Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Kong: Skull Island
  4. News
  5. Streamingtipp: In diesem Action-Monsterfilm erwartet euch ein brutaler Tod nach dem anderen

Streamingtipp: In diesem Action-Monsterfilm erwartet euch ein brutaler Tod nach dem anderen

Streamingtipp: In diesem Action-Monsterfilm erwartet euch ein brutaler Tod nach dem anderen
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Wenn sich ein Riesenaffe und riesige Echse auf einer tropischen Insel die Köpfe einschlagen, ist für gute Unterhaltung beim Publikum gesorgt.

Seit 2014 wird Filmmonstern vergangener Tage auf der Kinoleinwand mit großen Blockbustern erneut eine neue Ära beschert. Zunächst durfte sich „Godzilla“ im Kampf gegen Urzeitmonster behaupten, der zweite Eintrag der Reihe heißt Kong: Skull Island, den ihr jederzeit dank im Streamingangebot von WOW nachholen könnt.

Wollt ihr den Film lieber komfortabel zu jeder Tages- und Nachtzeit streamen, empfehlen wir euch das Angebot von WOW.

Mit „Kong: Skull Island“ wurde das Aufeinandertreffen der beiden Filmmonster King Kong und Godzilla bereits heraufbeschworen, das 2021 schließlich dank „Godzilla vs Kong“ im Kino erschien. In Kongs erstem Film dieser Interpretation fokussiert sich die Handlung zunächst auf sein heimisches Territorium Skull Island und die dortigen Kämpfe gegen emporgekrochene Riesenechsen. Einen Vorgeschmack auf den epischen Monsterkampf im Film erhaltet ihr auch im Video:

Die 5 gigantischsten Monster-Fights

Drei Marvel-Stars und ein riesiger Affe

Die drei größten Stars von „Kong: Skull Island“ sind außerdem bei Marvel-Produktionen zu sehen: Tom Hiddleston („Loki“), Brie Larson („Captain Marvel“) und Samuel L. Jackson („The Avengers“) müssen sich durch den undurchsichtigen Dschungel kämpfen und könnten dafür gar mit dem Leben bezahlen. Komplementiert wird die Darsteller*innenriege von John Goodman („Big Lebowski“), Corey Hawkins („Straight Outta Compton“), John C. Reilly („Chicago“) und Tian Jing („Pacific Rim 2“).

Eine Forschungsgruppe der streng geheimen Organisation Monarch will auf der unergründeten Insel Skull Island in den 1970er-Jahren mit Hilfe von Militärtruppen Aufklärungsarbeit betreiben. Doch nach einem gefährlichen Sturm beim Anflug werden die Insass*innen in den Helikoptern unschön aus der Luft gerissen, als ein riesiger Primat sie erblickt. Kong, so sein Name, gilt als der König der Insel, muss sich jedoch bald schon gegen gefährliche Urzeit-Echsen behaupten. Bald wird sich herausstellen, dass der Kampf schon viele weitere Primaten auf der Insel das Leben gekostet hat und der Riesenaffe nur um seine Daseinsberechtigung auf der Insel kämpft.

Den Zuschauer*innen an den heimischen Bildschirmen werden dabei knapp zwei Stunden Monster-Action geboten, die auch gern mit den Sehgewohnheiten spielt. Da der Film in den 1970er-Jahren angesiedelt ist, erinnern einige Einstellungen bewusst an Filme wie „Apokalypse Now“ und „Platoon“, die den Vietnamkrieg als zentrales Thema behandeln. Trotzdem kommen Fans von Urzeitmonstern und Kämpfen zwischen Riesenaffen und Riesenechse nicht zu kurz.

Ihr seid eigentlich größere Fans von Godzilla? Dann beweist euer Wissen im Quiz:

„Godzilla“-Filmquiz: Wie gut kennt ihr den König der Monster?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.