Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. One Piece
  4. News
  5. „One Piece“-Reihenfolge: So seht ihr die Filme richtig

„One Piece“-Reihenfolge: So seht ihr die Filme richtig

Andreas Sturm |

© KAZÉ Anime

Vorbild für die „One Piece“-Filme ist der gleichnamige Manga von Eiichiro Oda. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer der Strohhutpiraten. Wie ist die Reihenfolge?

Die japanische Anime-Serie „One Piece“ ist medial sehr breit aufgestellt. Neben den eigentlichen Mangas gibt es eine Fernseh-Serie mit bisher fast 1000 Episoden, dreizehn Filme, mehr als zehn Fernseh-Specials, Kurzfilme sowie eine hohe Anzahl an Videospielen. Außerdem können zahlreiche Merchandising-Artikel im Handel erworben werden. In welcher Reihenfolge ihr euch die „One Piece“-Filme anschauen solltet, verraten wir euch hier.

Diese Filme sollten sich Anime-Fans nicht entgehen lassen:

In dieser Reihenfolge erschienen die „One Piece“-Filme

Die Filme schildern keine fortlaufende Handlung. Jeder Teil liefert eine eigenständige Geschichte. Deswegen können die „One Piece“-Filme auch wild durcheinander angeschaut werden. Dennoch haben wir euch hier die Reihenfolge der Filme nach dem Erscheinungsdatum aufgelistet:

Bei „One Piece“ ist ein Ende in Sicht

Die Saga um die Strohhutbande gibt es nun seit über zwei Jahrzehnten. Eiichiro Oda sagte im Jahr 2019 laut Anime News Network, dass er die Geschichte in vier bis fünf Jahren, also voraussichtlich im Jahr 2023/2024, abschließen werde. Im deutschen Free-TV kann man Episoden der Fernseh-Serie aktuell bei Prosieben Maxx sehen. Die „One Piece“-Kinofilme und die TV-Serie könnt ihr aber auch im Handel auf DVD oder Blu-ray kaufen.

Wie gut kennt ihr die kultigen Anime-Filme?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories