Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
  4. News
  5. Alle aktuellen Kinderfilme: Die Kino-Highlights für Kinder im September 2023

Alle aktuellen Kinderfilme: Die Kino-Highlights für Kinder im September 2023

Alle aktuellen Kinderfilme: Die Kino-Highlights für Kinder im September 2023
© Leonine, Paramount, Wild Bunch

Detektive, Fußball und Superhunde: Hier kommt unser Überblick über die aktuellen Filme für Familien und Kids, die im September im Kino laufen und neu starten – mit FSK und Altersempfehlung.

Mehr Tipps für Kinderfilme und Kinderserien gibt es bei kino kids

Wer mit seinen Kindern ins Kino gehen will, steht oft etwas ratlos vor der groben FSK-Einteilung ab 0, 6 und 12 Jahren. Für welches Alter sind die Filme jetzt wirklich empfehlenswert und ein Spaß? Bei kino.de versuchen wir hier, eine genauere Orientierung zu geben. Die Altersfreigabe der FSK („Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft“) ist zunächst nur die rechtliche Einordnung zum Jugendschutz, aber noch keine pädagogische Empfehlung, ab welchem Alter ein Film wirklich verständlich und geeignet ist. Wir beziehen uns hier auf die Altersempfehlungen von Prüfstellen wie dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (Kinderfilmwelt), flimmo.de und der österreichischen Jugendmedienkommission. Viel Vergnügen beim Kinobesuch!

Die Filmstarts für Kinder im September

„Neue Geschichten vom Franz“ (Kinostart: 7. September 2023)

Fortsetzung der erfolgreichen Verfilmung nach den Kinderbüchern von Christine Nöstlinger. FSK: ab 0, optimal ab 7 Jahren.

Anzeige

„Neue Geschichten vom Franz“ im Kinoprogramm 

„Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm“ (Kinostart: 28.9.2023)

Die Paw Patrol ist ja so etwas wie das MCU der Kindergarten-Kinder, und jetzt kommt mit dem zweiten richtigen Kinofilm sogar schon eine Art alternative Timeline. Fans der Serie sind schon länger mit der Superheld*innen-Inkarnation „Mighty Pups“ bekannt (aus diversen Folgen und einigen DVD-Specials), jetzt wird die Geschichte nochmal neu und größer erzählt, anknüpfend an den Paw-Patrol-Kinofilm von 2022. Und die Kinder sind wieder ganz schön aufgeregt (Neue Fahrzeuge! Neue Superkräfte! Neue Bösewichte!). Die FSK-Freigabe steht noch aus, der erste Kinofilm war ab 0 Jahren freigegeben, aber doch deutlich langwieriger und aufregender als die Serie, so dass er ab 6 Jahren optimal zu sehen war. In Sachen Action wird der „Mighty Film“ nicht hinter dem ersten Film zurückstehen, daher rechnen wir mit einer Empfehlung ab 6 Jahren.

Anzeige

„Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm“ läuft hier im Kino

„Wochenendrebellen“ (Kinostart: 28.9.2023)

Deutsche Komödie nach einer wahren Geschichte: Der zehnjährige Jason geht mit seinem Vater auf die Suche nach seinem Lieblings-Fußball-Verein und besucht dabei alle 56 Stadien der ersten bis dritten Liga. Jason ist Autist und die gemeinsamen Reisen sind ein Anlass, Vater und Sohn wieder näher zusammen zu bringen. FSK ist ab 6 Jahre, die JugendMedienKommission empfiehlt den Film als besonders wertvollen Familienfilm zum Thema Inklusion ab 10 Jahren.

Anzeige

„Wochenendrebellen“ läuft hier im Kino

Ein ausführliches Interview mit dem Hauptdarsteller führten die Kolleginnen von familie.de. Wer mehr über die Hintergründe des Films erfahren will, ist in diesem Artikel goldrichtig:

Was sonst noch im September in den Kinos läuft:

„Ernest & Célestine: Die Reise ins Land der Musik“ (Kinostart: 3. August 2023)

Französischer Animationsfilm über das musikalische Duo Ernest und Célestine, einen Bären und eine Maus. Zweite Verfilmung basierend auf der Kinderbuchreihe „Ernest et Célestine“ der belgischen Schriftstellerin Gabrielle Vincent, die in Deutschland unter dem Titel „Mimi und Brumm“  erschienen ist. FSK ist ab 0 Jahren, empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.

Anzeige

Hier läuft „Ernest & Célestine: Die Reise ins Land der Musik“ im Kino

„Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem“ (Kinostart: 3. August 2023)

Kowabunga, die Ninja Turtles sind zurück! Produzent Seth Rogen holt die Animationshelden der 80er unter der Regie von Jeff Rowe und Kyler Spears zurück, die für den Netflix-Hit „Die Mitchells gegen die Maschinen“ verantwortlich waren. FSK ist ab 6, wir empfehlen den Film je nach Ninja- und Action-Affinität ab 8 Jahren.

Hier läuft „Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem“ im Kino

Anzeige

„Zoe & Sturm“ (Kinostart: 10. August 2023)

Die französische Produktion „Zoe & Sturm“ ist kein typischer Pferdefilm – das Drama erzählt das Leben von Zoe über einen Zeitraum von 16 Jahren. Sie möchte Jockey werden, ist aber nach einem Unfall querschnittsgelähmt und kämpft sich in den Pferdesport zurück. Ein anspruchsvolles Thema, das Kinder etwa ab 11 Jahren gut nachvollziehen können, FSK ist ab 6 Jahren.

„Zoe & Sturm“ im Kinoprogramm

„Kannawoniwasein!“ (Kinostart: 17. August 2023)

Basierend auf der gleichnamigen, mehrfach ausgezeichneten Buchreihe von Martin Muser bringt der deutsche Regisseur Stefan Westerwelle („Into the Beat“) mit „Kannawoniwasein!“ einen Familienfilm über eine adrenalingeladene Ausreißer-Jagd, Mut, Selbstvertrauen und die Kraft von Freundschaft in die Kinos. FSK ist ab 0, empfohlen ab 8 Jahren.

„Kannawoniwasein!“ jetzt im Kino

„Ponyherz“ (Kinostart: 24. August 2023)

Abenteuerliche Kinderbuchverfilmung über die junge Anni, die eine magische Verbindung zu dem Wildpferd Ponyherz entwickelt. Basierend auf der Kinderbuchreihe „Ponyherz“ von Usch Luhn bringt Regisseur Markus Dietrich („Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen“) ein spannendes Familienabenteuer in die Kinos, das nicht nur Pferdeliebhaber*innen begeistert. FSK ist ab 0, die pädagogische Empfehlung ab 8 Jahren.

Hier läuft „Ponyherz“ im Kino

„Sowas von Super“ (Kinostart: 31. August 2023)

Norwegischer Animationsfilm: Die elfjährige Hedvig ist die Tochter des geheimnisvollen Superhelden „Superlöwe“ – nur leider ist sie selbst eher keine Superheldin. Wird es ihr mithilfe ihrer Großmutter trotzdem gelingen, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und die Welt zu retten? FSK ist ab 0, wir rechnen mit einer Empfehlung ab 8 Jahren, da es sehr rasant und superheldig zugeht (vergleichbar mit „Miraculous“).

„Sowas von super“ im Kino

„Miraculous: Lady Bug & Cat Noir – der Film“ (Kinostart: 6. Juli 2023)

Die französische Superheld*innen-Serie „Miraculous - Geschichten von Ladybug und Cat Noir“ begeistert seit 2015 viele Kids. Jetzt kommt der dritte Kinofilm, der als rasantes Musical die Vorgeschichte der beiden Hauptfiguren erzählt. FSK ist zwar ab 0 Jahren, in unserem Elternratgeber empfehlen wir allerdings ein optimales Alter von 8 Jahren aufwärts.

Hier läuft „Miraculous“ im Kino

„Lou – Abenteuer auf Samtpfoten“ (20. Juli 2023)

„Lou – Abenteuer auf Samtpfoten“ ist ein warmherziger französischer Familienfilm. Die zehnjährige Clémence findet auf dem Dachboden das verwaiste Kätzchen Lou – beide verlassen Paris, um auf dem Land zu lernen, Verantwortung zu übernehmen. Freigegeben ab 6 Jahren.

„Lou - Abenteuer auf Samtpfoten“ im Kino

„Lassie – ein neues Abenteuer“ (Kinostart: 27. Juli 2023)

Die Rückkehr der berühmtesten Collie-Hündin der Welt als deutsche Produktion, in der Lassie mit dem Jungen Flo einen Sommer voller Abenteuer in Südtirol verbringt. FSK ist ab 0 Jahren freigegeben, der Film dürfte für Grundschulkinder gut verständlich sein – die KJF empfahl den Vorläuferfilm ab 6 Jahren.

„Lassie - ein neues Abenteuer“ im Kino

„Elemental“ (Kinostart: 22. Juni 2023)

Der neueste Streich aus der Animations-Schmiede Pixar dreht sich um die Elemente und erzählt die Liebesgeschichte von dem Feuerelement Ember und dem Wasserelement Wade, die trotz aller Unterschiede zusammenfinden.

FSK: ab 0, das KJF empfiehlt den Film ab 10 Jahren

„Elemental“ hier im Kino

„Ruby taucht ab“ (Kinostart: 29. Juni 2023)

Von Dreamworks kommt dieses fantastisch-lustige Animationsabenteuer, das uns unter die Meeresoberfläche führt.

FSK: freigegeben ab 0 Jahren, in unserer Besprechung für Eltern empfehlen wir den Film ab 8 Jahren.

„Ruby taucht ab“ im Kino

Das sind die derzeit größten Kinderfilme, die in den meisten Städten laufen werden. Für die kleineren Filme schaut ins aktuelle Kinoprogramm in eurer Nähe. Oft zeigen einzelne Kinos am Wochenende oder am Nachmittag auch ältere Filme, die ein Erlebnis für Kinder versprechen.

Für die ganz Kleinen? Ab 3 Jahren?

Im September läuft unter den Neustarts kein Film, den wir unbeschränkt für Kinder unter fünf Jahren empfehlen würden. Oft zeigen lokale Kinos aber an Wochenenden oder am Nachmittag noch ausgewählte ältere Filme, die auch für die Jüngsten geeignet sind. Schaut hierfür in das Kinoprogramm in eurer Nähe.

https://www.kino.de/kinder-eltern/

Wie gut kennst du dich mit Kinderserien aus?

Erkennt ihr diese 15 Kinderserien anhand einer Textzeile des Intros?

Hat dir "Alle aktuellen Kinderfilme: Die Kino-Highlights für Kinder im September 2023" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige