Dank den Filmen „American Beauty“ und „Die üblichen Verdächtigen“ sowie der TV-Serie „House of Cards“ dürfte Kevin Spacey einem breiten Publikum bekannt sein. Zwei Oscars hat der Schauspieler bereits abgeräumt, zahlreiche weitere Film- und Fernsehpreise kommen noch obendrauf. Nun wird es aber absurd: In „Nine Lives“ spielt Kevin Spacey einen Geschäftsmann, der plötzlich in eine Katze verwandelt wird. Den Trailer seht ihr hier.

Ein Geschäftsmann (Kevin Spacey) ist am Zenit seiner Karriere angekommen, setzt täglich Millionen um und führt ein aus seiner Sicht glückliches Leben. Durch seine Arbeit ist über die Jahre allerdings seine Karriere zu kurz gekommen. Nun wird er dafür bestraft und in eine Katze verwandelt. Klingt komisch? Ist es auch irgendwie. Denn was als Animationsfilm vielleicht funktionieren könnte, präsentiert „Men in Black“-Regisseur Barry Sonnenfeld in „Nine Lives“ als Realfilm.

Doch damit nicht genug: Die reale Katze wird ab und an durch CGI-Erweiterungen ersetzt, um auch die absurdesten Reaktionen möglich zu machen. Die Krönung: Oscar-Preisträger Kevin Spacey spricht diese Katze.

Seht Kevin Spacey als Katze in „Nine Lives“

Dass Hollywood-Stars wie Christopher Walken und Jennifer Garner ebenfalls in „Nine Lives“ zu sehen sind, sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden. Der Regisseur konnte einige namhafte Darsteller für seinen Katzen-Film gewinnen. Ob das nun gut oder schlecht ist, werden wir wohl im Laufe des Jahres 2016 erst erfahren. Laut VDFKino startet „Nine Lives“ am 23. Juni 2016 in den deutschen Kinos.

 

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Jennifer Garner neben Bryan Cranston im Drama "Wakefield"

    Gerade erst ein paar Wochen sind ins Land gezogen, als Breaking Bad-Star Bryan Cranston in der "Howard-Stern-Show" ankündigte, dass er die Hauptrolle im Drama Wakefield übernehmen würde. Aktuell gesellt sich nun Jennifer Garner (Die Coopers - Schlimmer geht immer) zum Cast des Films. Sie wird Cranstons Filmgattin spielen. Das Skript zu Wakefield stammt von Robin Swicord, das auf einer Kurzgeschichte von E.L. Doctorow...

    Kino.de Redaktion  
  • Men in Black-Regisseur Barry Sonnenfeld dreht Film über Trickser und Löffelverbieger

    Es sind die skurrilen Projekte, die es Barry Sonnenfeld aktuell angetan zu haben scheinen. Derzeit arbeitet er mit Oscar-Preisträger und House of Cards-Star Kevin Spacey (American Beauty) an Nine Lives. Darin landet Spacey im Körper einer Familienkatze und darf fortan das menschliche Treiben aus Samtpfötchen-Perspektive bestaunen. Danach steht bei Barry Sonnenfeld Projekt Alpha auf dem Plan. Der Film handelt vom kanadischen...

    Kino.de Redaktion  
  • Kevin Spacey wird zur Katze in Barry Sonnenfelds Nine Lives

    Nachdem Michael Keaton den "Vogelmann" gab und Keanu Reeves wegen der Tötung eines Hundes der russischen Mafia den Krieg erklärte, treibt es Kevin Spacey, der kürzlich noch in Kill the Boss 2 zu sehen war, auf die Spitze: Er darf demnächst die Welt aus der Katzenperspektive betrachten. Laut "The Wrap" hat Hallywoodstar Kevin Spacey jüngst für Barry Sonnenfelds kafkaesk anmutender Komödie Nine Lives unterschrieben...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare