1. Kino.de
  2. Filme
  3. Conjuring - Die Heimsuchung
  4. News
  5. Ein Jump-Scare jagt den nächsten: Wie lange erträgst du dieses Video?

Ein Jump-Scare jagt den nächsten: Wie lange erträgst du dieses Video?

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Conjuring - Die Heimsuchung Poster
© Universal

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Jump-Scares. Während so mancher den Adrenalinrausch, der durch das plötzliche Erschrecken einsetzt, wahrlich genießt und regelmäßig wiederholen will, sind Jump-Scares für andere die Qual. Nicht zwangsläufig, weil sie das Erschrecken als solches nicht mögen, für einige Zuschauer sind sie schlicht zu klischeehaft und billig. In welches Lager fallt ihr? Mit dem ultimativen Jump-Scare-Zusammenschnitt könnt ihr es herausfinden.

Der Jump-Scare ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil im Repertoire eines Horrorfilms. Manche versuchen ihn zwar bewusst zu umgehen, doch seine Popularität unter Fans des Genres spricht diesem stilistischen Mittel seine Existenzberechtigung zu. Vor allem die Effizienz ist es wohl, die den Jump-Scare weiterhin am Leben erhält, denn kaum etwas erschreckt einen mehr, als ein plötzlicher Bildwechsel und ein überlauter Ton, der eine angespannte Szene zerreißt.

Wenn ihr von Jump-Scares nicht genug bekommen könnt oder euch noch nicht sicher seid, ob ihr diesen Kniff nun mögt oder nicht, sei euch das folgende Video empfohlen. Fast neun Minuten lang reiht sich darin ein Jump-Scare an den anderen, was die Frage aufwirft: Wie lange haltet ihr durch?

Die im Video verwendet Werke bilden einen Schnitt durch über 50 Jahre Filmgeschichte, von „Das Haus auf dem Geisterhügel“ aus dem Jahre 1959 bis „Conjuring - Die Heimsuchung“ von 2013. Bei den Horrorfilmen sind Klassiker wie „Der weiße Hai„, „Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ und „Poltergeist“ vertreten, aber natürlich auch neuere Beispiele wie „Insidious„, „Sinister“ und „Die Frau in Schwarz„.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Conjuring“: Die wahre Geschichte hinter dem Horror-Haus

Auffällig ist jedoch auch, dass der Jump-Scare längst in anderen Genres angekommen ist. So fand unter anderem „Der Herr der Ringe - Die Gefährten“ seinen Weg in dieses Video, genauso wie „The Dark Knight“ und „Mullholland Drive„.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare