Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Conjuring 3: Im Bann des Teufels
  4. News
  5. Dank „Conjuring 3”: Horrorfilme dominieren die US-Kinocharts

Dank „Conjuring 3”: Horrorfilme dominieren die US-Kinocharts

Dank „Conjuring 3”: Horrorfilme dominieren die US-Kinocharts
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

In den USA erobern „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ und „A Quiet Place 2“ die Kinocharts und können damit einige große Konkurrenten schlagen.

In Deutschland sind noch nicht alle Kinos geöffnet, während in den USA bereits die Lichtspielhäuser zum größten Teil offen stehen. Dort erschienen auch an den letzten Wochenenden einige Kinofilme, wie „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ und „A Quiet Place 2“. Die beiden Horrorfilme sind ziemlich erfolgreich gestartet und anscheinend haben die Kinozuschauer*innen das Gruseln in den dunklen Sälen vermisst.

„Conjuring 2“ könnt ihr hier auf Amazon Prime Video direkt streamen

Wie ComicBook.com berichtet, konnte dabei „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ an seinem Startwochenende gleich 24 Millionen US-Dollar einspielen. Die Fortsetzung war somit der erfolgreichste Film am letzten Wochenende. Dicht gefolgt kommt der nächste Horrorfilm „A Quiet Place 2“, der zumindest an seinem zweiten Startwochenende 19,5 Millionen US-Dollar Umsatz machte. Insgesamt spielte das Sequel bislang ganze 88 Millionen US-Dollar ein.

Welche Horrorwerke einige Filmfehler beinhalten, könnt ihr in diesem Video erfahren:

Filmfehler in berühmten Horrorfilmen

Horrorfilme verdrängen Disney-Film „Cruella“

Mit dem Erscheinen von „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ startet der Kino-Sommer in den USA gleich mit seinem zweiten Horrorfilm, nachdem „A Quiet Place 2“ bereits eine Woche zuvor (US-Kinostart: 28. Mai 2021) in die Kinos kam. Damit dominieren die beiden Gruselwerke sogar den Disney-Film „Cruella“, der zeitgleich mit „A Quiet Place 2“ in den US-amerikanischen Lichtspielhäusern erschien. „Cruella“ konnte immerhin an seinem zweiten Startwochenende 11,2 Millionen US-Dollar einspielen.

Die „Conjuring“-Filmreihe ist einer der erfolgreichsten Horror-Marken, die es derzeit gibt. Auch die Spin-off-Filme wie „The Nun“ oder die „Annabelle“-Trilogie haben meist zahlreiche Zuschauer*innen in die Kinos gelockt. Natürlich blieb „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ weit unter den Erwartungen, doch sind die pandemiebedingten Maßnahmen die Ursache dafür, denn obwohl die Kinos in den USA offen sind, werden nicht alle Kapazitäten ausgereizt. Neben der Kinoveröffentlichung erschien die Horrorfortsetzung zudem auf dem Streamingdienst HBO Max, wodurch das Einspielergebnis zusätzlich beeinflusst wurde.

Hierzulande soll „Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ ab dem 1. Juli 2021 in den Kinos starten. Ab dem 1. Juli sollen auch weitgehend sämtliche Kinos geöffnet werden, solange die Inzidenzwerte nicht signifikant steigen. „A Quiet Place 2“ startet bereits eine Woche früher und dass am 24. Juni 2021. Damit wird auch der Start des Kino-Sommers in Deutschland etwas düsterer ausfallen.

Wie gut ihr euch mit Horrorfilmen wirklich auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.