Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. Tolle Marvel-Wiedersehen geplatzt: 3 Mega-Stars wurden aus „Thor 4“ geschnitten

Tolle Marvel-Wiedersehen geplatzt: 3 Mega-Stars wurden aus „Thor 4“ geschnitten

Tolle Marvel-Wiedersehen geplatzt: 3 Mega-Stars wurden aus „Thor 4“ geschnitten
© Disney

„Thor: Love and Thunder“ läuft in wenigen Tagen in den deutschen Kinos an. Nun wurde allerdings bekanntgegeben, dass ganze drei Stars aus dem neuen Marvel-Abenteuer rausgenschnitten wurden.

Poster

Thor 4: Love and Thunder

Spielzeiten in deiner Nähe

In „Thor: Love and Thunder“ trifft der göttliche Titelheld auf alte sowie neue Verbündete. Dazu gehören unter anderem Zeus (Russell Crowe), Jane Foster (Natalie Portman) sowie der neue Antagonist Gorr der Götterschlächter (Christian Bale). Einige Stars hatten hingegen weniger Glück, denn die Szenen mit dem Auftritt ihrer entsprechenden Figur haben es nicht in die finale Schnittfassung geschafft, wie The Direct berichtet.

Im Interview mit Prensaescenario hat Christian Bale ein paar Details zu dem vierten Solo-Abenteuer von Thor verraten und dabei auch einige Worte über seine Kolleg*innen verloren. Dabei hat er auch jene Stars erwähnt, die ursprünglich in „Thor: Love and Thunder“ auftauchen sollten, schließlich jedoch aus dem Film geschnitten wurden:

„Taika [Waititi] hat einen wirklich, wirklich guten Cast auf die Beine gestellt. […] Ich durfte mit Peter Dinklage arbeiten, was allerdings nicht im finalen Film gelandet ist, aber ich durfte mit ihm arbeiten. Er ist fantastisch. Ich durfte mit Jeff Goldblum arbeiten, der es leider auch nicht in den finalen Film geschafft hat. Wie ihr seht, ist eine Menge Material auf der Strecke geblieben, obwohl es sich um wunderschönen, brillanten Kram handelt.“

Nach „Thor: Love and Thunder“ erwartet euch bereits am 10. August 2022 mit „I Am Groot“ eine Sammlung an Kurzfilmen mit dem wortkargen Mitglied der Guardians of the Galaxy. Welche Filme und Serien euch darüber hinaus noch erwarten, erfahrt ihr in unserem Video:

Marvel-Filme und Serien 2022-2024

Ein weiterer „Game of Thrones“-Star wurde aus „Thor: Love and Thunder“ geschnitten

Einem Artikel von Variety zufolge hat es neben Peter Dinklage ein weiterer „Game of Thrones“-Star nicht in die Kinofassung von „Thor: Love and Thunder“ geschafft. Dabei handelt es sich um Lena Headey, die aktuell von ihrer ehemaligen Agentur Troika auf 1,5 Millionen US-Dollar verklagt wird. Der Grund für die Klage sind von der Darstellerin unbezahlte Provisionsgebühren für verschiedene Projekte, darunter auch „Thor: Love and Thunder“. Die endgültige Fassung des Film könnt ihr euch ab dem 6. Juli 2022 ansehen, wenn der 29. Film des Marvel Cinematic Universe (MCU) in den Lichtspielhäusern startet.

Ihr seid wahre Marvel-Expert*innen? Dann beweist uns euer Wissen in unserem Quiz: 

Das große Marvel-Quiz: Nur ein Experte schafft 10/13 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.