Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Nur 730.000 Zuschauer: Sat.1 landet herben Flop

Nur 730.000 Zuschauer: Sat.1 landet herben Flop

Nur 730.000 Zuschauer: Sat.1 landet herben Flop
© IMAGO / Bildagentur Monn

Durchwachsenes Timing bei Sat.1: Die neue Ausgabe des „Urlaubschecks“ auf den Beginn des Sommers zu platzieren ergibt natürlich Sinn, sie aber gegen König Fußball antreten zu lassen, gleicht einem Eigentor.

Kurz vor Beginn der Heim-EM traf die Deutsche Fußballnationalmannschaft am Montagabend, dem 3. Juni 2024 auf die Ukraine und lockte in der ARD über neun Millionen Fans vor die Bildschirme. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ergab das einen herausragenden Wert von sagenhaften 45,8 Prozent, womit die Konkurrenz natürlich nicht mithalten konnte. Die Verantwortlichen von RTL hissten in weiser Vorausahnung die weiße Flagge und schickten nur eine Wiederholung von „Undercover Boss“ ins Rennen, während bei Sat.1 frische Kost serviert wurde.

Das Risiko wurde allerdings nicht belohnt, die neue Ausgabe von „Der große Urlaubscheck – Unsere Schnäppchenziele 2024“ musste sich mit einem mickrigen Marktanteil von lediglich 4,4 Prozent begnügen und erreichte insgesamt nur 730.000 Menschen, was zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr dann doch arg wenig ist, wie DWDL berichtet.

Anzeige

Ihr braucht ein anderes Alternativprogramm zur Fußballeuropameisterschaft als das, was euch das lineare Fernsehen anbietet? Dann schaut euch unsere Amazon-Prime-Empfehlungen im Video an.

Auch RTL-Wiederholung stärker als Sat.1

Dass „Der große Urlaubscheck“ gegen Thomas Müller und Co. keine Chance haben würde, war klar. Umso bitterer wiegt für Sat.1 der Vergleich mit RTL. Die neue Ausgabe des von Schauspielerin Elena Uhlig moderierten Urlaubsmagazins unterlag nämlich auch dem „Undercover Boss“. Die Wiederholung erreichte immerhin 1,35 Millionen Personen und damit fast doppelt so viele wie das frische Programm bei Sat.1. Auch beim jungen Publikum sah es mit einem Marktanteil von  7,4 Prozent gegenüber 4,4 Prozent ähnlich aus.

Das Programm von Sat.1 findet ihr im Stream auf Joyn. Die Basis-Version ist gratis, der Ableger Joyn Plus+ hingegen für 6,99 Euro im Monat zu haben. Dort steht ein größeres Angebot für euch bereit. Eine kostenlose Probemitgliedschaft für 30 Tage könnt ihr hier abschließen.

Wie gut ihr euch mit aktuellen Filmen auskennt, erfahrt ihr im Quiz.

Filmquiz 2024: Erkennst du 15 Filme anhand eines Bildes?

 

Hat dir "Nur 730.000 Zuschauer: Sat.1 landet herben Flop" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige