Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Vin Diesel
  4. News
  5. Warten auf „Riddick 4“ ist bald vorbei: Vin Diesel enthüllt aktuellen Plan für die Fortsetzung

Warten auf „Riddick 4“ ist bald vorbei: Vin Diesel enthüllt aktuellen Plan für die Fortsetzung

Warten auf „Riddick 4“ ist bald vorbei: Vin Diesel enthüllt aktuellen Plan für die Fortsetzung
© Universum Film

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Der vierte Film um Kultkrieger Riddick geht endlich in die Produktion. Hauptdarsteller Vin Diesel verriet im Interview nun erste Details zu „Riddick 4: Furya“.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 18.07.1967 in New York  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Sprecher, Regisseur, Drehbuchautor

Lange war es still um Riddick, eine von Vin Diesels ikonischsten Figuren. Nach „Pitch Black – Planet der Finsternis“, „Riddick – Chroniken eines Kriegers“ und „Riddick – Überleben ist seine Rache“ hörte man jahrelang nichts mehr von dem mörderischen Antihelden mit der gewohnt großen Klappe. Doch nun kommt Bewegung in das Franchise und der vierte Teil, „Riddick: Furya“, soll demnächst gedreht werden.

Falls ihr den letzten Teil, „Riddick – Überleben ist seine Rache“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr den Film bequem bei Amazon Prime Video kaufen und streamen.

Nachdem Diesel bereits 2019 das Drehbuch zum vierten Teil der Reihe angekündigt hatte, scheint dieses nun tatsächlich vorzuliegen, sodass die Produktion aufgenommen werden kann. Im Interview mit dem US-Magazin GamesRadar verriet der Schauspieler erste Details:

„David Twohy hat ein großartiges Drehbuch geschrieben. Es ist nur eine Frage des Timings, wann wir die Gelegenheit bekommen, das zu drehen. Aber ich glaube, dass wir das in Australien drehen werden. Und es wäre das vierte Kapitel in dieser Serie, was großartig wäre.“

Derzeit ist Vin Diesel auf Promo-Tour für „Fast & Furious 9„. Mehr Infos zum Film bekommt ihr in diesem Video:

Wird es auch ein weiteres Riddick-Videospiel geben?

Neben den drei genannten Riddick-Spielfilmen gab es 2004 auch einen Animationsfilm namens „Riddick: Krieger der Finsternis“ sowie zwei Videospiele mit den Titeln „The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay“ und „The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena“. Natürlich ließen es sich die Interviewer*innen von GamesRadar nicht nehmen, Vin Diesel auch nach einem weiteren Riddick-Videospiel zu fragen. Diesel sagte dazu:

„Wir hatten großen Erfolg mit „Escape From Butcher Bay“. Es fühlt sich jetzt an, als wäre es eine Ewigkeit her. Aber ich kann mir vorstellen, dass wir den Spielraum nutzen und ein zusätzliches Kapitel hinzufügen, aber definitiv ist das [Film-]Drehbuch bereits geschrieben. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass wir uns auf die Verfilmung des vierten Kapitels von Riddick zubewegen.“

Dass „Riddick 4“ nun definitiv kommen wird, scheint festzustehen und lässt die Fan-Herzen weltweit höherschlagen. Auch ist es eine gute Nachricht, dass der Regisseur der ersten drei Riddick-Filme, David Twohy, wieder mit dabei sein wird. Genauere Infos zum Cast und zur Handlung sowie einen offiziellen Filmstart-Termin gibt es allerdings noch nicht.

Wie gut ihr euch mit Actionfilmen auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.