Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ready Player One
  4. News
  5. „Kingdom Hearts“-Reihenfolge: So spielt ihr die Abenteuer richtig

„Kingdom Hearts“-Reihenfolge: So spielt ihr die Abenteuer richtig

„Kingdom Hearts“-Reihenfolge: So spielt ihr die Abenteuer richtig
© Square Enix / Disney

Magische Schlüssel, eine zauberhafte Geschichte und viele bekannte Gesichter. Wir zeigen euch alle Teile von „Kingdom Hearts“ im Überblick.

Wer die ganze Geschichte der „Kingdom Hearts“-Reihe kurz zusammenfassen soll, ist aufgeschmissen. Selbst große Videospiel-Veteranen kommen bei der komplexen Handlung mit Schlüsseln und allerhand Figuren schnell ins Straucheln. Die Videospielsaga, welche im Jahr 2002 begann und erstmals eine gemeinsame Entwicklung vom Publisher Square Enix und Disney darstellte, erstreckt sich mittlerweile über viele Teile. Dabei zieht sich die komplizierte Geschichte meist über mehrere Ableger hinweg, kann jedoch mit ihren liebevoll gezeichneten Charakteren und stimmigen Disney-Welten auch dann immer wieder ein Lächeln in die Gesichter der Spieler*innen zaubern, wenn diese der Handlung gerade nicht mehr folgen können. Ähnlich wie beispielsweise in „Ready Player One“ trefft ihr in den Spielen auf Figuren aus verschiedenen Franchises. In unserer Auflistung bringen wir Licht in das Reich der Dunkelheit und zeigen euch die chronologische Reihenfolge der „Kingdom Hearts“-Spiele.

Statt selbst zu spielen, schaut ihr gerne auch einfach mal zu? In unserem Video präsentieren wir euch die zwölf kultigsten Videospielverfilmungen:

Die „Kingdom Hearts“-Spiele in der Reihenfolge nach Veröffentlichung

Wie kaum eine andere Videospielreihe erzählt „Kingdom Hearts“ eine sehr komplexe Geschichte. In unseren Listen zeigen wir euch erst die Reihenfolge aller Teile nach Veröffentlichung sortiert. Danach gehen wir auf die chronologische Reihenfolge der Videospiele ein. Solltet ihr die Titel in folgender Abfolge spielen, trefft ihr zwischendurch auf erweiterte Versionen, die ihr an der Kennzeichnung in unserer Liste erkennen könnt. Einige der Spiele sind jedoch auch Prequels und erzählen trotz späterem Release mitunter die Vorgeschichte eines früheren Teils. Wenn euch dies nicht stören sollte, hilft euch unsere Liste sicherlich weiter. Mit „Kingdom Hearts X Back Cover“ ist außerdem auch ein Film mit aufgelistet. Der gibt euch weitere Einblicke in die Handlung und Welt von „Kingdom Hearts“. Da nicht mehr alle Spiele einfach erhältlich sind, konnten wir euch nur die verfügbaren Titel verlinken. Diese findet ihr beim Anbieter Amazon und im Playstation-Store.

Die „Kingdom Hearts“-Spiele in chronologischer Reihenfolge

Geratet bitte nicht in Panik, wenn ihr nicht wisst, welches der Spiele ihr als Erstes zocken solltet. Für seine weitreichende Handlung ist die „Kingdom Hearts“-Serie nun mal bekannt. Unserer Liste könnt ihr allerdings blind vertrauen, da diese den richtigen Handlungsverlauf aller Videospiele plus Film aufzeigt. Solltet ihr nur auf die Geschichte aus sein, könnt ihr euch an dieser chronologischen Reihenfolge von „Kingdom Hearts“ orientieren. Alle noch verfügbaren Spiele findet ihr bei Amazon und im Playstation-Store. Da die Titel „Kingdom Hearts HD 1.5 Remix“ (2013) und „Kingdom Hearts HD 2.5 Remix“ (2014) jeweils mehrere Spiele enthalten, könnt ihr mit diesen Paketen gleich mehrere Teile auf einmal abarbeiten.

Neben „Kingdom Hearts“ haben auch diese Videospiele das Zeug zum Kinofilm:

Die „Kingdom Hearts“-Remakes in der richtigen Reihenfolge

Daneben sind einige Remakes erschienen, die viele der Games in neuem Glanz erstrahlen lassen. Die Neuveröffentlichungen der Videospiele enthalten dabei immer mehrere Teile der Reihe und können somit als Sammlung angesehen werden. Solltet ihr noch kein „Kingdom Hearts“ gespielt haben, findet ihr vermutlich mit den Remakes einen guten Einstieg. Schaut euch aber auf jeden Fall vorher an, welche Spiele die einzelnen Neuauflagen enthalten und gleicht sie mit unseren oberen Listen ab, damit ihr keine falsche Kaufentscheidung trefft. Die Titel findet ihr beim Anbieter Amazon und im Store von Square Enix. Hier seht ihr die „Kingdom Hearts“-Remakes in der richtigen Reihenfolge nach Veröffentlichung:

Was passiert zwischen „Kingdom Hearts“ 1 und 2?

Das Bindeglied zwischen „Kingdom Hearts“ (2002) und „Kingdom Hearts 2“ (2005) bildet das Videospiel „Kingdom Hearts: Chain of Memories“ (2005), das die Geschichte zwischen dem ersten und zweiten Teil erzählt. Als Fans der Hauptreihe solltet ihr also noch einmal einen Blick auf das Spiel werfen, falls ihr diesen Teil ausgelassen haben solltet.

Wenn ihr die Handlung von „Kingdom Hearts“ verstanden habt, sollte dieses Quiz kein Problem für euch sein:

Quiz über Videospielverfilmungen: Kannst du 15/17 Punkte erzielen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.