Erste Reaktionen zu „Terminator 6“: Ist „Dark Fate“ wirklich so gut wie „Terminator 2“?

Author: Marek BangMarek Bang |

Kurz bevor Arnold Schwarzenegger als Terminator in die Kinos zurückkehrt, erreichen uns erste Reaktionen zu „Terminator 6: Dark Fate“.

Als Arnold Schwarzenegger 2015 in „Terminator: Genisys“ zu seiner berühmtesten Rolle zurückkehrte, waren die Reaktionen von Kritikern und Zuschauern bestenfalls zurückhaltend. Mit „Terminator 6: Dark Fate“ soll alles besser werden, schließlich ist Original-Schöpfer James Cameron als Produzent wieder mit an Bord. Im Vorfeld wurde Fans bereits ein opulentes Versprechen gemacht, denn der mittlerweile sechste Film der Sci-Fi-Reihe soll an den herausragenden zweiten Teil anknüpfen und die weiteren Fortsetzungen links liegen lassen. Doch ist Regisseur Tim Miller wirklich das Kunststück gelungen, die Qualität von „Terminator 2“ zu erreichen? Die ersten Reaktionen klingen jedenfalls vielversprechend.

Steven Weintraub von Collider meint, „Terminator 6: Dark Fate“ sei mühelos der beste Film der Reihe seit dem legendären zweiten Teil. Besonders angetan haben es ihm das Comeback von Linda Hamilton sowie die weiblichen Protagonistinnen.

Ähnlich sieht es Matt Singer, der die Leistung von Linda Hamilton hervorhebt, die deutlich mache, wie wichtig sie für die Reihe ist, die viele vor allem mit Arnold Schwarzenegger assoziieren.

Mike Ryan geht noch einen Schritt weiter und bezeichnet das gesamte Franchise als Geschichte von Sarah Connor.

Erik Davis feiert auch die Rückkehr von Arnold Schwarzenegger und findet noch einen weiteren Grund, warum „Terminator 6: Dark Fate“ so gut funktioniere: Neuzugang Mackenzie Davis.

Einen eigenen Eindruck von „Terminator 6: Dark Fate“ könnt ihr euch im Trailer verschaffen.

Alles Weitere, was ihr sonst über „Terminator 6: Dark Fate“ wissen müsst, findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
„Terminator 6: Dark Fate“: Trailer, erste Bilder und alle Infos zum Reboot

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ lässt grüßen

Manche Kritiker vergleichen den sechsten Eintrag in das „Terminator“-Franchise gar mit dem siebten „Star Wars“-Film und dem Start der aktuellen Trilogie. Der schlug damals eine Brücke zu den geliebten frühen Sternenkrieger-Filmen, was auch der Plan hinter „Terminator 6: Dark Fate“ ist, der ebenfalls zu ruhmreichen alten Tagen aufschließen soll. Exemplarisch stellen wir euch hier den Tweet von Germain Lussier vor, der dem neusten „Terminator“ attestiert, genau das geschafft zu haben.

Wie gut „Terminator 6: Dark Fate“ tatsächlich ist erfahren wir am 24. Oktober 2019. Dann startet der mit Spannung erwartete Film in unseren Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Terminator 6: Dark Fate
  5. Erste Reaktionen zu „Terminator 6“: Ist „Dark Fate“ wirklich so gut wie „Terminator 2“?