1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Eiskönigin 2
  4. News
  5. „Die Eiskönigin 2“ bricht wichtigsten Rekord – oder doch nicht?

„Die Eiskönigin 2“ bricht wichtigsten Rekord – oder doch nicht?

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

„Die Eiskönigin 2“ ist offiziell der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten… oder doch nicht?

Disney hat es erneut geschafft und mit einer langersehnten Fortsetzung die Kinokassen dieser Welt dominiert. „Die Eiskönigin 2“ gelang es jetzt, den eigenen Vorgänger zu übertrumpfen. 1,325 Milliarden US-Dollar spielte der Disney-Film laut Box Office Mojo bislang ein und ließ damit sogar „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ hinter sich, der vor knapp über sechs Jahren mit 1,274 Milliarden US-Dollar Umsatz einen phänomenalen Erfolg feierte.

„Die Eiskönigin 2“ brach damit auch den Rekord des Vorgängers und ist ab jetzt offiziell der erfolgreichste Film aller Zeiten. Sofern man die Inflation missachtet – und die Neuverfilmung „Der König der Löwen“ aus dem vergangenen Jahr ignoriert. Immerhin spielte dieses Werk weltweit sogar 1,657 Milliarden US-Dollar ein.

Welche Filme in puncto Erfolg wirklich die Nase vorne haben, verraten wir euch hier:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Vergesst „Avatar“: Das sind die wirklich erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Ist „Der König der Löwen“ in Wahrheit der erfolgreichste Animationsfilm?

Diese Frage lässt sich leider nicht so leicht beantworten. „Der König der Löwen“-Regisseur Jon Favreau behauptete im Vorfeld, es handle sich bei seiner Arbeit nicht um einen Animationsfilm. Damit wollte er vor dem Kinostart aber laut eigener Aussage falsche Erwartungen des Publikums vermeiden, schließlich sieht die Neuauflage nicht animiert, sondern fotorealistisch aus.

Disney selbst bezeichnet die 2019er-Version gerne als „live-action reboot“. Der Haken dabei ist allerdings: In der Neuverfilmung von „Der König der Löwen“ befindet sich lediglich eine einzige reale Einstellung. Laut Jon Favreau hat er am Anfang des Films beim Sonnenaufgang eine echte Aufnahme reingeschmuggelt, um zu prüfen, ob die Leute es merken. Der gesamte, überwiegende Rest des Films ist komplett am Computer entstanden. Bei den Golden Globes 2020 wurde „Der König der Löwen“ deswegen wohl nicht ohne Grund in der Kategorie Bester Animationsfilm nominiert.

Es gibt also gute Gründe, warum „Der König der Löwen“ weiterhin als erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten gelten sollte. Wobei damit natürlich nicht der grandiose Erfolg von „Die Eiskönigin 2“ geschmälert werden soll. Dem zuständigen Studio Disney dürfte es ohnehin egal sein, welcher der beiden Filme am Ende vorne liegt, schließlich bleibt der Rekord so oder so im Haus mit der Maus. Platz 3 geht übrigens dank „Die Unglaublichen 2“ mit weltweiten Einnahmen von 1,243 Millionen ebenfalls an Disney. Erst danach folgt mit „Minions“ (1,159 Milliarden US-Dollar weltweit) aus dem Hause Universal ein Animationsfilm eines anderen Studios.

Ihr kennt euch bei Disney-Filmen aus? Beweist es in unserem Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare