Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nobody
  4. Stream

Nobody (2021) · Stream


JETZT ANSEHEN

Du willst Nobody online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Nobody derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und WOW bis iTunes.

Nobody bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Nobody bei Amazon Prime Video
Kaufen ab 5.98€
Zum Angebot *
Nobody bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Nobody bei WOW
Flatrate
Zum Angebot *
Nobody bei Sky Store
Kaufen ab 13.99€
Zum Angebot *
Nobody bei RTL+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Nobody bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Nobody bei Google Play
Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Nobody bei iTunes
Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Nobody bei Maxdome Store
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 10.99€
Zum Angebot *
Nobody bei Chili
Kaufen ab 4.99€
Zum Angebot *
Nobody bei Videociety
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 10.99€
Zum Angebot *
Nobody bei Videoload
Kaufen oder leihen evt. möglich
Zum Angebot *
Nobody bei Rakuten TV
Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Nobody bei Microsoft
Kaufen ab 5.99€
Zum Angebot *

Filmhandlung

Hutch Mansell (Bob Odenkirk) ist unscheinbar und leider tagtägliche Demütigungen gewohnt. Als zwei Einbrecher in der Nacht sein Haus ausrauben, ergibt er sich kampflos seinem Schicksal, sehr zur Missgunst seiner Ehefrau Becca (Connie Nielsen) und seines Sohnes Blake (Gage Munroe).

Als er kurze Zeit später erneut die Chance hat, Courage zu zeigen, entfacht er seine tödlichen Instinkte. Jahrelang angestaute Wut und dunkle Geheimnisse kommen zum Vorschein, die aus dem Nobody einen gefährlichen Gegner machen. Schon bald ist er auf direktem Konfrontationskurs mit einem Drogenbaron (Aleksey Serebryakov).

„Nobody“ – Stream

Für stoische Rollen aus der Fernsehwelt bekannt, zeigt Bob Odenkirk mit „Nobody“, dass er auch einen Actionheld mimen kann. Inszeniert wird der Thriller von Regisseur Ilya Naishuller („Hardcore“) nach einem Drehbuch von Derek Kolstad („John Wick“-Filme).

News und Stories