Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadpool & Wolverine
  4. News
  5. „Deadpool 3“-Ernährungsplan: So viel muss Hugh Jackman für seine Marvel-Muskeln essen

„Deadpool 3“-Ernährungsplan: So viel muss Hugh Jackman für seine Marvel-Muskeln essen

„Deadpool 3“-Ernährungsplan: So viel muss Hugh Jackman für seine Marvel-Muskeln essen
© IMAGO / Mary Evans

Wieder zu Wolverine zu werden, verlangte einiges von Hugh Jackman ab. Sein Training dokumentierte er auf seinen Social-Media-Kanälen – sowie auch das Essen, das er vorbereitend auf die Rolle aß.

Poster

Deadpool & Wolverine

Marvel-, insbesondere „X-Men“-Fans, dürfen sich in „Deadpool 3“ auf Hugh Jackmans Rückkehr als Wolverine freuen, nachdem er vor sieben Jahren ursprünglich seinen Ruhestand von der Rolle nach „Logan“ verkündet hatte. Anlässlich der beendeten Dreharbeiten teilte er nun ein Video, in dem ihm sein Wolverine-Bart abrasiert wird – begleitet von einer Danksagung an die Filmcrew und einem Scherz über sein Trainings- und Ernährungsprogramm, mit dem er sich auf seine Rückkehr der Rolle vorbereitete.

Um wieder in Form für Wolverine zu kommen, aß der Australier überwiegend gedämpftes Gemüse und Fisch – und das „viermal am Tag für sechs Monate“. Bereits im März vergangenen Jahres teilte er mit seinen Fans seinen für „Deadpool 3“-spezialisierten Ernährungsplan:

Anzeige

„Muskelaufbau. Ein Tag im Leben. Danke, Chefkoch Mario, dass du mir hilfst, gesund zu bleiben und mich richtig zu ernähren, während ich… Wieder einmal. Wolverine. Werde.“

Die Bilder in seinem X-Beitrag zeigen sein zubereitetes Essen, das jeweils beschriftet ist: von „Hähnchen Burger mit Süßkartoffeln (1.000 [kcal])“ über „Schwarzer Barsch mit Gemüsereis und Kräutersoße (2.000 [kcal])“ bis zu „Patagonischer Lachs mit Kartoffeln und scharfer Soße (2.100 [kcal])“ – das aß er verteilt über einen Tag.

Welche Überraschung „Deadpool 3“ für uns bereithalten könnte, erfahrt ihr in diesem Video:

Deadpool 3: Kehrt diese Figur zurück?

Wieder zu Wolverine zu werden, war eine Herausforderung für Hugh Jackman

„Deadpool 3“ markiert den zehnten Film, in dem Jackman in der Rolle des krallenbesetzten Mutanten zu sehen sein wird. Als er Wolverine zum ersten Mal in „X-Men“ spielte, war der Schauspieler um die 32 Jahre alt. Jetzt ist er 55 Jahre alt – da ist es natürlich klar, dass ihm das harte Training für die Figur nicht mehr so leichtfällt, wie noch vor circa 20 Jahren. Immerhin war sein Alter auch 2017 einer der Gründe, warum er die Wolverine-Rolle ablegen wollte.

Anzeige

Die Herausforderung des Trainings nahm der Schauspieler jedoch stets mit Humor, so wie in diesem X-Post, in dem er sein Training scherzend mit dem seines „Deadpool 3“-Co-Stars Ryan Reynolds verglich:

„[Ryan Reynolds] ist erst 46 Jahre alt. Ich bin älter. Aber das ist kein Wettbewerb.“

„Deadpool 3“ startet hierzulande am 24. Juli im Kino. Die Wartezeit könnt ihr euch damit versüßen, alle sieben „X-Men“-, alle drei „Wolverine“- sowie die beiden bisherigen „Deadpool“-Filme mit einer Mitgliedschaft auf Disney+ zu streamen.

Anzeige

Wie gut kennt ihr den Anti-Helden tatsächlich? Mit diesem Quiz könnt ihr es herausfinden:

„Deadpool“-Quiz: Wie gut kennst du den Anti-Helden?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige