Seit Anfang September gibt es neue Folgen der erfolgreichen Gründershow „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. Wir sagen euch, wo ihr den Livestream und die Online-Wiederholung seht.

Mit Erfindungen wie „PAUDAR“, „Soummé“, „rezemo“ und „Skills4School“ konnten bereits die ersten Produkte aus der Erfolgsshow „Die Höhle der Löwen 2019“ überzeugen – und viele weitere werden noch folgen. Allerdings wird die Suche nach neuen Geschäftsideen in diesem Jahr etwas kürzer als gewohnt ausfallen: Statt 12 Folgen zeigt VOX diesmal nur 11 Episoden von „DHDL“.

Sendetermine 2019 Episoden
Di., 3. September, 20.15 Uhr Folge 1 bei TVNOW im Stream sehen
Di., 10. September, 20.15 Uhr Folge 2 bei TVNOW im Stream sehen
Di., 17. September, 20.15 Uhr Folge 3
Di., 24. September, 20.15 Uhr Folge 4
Di., 1. Oktober, 20.15 Uhr Folge 5
Di., 8. Oktober, 20.15 Uhr Folge 6

„DHDL 2019“ im Livestream & als Online-Wiederholung

Falls ihr die Show nicht im TV verfolgen könnt, seht ihr den VOX-Livestream beim Streamingdienst TVNOW. Dieser Service ist leider nicht gebührenfrei. Neukunden können aber den Premium-Account 30 Tage einmalig kostenlos nutzen.

Wer eine Folge verpasst hat, kann direkt nach der Ausstrahlung jede Episode von „Die Höhle der Löwen“ 30 Tage lang als kostenlose Wiederholung bei TVNOW sehen. Den Streamingdienst von RTL seht ihr direkt im Browser oder per App auf Smartphones, Tablets und Smart-TVs. Nach Ablauf der 30 Tage ist eine Folge nur noch mit dem kostenpflichtigen Premium-Account abrufbar.

In unserer Galerie zeigen wir euch die „DHDL“-Produkte 2019 und wo ihr sie kaufen könnt:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„Die Höhle der Löwen“ Produkte 2019 – Paudar, iCapio und Co. kaufen

Das ist die Jury 2019: Alle 7 Investoren im Portrait

In diesem Jahr sind gleich sieben Unternehmer auf der Jagd nach einem Deal: Frank Thelen, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Georg Kofler, Judith Williams sowie Neuzugang Nils Glagau. Da im Studio traditionell nur fünf Stühle bereit stehen, wechseln sich die Löwen mit jeder Ausgabe ab.

Der Vater von Team-Neuling Nils Glagau (Mitte) gründete Ende der 1980er die kleine Firma Orthomol, die heute als Vorreiter im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel gilt. Glagau selbst hatte nicht viel mit Unternehmensführung zu tun und studierte lieber Alt-Amerikanistik, wobei er zeitweise in Ausgrabungsstätten in Mittel- und Südamerika die Kultur der Maya erforschte. 2009 starb Nils Glagaus Vater dann jedoch überraschend, was die restlichen Familienmitglieder dazu zwang, die Führung des inzwischen deutlich gewachsenen Gesundheitskonzerns zu übernehmen. Glagau ist inzwischen Hauptgeschäftsführer von Orthomol und erzielt mittlerweile Umsätze von gut 100 Millionen Euro im Jahr.

Trotz seines TV-Flops „Start Up“ buhlt Carsten Maschmeyer auch in der sechsten Staffel wieder um die attraktivsten Geschäftsgründer. Der Ehemann von Veronica Ferres gehört zu den reichsten Menschen Deutschlands, ist aber nicht gänzlich unumstritten und machte einige Negativ-Schlagzeilen als „Drückerkönig“ wegen dubioser Geschäftspraktiken beim AWD. In der Show ist er aber vor allem ein engagierter Kapitalgeber, der aus einem reichen Schatz an Erfahrung schöpfen kann. Wollt ihr mehr über sein Erfolgsgeheimnis wissen? Dann könnten euch seine Bücher und eventuell interessante Einblicke liefern.

Ein kreatives Allround-Talent ist Judith Williams Sopranistin, Fernsehmoderatorin und Unternehmerin. Mit „Judith-Williams-Markenwelt“ betreibt sie die größte europäische Tele-Shopping-Marke und macht damit einen jährlichen Umsatz von über 150 Millionen Euro. Sie ist seit 2014 im Einsatz bei „Die Höhle der Löwen“.

Frank Thelen ist einer der erfolgreichsten Frühphasen-Investoren in Deutschland und ebenfalls seit 2014 Teil der VOX-Show. Seit zwei Jahrzehnten gründet er Start-Ups und weiß somit sehr gut, was es bedeutet am Anfang einer neuen Firma zu stehen, oder sogar mit ihr unterzugehen. 2000 stand er selbst kurz vor der privaten Insolvenz und kennt somit die Unwägbarkeiten als Unternehmer. Seine Tätigkeit hat ihm sogar den „Microsoft Innovate4Society-Award“ eingebracht, der ihm von Bundeskanzlerin Angela Merkel verliehen wurde.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„It's cool, man” – So sehen die bekanntesten Werbegesichter Deutschlands heute aus

Dagmar Wöhrl arbeitet als Unternehmerin und Anwältin, zudem ist sie auch politisch tätig. Abgesehen davon hat sie ein großes Herz für Tiere und Kinder: Sie gründete das erste Welpenhaus Europas und zum Andenken an ihren verunglückten Sohn hat sie die Emanuel-Wöhrl-Stiftung ins Leben gerufen, die sich dafür einsetzt, Kindern im In- und Ausland eine faire Chance im Leben zu ermöglichen.

Georg Kofler sprang 2017 für die erkältete Judith Williams ein und hat anscheinend Geschmack an „Die Höhle der Löwen“ gefunden. In Staffel 5 wechselt er sich mit Williams ab. Kofler gilt als ein Urgestein der Medienwelt, hat er doch gemeinsam mit Leo Kirch eines der größten deutschen Medienunternehmen aufgebaut und Sat.1 sowie Pro7 gegründet. Später führte er den Pay-TV Sender Premiere an die Börse, verzockte sich aber bald und trieb den Sender fast in den Bankrott. Heute gehört Kofler die Glow Media Group, die sich um die Vermarktung von Youtube-Stars kümmert.

Ralf Dümmel (Spitzname „Mister Regal“) gilt als Spezialist für Produktion und Vertrieb von Non-Food-Produkten. Er ist der Geschäftsführer von DS Produkte, das im Jahr 2015 auf satte 250 Millionen Euro Umsatz stolz sein konnte. Seine Tätigkeit erfordert Reisen in die ganze Welt, um sich mit Lieferanten und Kunden zu treffen, besonders Asien steht bei ihm im Fokus. Er ist Vater von drei Kindern und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

„Wer wird Millionär?“: Könntest du diese 15 Millionenfragen beantworten?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare