Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Harry Potter 1-8
  4. News
  5. „Harry Potter“- und Netflix-Star stellt sich gegen Autorin J.K. Rowling

„Harry Potter“- und Netflix-Star stellt sich gegen Autorin J.K. Rowling

„Harry Potter“- und Netflix-Star stellt sich gegen Autorin J.K. Rowling
© IMAGO / Everett Collection

Harry Melling spielte in der Fantasyreihe Harrys fiesen Cousin Dudley Dursley und ist auch heute noch immer ein gefragter Darsteller. Jetzt hat sich der Schauspieler gegen die kontroversen Aussagen der „Harry Potter“-Autorin positioniert.

Poster

Harry Potter 1-8

Die „Harry Potter“-Saga markierte für einige Jungdarsteller*innen der Filmreihe den Startschuss für eine vielversprechende Filmkarriere. Daniel Radcliffe, der den titelgebenden Zauberschüler spielte, ist inzwischen ein etablierter Schauspieler, der sich heutzutage vor allem dem Independent-Kino verschrieben hat. Rupert Grint, der Harrys besten Freund Ron Weasley spielte, ist aktuell in der Mystery-Serie „Servant“ auf dem Streamingdienst Apple TV+ zu sehen. Und Hermine-Darstellerin Emma Watson wurde durch ihre Rolle in Disneys „Die Schöne und das Biest“ unter anderem sogar zur Disney-Prinzessin auf der großen Leinwand.

Doch auch die Jungdarsteller*innen, die in den Filmen in kleineren Rollen zu sehen waren, haben sich mit der Zeit einen Namen in Hollywood machen können: So zum Beispiel auch Harry Melling, der in der Filmreihe Harrys fiesen Cousin Dudley Dursley spielte und der inzwischen zu einem vielbeschäftigten Schauspieler in der Branche geworden ist. Bei „The Ballad of Buster Scruggs“ stand er für die Coen-Brüder („No Country for Old Men“) vor der Kamera, in „The Old Guard“ spielte er an der Seite von Charlize Theron den Bösewicht und seit dem 6. Januar ist er zusammen mit Christian Bale in dem Thriller „Der denkwürdige Fall des Mr. Poe“ auf Netflix zu sehen.

Anzeige

Nun hat sich Harry Melling öffentlich gegen „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling gestellt, die zuletzt immer wieder für ihre kontroversen Aussagen über Transpersonen in die Kritik geraten ist. Denn der Schauspieler vertritt in dieser Angelegenheit ganz offensichtlich eine ganz andere Meinung als die Star-Autorin. Was genau Melling über das Thema zu sagen hatte und welcher „Harry Potter“-Star im Gegensatz dazu J.K. Rowling verteidigte, erfahrt ihr im folgenden Video.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige