News

"Fast & Furious 8": Vin Diesel veröffentlicht erstes Bild & Spin-Off im Gespräch

Der derzeitige Stand in Sachen “Fast & Furious” sieht vor, eine letzte Trilogie auf die Leinwand zu bringen. Das heißt aber nicht, dass Fans anschließend auf Neues von der Action-Reihe verzichten müssen, denn eine einige Prequels und Spin-Offs könnten noch folgen. Wie sich eines davon gestaltet, könnte nun ans Licht gekommen sein.

Bis zum 13. März 2017 müssen sich die Fans gedulden. Dann feiert “Fast & Furious 8″ seinen Kinostart in Deutschland und wird der Renn-Reihe um Actionstar Vin Diesel ein neues Kapitel hinzufügen. Das Gesicht der Serie selbst hat es sich nicht nehmen lassen und ein erstes Bild veröffentlicht, womit er gleichzeitig auch einen Schauplatz des kommenden Teils des Auto-Franchises bestätigt hat.

Vin Diesel veröffentlicht erstes Bild zu “Fast & Furious 8″

 

“Fast & Furious 8″ wird folglich teilweise in New York City spielen, was Vin Diesel bereits im Oktober 2015 angekündigt hat. Darüber hinaus könnte der Film zum Teil in Kuba gedreht werden, womit es das erste Projekt dieser Größenordnung wäre, das seit der Annäherung zwischen dem Inselstaat und den USA dort realisiert wird. Nachdem Regisseur James Wan “Fast & Furious 7″ zu einem kolossalen Erfolg gemacht hatte (weltweites Einspielergebnis über 1,5 Milliarden US-Dollar), steht er für den achten Teil nicht mehr zur Verfügung, da er “The Conjuring 2″ inszeniert. Ersatz ist aber bereits in der Form von F. Gary Gray (“Straight Outta Compton”) gefunden.

Erhält “Fast & Furious” ein Spin-Off mit Eva Mendes?

Mit Eva Mendes (“Hitch – Der Date Doktor”) könnte für “Fast & Furious 8″ darüber hinaus eine alte Bekannte zurückkehren. Bereits in “2 Fast 2 Furious” und “Fast & Furious Five” verkörperte sie die Figur der FBI-Agentin Monica Fuentes. Laut We Got This Covered wird sie 2017 erneut in der Action-Reihe zu sehen sein, um zu prüfen, wie gut sie beim Publikum ankommt.

Zu diesem Zweck soll sie innerhalb der Handlung eine zentrale Rolle einnehmen, was alles geschieht, um ihr ein Spin-Off zu ermöglichen. Vin Diesel, der auch als Produzent an dem Franchise beteiligt ist, hat bereits durchblicken lassen, dass für einige Charaktere Handlungen ausgearbeitet wurden, die man in Filme ummünzen könnte. Womöglich könnte es sich bei der von Eva Mendes gespielten Monica Fuentes um einen Kandidaten für solch ein Spin-Off zu handeln. Worin genau es darin geht und wann wir frühestens mit einem solchen Film im Kino rechnen dürfen, ist derzeit allerdings unbekannt.

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.