1. Kino.de
  2. Filme
  3. End of a Gun
  4. Trailer: Steven Seagal kehrt zurück mit „End of a Gun“

Trailer: Steven Seagal kehrt zurück mit „End of a Gun“

Author: Marek BangMarek Bang |

© NewKSM

Wer glaubt, Steven Seagal verbringe heutzutage die meiste Zeit in russischen Edel-Restaurants, der irrt gewaltig, denn der Action-Held aus Filmen wie „Alarmstufe: Rot“ ist nach viel vor äußerst fleißig und dreht in bester The-Rock-Manier einen Film nach dem anderen ab. Einer davon hört auf den Namen „End of a Gun“ und kommt bald zu uns nach Deutschland. Hier ist der Trailer.

Irgendwie schade, dass es der Produzent, Regisseur, Musiker, Polizist, Kampfsportler, Lobbyist und Priester Steven Seagal nicht rechtzeitig zu Sylvester Stallone und seinen Expendables“ geschafft hat. Der 1952 in Michigan geborene Held zahlreicher B-Actioner hätte es sich verdient. Nun ja, gejammert wird hier nicht und so freuen wir uns lieber auf seinen neusten Film „End of a Gun“, der am 21. August 2017 in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Hier ist der Trailer.

Der alte Haudegen kann es noch: Steven Seagal gibt im Trailer zu „Contract to Kill“  wieder den Killer 

Steven Seagal trotzt der Rente: Hier ist der Trailer zu „End of a Gun“

In „End of a Gun“ spielt Steven Seagal einen ehemaligen Regierungsbeamten namens Decker, der seine besten Tage vermeintlich hinter sich hat. In einem Einkaufszentrum fristet er ein bescheidenes Dasein als Sicherheitsmann. Doch bevor er am Black&Decker-Regal versauert, tritt die junge Lisa (Jade Ewen) unvermittelt in sein Leben. Eigentlich darf Decker im Supermarkt nicht wirklich eingreifen, doch als er merkt, dass Lisa zusammengeschlagen wird, tötet er ihren Angreifer und findet sich in einer bleihaltigen Räuberpistole wieder. Es geht nicht nur um Millionen von US-Dollar, sondern auch um einen Bandenkrieg, Drogenschmuggel und schließlich um das nackte Überleben. Genau der richtige Stoff also für einen schnell produzierten Actionfilm, der ganz und gar auf seinen Hauptdarsteller zugeschnitten sein dürfte.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare