News

"American Horror Story" Staffel 6: Das neue Thema wurde endlich enthüllt!

Seit 2011 unterhält die Serie “American Horror Story” Freunde von gepflegten Gruselgeschichten mit ihren beängstigenden Handlungen. Fünf Staffeln präsentierte uns die Anthologie-Serie bislang, doch dabei bleibt es nicht. In den USA ist Staffel 6 bereits angelaufen und wir verraten euch, worum es diesmal geht und wann ihr die Serie in Deutschland sehen könnt. 

Im November 2015 konnten sich Horror-Fans über die Nachricht freuen, dass “American Horror Story” um eine sechste Staffel verlängert wurde. Spätestens seit diesem Zeitpunkt wurde das Internet mit einigen Theorien überschwemmt, worum es in Staffel 6 gehen könnte. Letztlich dauerte es bis zum Start der neuen Staffel, bis wir das diesjährige Thema offiziell in Erfahrung bringen konnten.

American Horror Story Staffel 6 – My Roanoke Nightmare

Die Aufmerksamen unter euch werden inzwischen wohl erraten haben, dass der Titel aus der Zwischenüberschrift der neuen Staffel „American Horror Story“ ihren Namen verleiht. Doch was hat es mit „My Roanoke Nightmare“ auf sich?

Anfang August erreichten uns Setfotos, die bereits einen ersten Hinweis auf die Geschichte lieferten. Wie sich jetzt herausstellte, war die damalige Vermutung, dass die verschwundene Roanoke-Kolonie thematisiert wird, tatsächlich korrekt.

Noch mehr Horror-Serien gefällig? Dann werft einen Blick in unsere Top 5

Damit wird es also im Grunde um eine wahre und äußerst mysteriöse Geschichte aus der Gründerzeit der USA gehen. Im 16. Jahrhundert verschwand auf Roanoke Island in North Carolina eine ganze Kolonie von über 100 Menschen. Spuren eines Kampfes, einer Krankheit oder dergleichen gab es nicht, lediglich das Wort “CROATOAN” war in einen Holzpfosten eingeritzt worden.

Natürlich gibt es seither einige logische und rationale Erklärungsversuche, was genau der Kolonie zustieß, weiß man jedoch immer noch nicht. Der Mythos der verschwundenen Kolonie wurde bereits in der ersten Staffel von “American Horror Story” thematisiert, vermutlich schlägt man in der folgenden Season den Bogen dazu.

Erster richtiger Trailer zu Staffel 6 von „American Horror Story“

Gemeinsam mit der US-Premiere und der Verkündung des Titels erreichte uns auch der erste richtige Trailer zur neuen Staffel. Zwar wurden zuvor zahlreiche Teaser in Umlauf gebracht, doch diese fielen äußerst kryptisch aus und laut offizieller Aussage hatte ohnehin nur einer davon tatsächlich einen Bezug zum Inhalt der sechsten Staffel.

“American Horror Story” Staffel 6 per Stream und im Free-TV

Am 14. September 2016 ging „American Horror Story“ endlich in seine sechste Staffel, dies gilt jedoch nur für die USA; in Deutschland sieht die Lage etwas anders aus. Hierzulande könnt ihr die Erstausstrahlung über den Pay-TV-Sender FOX verfolgen, den ihr zum Beispiel im Entertainment Paket bei erhaltet. Wenn der Rhythmus dem bisherigen Verlauf treu bleibt, dürfen wir im November 2016 mit Staffel 6 bei FOX rechnen.

Wenn ihr hingegen auf die Veröffentlichung im Free-TV wartet, müsst ihr etwas Geduld mitbringen. Diese übernimmt in Deutschland der Sender sixx, der am 01. April 2016 damit beginnt, Staffel 4 zu zeigen. Wie geschrieben: Hier könnt ihr die Vorfreude für Staffel 6 noch etwas ansteigen lassen.

Die 10 schockierendsten Szenen aus “American Horror Story”

Eine Alternative bieten euch die einschlägigen Video-on-Demand-Anbieter. Bei , und findet ihr die bisherigen fünf Staffeln und kurz nach der Veröffentlichung in den USA werden euch dort die neusten Episoden von Staffel 6 in der englischen Originalfassung angeboten. Wo genau es “American Horror Story” im Stream gibt, verraten wir euch im verlinkten Artikel.

Lady GaGa kehrt für Staffel 6 von “American Horror Story” zurück

Wie genau die Besetzung für die neue Season aussehen wird, ist derzeit fast genauso unklar wie die Story. Mit Lady GaGa (“Sin City 2: A Dame to Kill For“) wurde aber bereits eine Darstellerin aus der fünften Staffel namens “Hotel” von einer Rückkehr überzeugt, wie wir seit Anfang März wissen. Dies ist durchaus keine unkluge Entscheidung, immerhin konnte Lady GaGa mit ihrer Performance einen Golden Globe 2016 gewinnen und schaffte es, die ohnehin große Popularität der Serie noch einmal zu steigern.

Ryan Murphy stellte außerdem den Darstellern aus Staffel 5 eine Rückkehr in Aussicht, sofern sie dies wünschen. Damit könnten unter anderem Kathy Bates (“Titanic“), Wes Bentley (“Interstellar“), Sarah Paulson (“Carol“) und Matt Bomer (“White Collar“) wieder mit von der Partie sein; aber ob dies tatsächlich eintritt, muss die Zukunft zeigen.

Hoffnungen sollten sich Fans allerdings nicht machen, dass das ehemalige “American Horror Story”-Aushängeschild Jessica Lange zurückkehrt. Nach Staffel 4 verließ die Schauspielerin, die für ihre Darbietungen viel Lob erhielt, die Serie, um sich anderen Projekten zuzuwenden. Murphy gab seinerzeit zu Protokoll, dass er Lange gerne wieder im Team begrüßen würde, doch diese ließ kaum Zweifel daran, dass ihr Abschied endgültig ist. In einem Interview Ende Mai bestätigte sie, dass es sich für sie nach einem gelungenen Ende anfühle, obwohl ihr die Arbeit viel Freude bereitet habe.

Kommentare