Maria Mafiosi - Jeder sehnt sich nach Familie (2017)

Originaltitel: Maria Mafiosi
Maria Mafiosi - Jeder sehnt sich nach Familie: Liebeskomödie um die Polizistin Maria, die sich in den Sohn eines Mafiosi verliebt und ganz nebenbei einen Mord im beschaulichen Landsberg aufklären muss.
Kinostart: 15.06.2017
Kino Tickets
Maria Mafiosi - Jeder sehnt sich nach Familie Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Maria Mafiosi - Jeder sehnt sich nach Familie: Liebeskomödie um die Polizistin Maria, die sich in den Sohn eines Mafiosi verliebt und ganz nebenbei einen Mord im beschaulichen Landsberg aufklären muss.

Wenn zwei Familien aufeinandertreffen, geht das selten gut. Im Fall von Marias Polizistenfamilie und der mafiösen Familie ihres Freundes ist das Zusammentreffen jedoch besonders problematisch – sind sich die beiden doch Blutsfeinde, oder? Dass die Polizistin Maria (Lisa Maria Potthoff) ausgerechnet von Rocco (Serkan Kaya) schwanger ist, hält sie jedenfalls besser geheim. Denn ihr Vater Jürgen (Alexander Held) ist der Polizeichef von Landsberg und will von einer solchen Beziehung nichts wissen. Immerhin ist Rocco ein Sprössling von dem Mafiosi Silvio Pacelli (Tommaso Ragno), der eine Pizzeria in Landshut leitet.

Doch bald muss Maria mit offenen Karten spielen. Denn Silvio will ihren Freund nicht nur mit der neapolitanischen Schönheit Donatella (Rosetta Pedone) verheiraten. Darüber hinaus ist auch noch eine Leiche aufgetaucht, bei der es sich um einen Rivalen von Silvio handelt. Doch die Ermittlungen führen auch ins eigene Haus - wurde ihr Vater Jürgen nur zum Polizeichef befördert, weil er geheime Absprachen mit Silvio hat?

“Maria Mafiosi” – Hintergründe

Die charmante Liebeskomödie über zwei Familien, die das beschauliche Landsberg ins Chaos stürzen, ist die erste Regiearbeit der Schauspielerin Jule Ronstedt (“Almanya – Willkommen in Deutschland“, “Bocksprünge“, “Wer früher stirbt ist länger tot“). Abgedreht wie der “Dampfnudelblues“, “Winterkartoffelknödel” oder “Schweinskopf al dente” inszeniert Ronstedt eine sympathische Kriminal- und Familiengeschichte, deren Konflikt nur durch die hochschwangere Polizistin Maria gelöst werden kann. Ein echter Bayernkrimi, der auf Romeo und Julia trifft.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(19)
5
 
14 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
1 Stimme
2
 
1 Stimme
1
 
2 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare