Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Barbarella
  4. Gefeierter Regisseur soll Remake eines erotischen Sci-Fi-Kults mit Sydney Sweeney stemmen

Gefeierter Regisseur soll Remake eines erotischen Sci-Fi-Kults mit Sydney Sweeney stemmen

Gefeierter Regisseur soll Remake eines erotischen Sci-Fi-Kults mit Sydney Sweeney stemmen
© IMAGO / Independent Photo Agency Int.

Sony plant ein Remake des Sci-Fi-Kultklassikers „Barbarella“. Jane Fondas Rolle übernimmt Sydney Sweeney. Und auch ein Regisseur ist eventuell gefunden.

Ende der 1960er-Jahre erlebte die Welt einen gesellschaftlichen Wandel sondergleichen. Eine neue Generation junger Leute begehrte auf. Es galt, sich von den Fesseln der Nachkriegszeit endgültig zu befreien, neue Horizonte zu erreichen, festgefahrene Wertevorstellungen über Bord zu werfen und die Sexualität neu zu entdecken. Auf der Leinwand kulminierte dieser sogenannte Sommer der Liebe 1968 im erotischen Sci-Fi-Film „Barbarella“, der Verfilmung eines französischen Comics von Jean-Claude Forest, der bei seinem Erscheinen für einen handfesten Skandal sorgte.

Während sich Forest für Barbarella Brigitte Bardot als Vorbild nahm, besetzte Regisseur Roger Vadim die Hauptrolle der vor allem sexuell abenteuerfreudigen Astronavigatrice mit seiner damaligen Ehefrau Jane Fonda. Mit dem Sci-Fi-Werk gelang ihr der Durchbruch als Schauspielerin. Heute gilt „Barbarella“ als Kultfilm, der über viele Jahrzehnte die Popkultur maßgeblich beeinflusste.

Ihr habt „Barbarella“ noch nicht gesehen? Dann streamt den Kultfilm jetzt über Amazon

Über 50 Jahre nach seinem Erscheinen erhält „Barbarella“ nun ein Remake von Sony Pictures, wie Deadline berichtet. Aktuell soll sich das Projekt noch in einer sehr frühen Planungsphase befinden, viele Posten sind derzeit noch vakant. Lediglich in einem Punkt soll bereits Einigung herrschen. Es heißt, Sydney Sweeney werde nicht nur die Hauptrolle als Astronautin übernehmen, sondern auch als Produzentin an Bord steigen.

Sweeney ist zwar erst 26 Jahre alt, dafür aber schon eine ganze Weile im Filmgeschäft dabei. Ihre Karriere begann sie tatsächlich mit zwölf Jahren, spielte in kleineren Rollen in TV-Serien mit und war in einigen B-Horrorfilmen zu sehen. Ihren Durchbruch hatte sie dann 2018 mit „The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd“ und vor allem mit ihrer Rolle als Cassie Howard in der Hitserie „Euphoria“. Für Sony Pictures wurde Sweeney erst jüngst Teil von Sony’s Spider-Man Universe (SSU) an der Seite von Dakota Johnson, Emma Roberts, Adam Scott und Isabela Merced im leider nicht sonderlich erfolgreichen „Madame Web“, den ihr über Amazon streamen könnt. Einen unverhofften Kassenhit landete der Shooting-Star dagegen mit der Liebeskomödie „Wo die Lüge hinfällt“.

Anzeige

Sweeney hatte im Laufe ihrer Karriere schon einige freizügige Rollen inne, von daher überrascht ihre Teilnahme am Remake von „Barbarella“ nicht, obgleich sie nicht alle von ihnen in guter Erinnerung hat, wie sie gegenüber The Independent wissen ließ:

Anzeige

„Ich hatte Erlebnisse, nach denen ich am liebsten nach Hause gegangen wäre, um mich komplett abzuschrubben, weil ich mich so angeekelt fühlte. Ich fühlte mich nicht wohl mit meinen Co-Stars oder der Crew. Und ich hatte einfach nicht das Gefühl, dass meine Figur das tun würde.“

Da Sweeney bei „Barbarella“ auch als Produzentin tätig sein wird, dürfte sie die Möglichkeit haben, von vornherein mitzureden, wenn es um Nacktszenen geht. Den neuesten Informationen zufolge gibt es zwei vielversprechende Entwicklungen im Bereich Drehbuch und Regie (via Deadline): Demnach befinden sich Jane Goldman („Kingsman: The Secret Service“) und Honey Ross („Everything I Know About Love“) in Verhandlungen um den Posten als Drehbuchautorinnen. Für die Regie will das Team Edgar Wright („Shaun of the Dead“) gewinnen. Um diese vielversprechenden Neuigkeiten zu verdauen, haben wir im Video einige heiße Erotik-Serien für euch parat:

Das sind die 7 heißesten Erotikserien aller Zeiten

Darum geht es in „Barbarella“

Astronavigatrice Barbarella (Jane Fonda) erhält den Auftrag, den verschollenen Wissenschaftler Durand-Durand (Milo O’Shea) ausfindig zu machen und ihn an der Fertigstellung seiner Todeswaffe zu hindern, mit der er die gesamte Menschheit vernichten könnte. Doch auf dem Weg nach Tau Ceti, wo der Wissenschaftler vermutet wird, muss Barbarella notlanden. Bis sie ihr Ziel erreicht, erlebt sie jede Menge erotische Abenteuer und gefährliche Situationen.

Und jetzt, liebe Sci-Fi-Fans, testet doch euer Wissen in diesem Genre mit unserem Quiz:

Sci-Fi-Filmquiz: Könnt ihr 30 Filme anhand eines Bildes erkennen?

Hat dir "Gefeierter Regisseur soll Remake eines erotischen Sci-Fi-Kults mit Sydney Sweeney stemmen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige