Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Transformers 3
  4. News
  5. Action-Spektakel der Superlative im TV: Gleich 3 Blockbuster lassen es bei ProSieben mächtig krachen

Action-Spektakel der Superlative im TV: Gleich 3 Blockbuster lassen es bei ProSieben mächtig krachen

Action-Spektakel der Superlative im TV: Gleich 3 Blockbuster lassen es bei ProSieben mächtig krachen
© Paramount

Wer Action tanken will, sollte sich das Wochenend-Programm von ProSieben vormerken. Unter anderem erwarten uns nämlich zwei „Transformers“-Filme sowie „300: Rise of an Empire“.

Poster Transformers 3

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Die „Transformers“-Filme haben nicht den besten Ruf, doch trotzdem lockten die riesigen Roboter zahlreiche Zuschauer*innen ins Kino. Dennoch scheint noch der letzte Film „Bumblebee“, die Kritiker*innen eher überzeugt zu haben, schaut man sich die Bewertungen auf Rotten Tomatoes an. Ob sich die „Transformers“-Reihe damit tatsächlich im Umbruch befindet, wird sich zeigen, zumindest sind neue „Transformers“-Filme in Planung, doch dieses Mal ohne den berüchtigten Regisseur Michael Bay.

„Bumblebee“ könnt ihr euch hier auf Amazon Prime Video direkt anschauen

Wer sich nochmal die volle Bay-Action aber geben will, sollte unbedingt am Wochenende bei ProSieben einschalten, denn sowohl „Transformers 3“ als auch „Transformers 4: Ära des Untergangs“ werden auf dem Sender ausgestrahlt. Der dritte Teil über die riesigen Kampfroboter könnt ihr am Freitag, dem 11. Juni um 20:15 Uhr sehen. Teil 4 läuft dagegen erst am Sonntag, dem 13. Juni um 20:15 Uhr.

In „Transformers 3“ hat ein allerletztes Mal Schauspieler Shia Labeouf seinen Auftritt im Franchise und muss sich gemeinsam mit den Autobots gegen die Decepticons stellen. In „Transformers 4: Ära des Untergangs“ wird Labeouf von Mark Wahlberg abgelöst, der die Hauptrolle übernimmt.

Wer auf der Suche nach weiteren Action-Filmen ist, sollte sich unbedingt unser Video anschauen:

Kein „Transformers“, dafür Antike-Schlachten mit „300: Rise of an Empire“

Wer mit den futuristischen Kampfmaschinen nicht viel anfangen kann, jedoch sich nach geballter Action sehnt, sollte sich auf ProSieben am Freitag, dem 11. Juni um 23:35 Uhr300: Rise of an Empire“ anschauen. Während sich die 300 Spartaner gegen die unzähligen Perser wehren, versucht Athens Feldherr Themistokles einen Angriff auf der hohen See zu starten, um damit die persische Armee zu bezwingen. In der fulminanten Fortsetzung fungiert Zack Snyder dieses Mal nur als Produzent und Drehbuchschreiber, doch dafür übernimmt Noam Murro den Posten der Regie.

Die Chancen für einen dritten Film aus dem „300“-Franchise stehen dagegen eher schlecht, doch Zack Snyder scheint nicht abgeneigt davon zu sein, andere Schlachten filmisch aufzuarbeiten, die sich stilistisch an den „300“-Filmen orientiert. Bleibt also abzuwarten was die Zukunft uns noch bieten wird. Aktuell hat der Regisseur seinen zweiten Zombiefilm „Army of the Dead“ veröffentlicht, der auf Netflix zu sehen ist.

Ihr seid große Fans von Action-Filmen? Dann könnt ihr hier euer Wissen unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.