Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Solo: A Star Wars Story
  4. News
  5. Trotz Flop: Darum wünschen sich „Star Wars“-Fans jetzt „Solo 2“

Trotz Flop: Darum wünschen sich „Star Wars“-Fans jetzt „Solo 2“

Beatrice Osuji |

© imago images / Disney

„Solo: A Star Wars“ wurde zum unbeliebten Stiefkind des Franchise. Trotzdem scheinen sich einige Fans eine Fortsetzung zu wünschen.

Bislang ist „Solo: A Star Wars Story“ der einzige Film des „Star Wars“-Franchise, der weltweit keine Milliarde US-Dollar eingespielt hat (via Cinemablend). Einige Fans waren von den Abenteuern des jungen Han Solo (Alden Ehrenreich) mehr als enttäuscht. Trotz dem verhältnismäßigen Kassenflop gibt es noch immer eine treue Gefolgschaft, die sich eine Fortsetzung wünscht. Bereits am 25. Mai 2019 wurde zum einjährigen Jubiläum auf Twitter ein Aufruf gestartet.

Die komplette Skywalker Saga bei Disney+: Jetzt Probeabo sichern

Der Hashtag „Make Solo 2 Happen“ dreht auch dieses Jahr pünktlich zum Jubiläum des Films wieder seine Runden durch die sozialen Netzwerke. Einige Anhänger*innen des Films möchten unbedingt erfahren, wie es mit Qi’ra (Emilia Clarke) und ihrer Organisation Crimson Dawn weitergeht. Ein Twitter-Nutzer ging sogar soweit, dass er am 25. Mai 2020 seine Autofenster mit dem Hashtag bemalt hatte. Ob das Disney und Lucasfilm überzeugt, bleibt zu bezweifeln.

Neues „Han Solo“-Abenteuer bei Disney+?

Nicht alle „Solo: A Star Wars Story“-Fans wünschen sich einen weiteren Film. Viele sehen die Zukunft der Geschichte bei Disney+. Anstelle eines Spielfilms soll die Handlung in einer neuen Serie fortgesetzt werden. Ein Twitter-Profil hat hierfür auch schon genaue Vorstellungen: Die Serie trägt den Namen „Crimson Dawn“. Maul (Ray Park) überlässt Qi’ra die Leitung der titelgebenden Organisation, taucht jedoch in Gastauftritten auf. Hauptsächlich soll sich die Serie um die Rivalität zwischen Qi’ra und Enfys Nests (Erin Kellyman) Bande von Rebell*innen drehen. Neben Gastauftritten von Maul sollen auch Han Solo und Chewbacca zu sehen sein. Cassian Andor (Diego Luna) soll in dieser Serie ebenfalls auftauchen und somit den Anschluss zu seiner eigenen Serie bilden.

Das ist jedoch nur ein Vorschlag. Derzeit ist nichts über einen weiteren „Han Solo“-Film oder eine Serie bekannt. Disney+ erweitert das „Star Wars“-Universum jedoch nach und nach mit neuen Projekten. Ob da Platz für ein solches Format ist, wird sich zeigen. Die Fans würden sich auf jeden Fall freuen.

Nur was für echte Fans: Unser „Star Wars“-Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare