Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor: Tag der Entscheidung
  4. News
  5. „Loki“-Star enthüllt unglaubliche Wahrheit über einen seiner besten MCU-Momente

„Loki“-Star enthüllt unglaubliche Wahrheit über einen seiner besten MCU-Momente

„Loki“-Star enthüllt unglaubliche Wahrheit über einen seiner besten MCU-Momente
© Marvel / Disney

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Einer der besten Momente von Marvel-Held Loki ist völlig zufällig entstanden, wie MCU-Star Tom Hiddleston nun verraten hat.

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 4 und 5 von „Loki“! –

Die Marvel-SerieLoki“ geht schon bald zu Ende. Bisher sorgte die Serie schon für den ein oder anderen verrückten Moment im Marvel Cinematic Universe (MCU). Sei es die Romanze zwischen Loki (Tom Hiddleston) und seiner weiblichen Version Sylvie (Sophia Di Martino) oder die absurden Varianten von Loki und Thor. Während diese Momente von den Drehbuchautor*innen geplant waren, ist einer der besten Momente des Gottes durch Zufall entstanden.

Noch mehr „Loki“ gibt es bei Disney+: Holt euch jetzt ein Abo

In einem Gespräch mit Entertainment Weekly hat Tom Hiddleston über Lokis Vorliebe zu Messern gesprochen und enthüllt, dass ein Moment völlig improvisiert war. Die Rede ist von der Szene aus „Thor: Tag der Entscheidung“, wo Loki zwei Messer in die Luft wirft und sie ganz selbstverständlich wieder fängt:

„Es gibt da diese große Sequenz auf der Brücke am Ende des Films und wir alle hatten diese choreografierten Sequenzen, während Chris [Hemsworth] und Cate Blanchett zusammen kämpfen. Und ich, Idris [Elba] und Taika [Waititi] hatten diese ganzen Sachen, die wir mit dem fantastischen Stunt-Department in ihren Motion-Capture-Anzügen machen mussten. […] Auf jeden Fall war Idris da und wir haben diese fantastischen Athleten bekämpft, die die Stunt-Leute sind. Und ich hatte keine Choreografie mehr. Ich glaube, dass ich mit meinen Bewegungen vor Idris fertig war und er hat noch gedreht und ich wollte nicht einfach in der Gegend rumstehen und nichts interessantes tun. Also habe ich einfach die Messer hochgeworfen und sie durch Zufall gefangen.“

Unser Video präsentiert euch einige spannende Fakten aus dem MCU:

Moment aus „Thor: Tag der Entscheidung“ war tatsächlich einmalig

Zwei Messer einfach so in die Luft werfen, und dann wieder fangen, ist durchaus nicht einfach. Noch beeindruckender ist vermutlich nur, dass der Schauspieler währenddessen nicht aus der Rolle gefallen ist, ansonsten hätte dieser einmalige Moment nämlich wohl keinen Weg in den Film gefunden. Dass die Szene tatsächlich einzigartig war, hat Hiddleston ebenfalls erklärt:

„Idris hat darüber gelacht. Wir haben es nochmal geschaut. Er meinte: ‚Oh, Gott, er hat am Ende einen Messer-Wurf gemacht.‘ […] Aber, ja, am Ende ist es dringeblieben. Ich habe es seitdem probiert. Jedes Mal, wenn ich es mit Holzlöffeln probiere, funktioniert es nie und ich lasse immer einen fallen.“

Vermutlich ist während des Drehs alles Richtige zusammengekommen, damit das Werfen und Fangen der Messer funktioniert hat. Besonders die ernsthafte Haltung von Hiddleston während des Tricks verdeutlicht einmal mehr, dass er ein hervorragender Schauspieler ist. Die finale Folge von „Loki“ erscheint am 14. Juli 2021 bei Disney+.

Könnt ihr die 23 Fragen zu den Marvel-Filmen beantworten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.