Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Predator - Upgrade
  4. News
  5. „Predator 5“: Dieses mysteriöse Bild durften wir wohl noch gar nicht sehen

„Predator 5“: Dieses mysteriöse Bild durften wir wohl noch gar nicht sehen

„Predator 5“: Dieses mysteriöse Bild durften wir wohl noch gar nicht sehen
© IMAGO / Everett Collection / 20th Century Fox

Es ist vollbracht. Nach monatelangen Arbeiten an „Predator 5“ ist der Dreh zum kommenden Film beendet und Kameramann Jeff Cutter feiert den Abschluss mit einem Bild.

Nachdem Disney das Filmstudio Fox übernahm, war es nicht ganz sicher, wie es mit dem „Predator“-Franchise in Zukunft weitergehen wird. Immerhin ist der Mäusekonzern ein eher familienfreundliches Unternehmen und nicht für brutale Filme bekannt. Der letzte Teil „Predator - Upgrade“ war in jedem Fall eine Enttäuschung, doch vielleicht könnte „Predator 5“ von Dan Trachtenberg („10 Cloverfield Lane“) die Fans überzeugen.

Den Action-Klassiker „Predator“ könnt ihr auf Disney+ streamen. Hier erhaltet ihr ein Abo

Bei dem neuen Teil handelt es sich um ein Prequel, das als „Skulls“ tituliert wurde. Nun sind die Dreharbeiten zum neuen „Predator“-Film beendet worden, wie Kameramann Jeff Cutter mit einem Bild auf Instagram bestätigte. Dieser äußerte seinen Dank gegenüber dem Regisseur Trachtenberg, der Cutter für den neuen Film verpflichtete. Das Bild verrät leider keine wirklichen Details, doch immerhin ist ein Dschungel im Hintergrund zu erkennen, der uns auf die Handlung hinweist.

Der Original-Tweet wurde leider inzwischen entfernt, hier könnt ihr euch das Bild in einem anderen Tweet aber noch ansehen.

Was erwartet uns in „Predator 5“?

„Predator 5“ wird ein Prequel und spielt sogar vor dem ersten „Predator“ mit Arnold Schwarzenegger aus dem Jahr 1987. Allerdings wird der neue Film einen großen Schritt in die Vergangenheit machen und spielt noch vor der industriellen Zeit. Genau genommen gerät ein Comanche-Stamm in den Fokus der Geschichte und trifft auf den ersten Predator, der auf der Erde auftaucht.

Eine Frau namens Kee (Amber Midthunter) will zu einer Kriegerin werden und für ihren Stamm kämpfen, obwohl eigentlich nur Männer zu Kämpfern auserkoren werden. Kee konnte jedoch viel von ihrem Bruder und ihrem Vater lernen und besitzt außergewöhnliche Fähigkeiten. Allerdings muss die Gemeinde zusammenhalten und kooperieren, um der Bedrohung aus dem All standzuhalten.

Mit „Predator 5“ versucht Disney definitiv etwas Neues und Regisseur Trachtenberg bringt hoffentlich frischen Wind ins Franchise. Wann der vielversprechende Film erscheint, ist derweil nicht bekannt. Zudem besteht die Möglichkeit, dass das Prequel auf einem Streamingdienst wie Hulu oder Disney+ erscheinen könnte.

In den „Predator“-Filmen ging es immer ordentlich zur Sache. Wie gut kennt ihr euch mit weiteren Action-Filmen aus? Testet es hier:

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.