Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thor 4: Love and Thunder
  4. News
  5. Für neue Rolle: MCU-Star Chris Hemsworth muss noch muskulöser als für Thor werden

Für neue Rolle: MCU-Star Chris Hemsworth muss noch muskulöser als für Thor werden

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Disney

Chris Hemsworth muss sich einer neuen Rolle stellen, die ihm sogar noch mehr abverlangt, als der nordische Gott.

Es ist schon bemerkenswert, was Schauspieler*innen für ihre Rollen leisten. Besonders beeindruckend sind die Köpertransformationen mancher Stars. Die meisten denken sicherlich an Christian Bale, der vermutlich den unangefochtenen Titel für diese ungesunde Disziplin trägt. Allerdings beweist auch Chris Hemsworth, dass er für seine Rolle als Thor stets fit sein muss. Für einen ganz besonderen Film muss jetzt der MCU-Star eine Schippe drauflegen, wie Total Film berichtet (via Comicbook).

Thor und mehr Marvel gibt es auf Disney+. Sichert euch hier ein Abo

Dabei geht es um das kommende Biopic zur Wrestling-Legende Hulk Hogan. Chris Hemsworth soll den ikonischen Wrestler verkörpern. Im Interview mit Total Film verriet der Schauspieler welchen Aufgaben er sich stellen muss, um die Rolle so gut wie es geht zu spielen. Dabei soll sich die körperliche Komponente als große Herausforderung stellen. Laut Hemsworth muss er sogar mehr an Masse für die Rolle des Hulk Hogan zulegen, als er es bei Thor schon tat. Und das muss schon was heißen.

Wie es mit dem MCU weiter gehen wird, erfahrt ihr hier:

Hintergrund zum „Hulk Hogan“-Biopic

Neben dem körperlichen Aufwand muss sich Hemsworth auch ausführlich der Wrestling-Geschichte widmen, wie er im Interview erzählt. Außerdem sei der Körperausdruck von Hulk Hogan ein weiterer wichtiger Punkt, an dem er arbeitet. Wer noch Teil der Besetzung sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Stand jetzt soll „Joker“-Regisseur Todd Phillips Regie führen. Die Rechte an Hogans Biopic besitzt Netflix, weshalb der Film höchstwahrscheinlich direkt auf dem Streaming-Dienst starten wird.

Das Biopic soll sich um Hulk Hogans Weg zum größten Wrestling-Star in den 80er Jahren drehen. Hulk Hogan zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Wrestlern aller Zeiten und spielte sogar in Filmen wie „Rocky III“ mit. Rein optisch könnte Chris Hemsworth die ideale Besetzung des Hulksters sein. Dieser verriet unter anderem, dass am Drehbuch zurzeit geschrieben wird, er aber noch keine genauen Details kennt. Währenddessen muss sich der MCU-Star auch auf seine Rolle in „Thor: Love and Thunder“ vorbereiten. Der Film soll am 11. Februar 2021 in den deutschen Kinos starten.

Wie gut ihr euch mit Marvel auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories