The House With a Clock in Its Walls: Neuer Eli Roth-Film startet 2018

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Gänsehaut Poster

Das klassische Jugendbuch „The House With a Clock in Its Walls“ ist als Film in Planung. Die Regie übernimmt überraschenderweise der bekannte Horror-Regisseur Eli Roth.

Der gruselige Jugendroman „The House With a Clock in Its Walls“ von John Bellairs erschien in Deutschland 1973 als „Das Haus, das tickte“ und im Jahr 2000 unter dem Titel „„. Nachdem Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin Entertainment im April 2017 endlich die Filmrechte an dem 44 Jahre alten Buch erwerben konnte, wurde die Film-Umsetzung umgehend in Angriff genommen. Vor der Kamera ist bereits Jack Black bestätigt, der die Rolle des seltsamen Onkels Jonathan Barnavelt übernehmen wird. Außerdem wird Cate Blanchett als Hexe Florence Zimmermann zu sehen sein. Während beide Darsteller im Laufe ihrer Karriere schon in einigen Jugendfilmen mitgewirkt haben, bietet die Besetzung des Regiepostens eine echte Überraschung.

Drachenreiter: Alle Infos zum Film nach Cornelia Funkes Buchvorlage

Wahrscheinlich hätte nie jemand erwartet, dass ausgerechnet Eli Roth als Regisseur eines Jugendfilms verpflichtet wird. Roth hat sich schließlich durch schonungslose Horrorstreifen wie den Folterfilm „Hostel“ und den Kannibalenschocker „The Green Inferno“ einen Namen gemacht. Eine mutige Wahl also, die sogar gestandene Horror-Fans neugierig auf das Projekt macht. Inzwischen ist bereits bekannt, dass das Drehbuch von Eric Kripke stammt, der bisher für die Serie „Supernatural“ gearbeitet hat. Der amerikanische Filmstart von „The House With a Clock in Its Walls“ ist der 21. September 2018.

Das Geheimnis der Zauberuhr – Darum geht es im Buch

In dem Klassiker von John Bellairs geht es um den 10-jährigen Luis Barnavelt, der nach dem Tod seiner Eltern zu seinem seltsamen Onkel Jonathan Barnavelt zieht. Schon bald erlebt Luis eine große Überraschung, denn sein Onkel ist tatsächlich ein echter Zauberer, während sich die Nachbarin Florence Zimmermann als gute Hexe entpuppt. Das Haus, in dem der Junge wohnt, gehörte einst den bösen Zauberern Selenna und Isaac Izard, die das Ende der Welt herbeiführen wollten. Bevor Isaac starb, versteckte er noch eine riesige Uhr in den Wänden des Hauses, die irgendwann die Welt zerstört. Gemeinsam suchen Luis, Jonathan und Florence jede Nacht nach der Uhr, um den Weltuntergang abzuwenden, doch leider ohne Erfolg. Weil Luis Schwierigkeiten hat, in der Schule Anschluss zu finden, versucht er eines Tages einen Freund mit einem magischen Buch seines Onkels zu beeindrucken. Dabei beschwört er aus Versehen den Geist von Selenna, die mit Hilfe der Uhr ihren teuflischen Plan vollenden will.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Gänsehaut
  5. The House With a Clock in Its Walls: Neuer Eli Roth-Film startet 2018