Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nobody
  4. News
  5. „Nobody 2“: Bob Odenkirk und „John Wick“-Autor machen Hoffnung auf Fortsetzung des Action-Hits

„Nobody 2“: Bob Odenkirk und „John Wick“-Autor machen Hoffnung auf Fortsetzung des Action-Hits

„Nobody 2“: Bob Odenkirk und „John Wick“-Autor machen Hoffnung auf Fortsetzung des Action-Hits
© IMAGO / Prod.DB

Eine offizielle Bestätigung für „Nobody 2“ lässt weiter auf sich warten. Die Chancen für eine Fortsetzung stehen aber gut. Wann und wie es weitergehen könnte, lest ihr hier.

Im vergangenen Sommer ließ es „Better Call Saul“-Star Bob Odenkirk auch auf der großen Kinoleinwand ordentlich krachen. Als Hutch Mansell, ein eigentlich unscheinbarer zweifacher Familienvater, geht er auf einen Rachefeldzug und nimmt es mit einer Gruppe gefährlicher Gangster auf. Er lässt nicht nur die Fäuste fliegen, sondern haut seinen Gegnern auch einen mächtigen Kugelhagel um die Ohren. Denn Hutch war nicht immer der gewöhnliche Büroangestellte, der er heute zu sein scheint.

Trotz Pandemie überzeugte der Actionthriller sowohl Kino-Publikum als auch Kritiker*innen. Wer den Film noch nicht gesehen hat, kann ihn ab sofort bequem zu Hause streamen.

Hier geht's zum „Nobody“-Stream auf Sky

„Nobody 2“: Action-Fortsetzung wird immer wahrscheinlicher

Zwar ist seit Kinostart im Sommer 2021 schon einige Zeit vergangen, doch von den Studioverantwortlichen bei Universal gibt es bisher keine eindeutige Antwort, ob ein zweiter Teil von „Nobody“ realisiert wird. Sowohl Regisseur Ilya Naishuller, Drehbuchautor Derek Kolstadt als auch Hauptdarsteller Bob Odenkirk haben mehrfach ihr Interesse an „Nobody 2“ beteuert. Gegenüber Empire beteuerte Odenkirk seinen Enthusiasmus und seine Zuversicht bereits folgendermaßen:

„Let’s make ‚Nobody 2‘ and I’m going to kick more ass than I ever have.“

Die wichtigsten Personalien sind also schon geklärt. Mittlerweile hat sich auch das Produktionsteam sehr angetan zu „Nobody 2“ geäußert, wie ihr im verlinkten Artikel nachlesen könnt. Auch Autor Derek Kolstadt zieht nun nach und bestätigt die Arbeit am Script (mehr dazu ebenfalls im verlinkten Artikel). Und bei einem dermaßen positiven Publikumszuspruch und vergleichsweise geringem Budget steht einer Fortsetzung eigentlich kaum noch etwas im Wege. Fehlt also nur noch die offizielle Bestätigung.

Als sein wahres Inneres zurückkehrt, hat Nobody für jede noch so abstruse Situation die richtige Reaktion parat. Im Video haben wir Bob Odenkirk in die ein oder andere missliche Lage gebracht und gefragt: „Was würde Nobody tun?“:

Was würde NOBODY tun?

„Nobody 2“: Wann und wie geht es weiter?

Sollte „Nobody 2“ zeitnah grünes Licht bekommen, könnte die Produktion voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass die Fortsetzung 2023 oder 2024 in den deutschen Kinos starten könnte.

– Achtung, es folgen Spoiler! –

Das Ende von „Nobody“ legt bereits nahe, dass die Mansell-Männer auch in Zukunft noch alle Hände voll zu tun haben werden. Klar ist auf jeden Fall, dass der Ruhestand definitiv für beendet erklärt ist und sich Gangster und Kriminelle fortan wieder vor den Mansells in Acht nehmen müssen. Ob sich Hutch, sein Vater (Christopher Lloyd) und sein Halbbruder Harry (RZA) womöglich einem alten Widersacher stellen müssen oder neue Gegenspieler auf sie warten, bleibt vorerst offen..

Actionfilm-Quiz: Erkennst du die Actionkracher der 2010er-Jahre an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.