Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Margot Robbie
  4. News
  5. Neuer Einsatz für „Suicide Squad“-Hotness Harley Quinn

Neuer Einsatz für „Suicide Squad“-Hotness Harley Quinn

Alexander Jodl |

Margot Robbie Poster

Als Harley Quinn hätte man Margot Robbie stundenlang bei der Arbeit zusehen können. Und genau das soll 2019 auch möglich werden.

Letztlich sind sich die Fans einig: Das Beste an der „Suicide Squad“  war Margot Robbie als Harley Quinn. Dass sie für die Rolle als überdrehte Femme fatale mit nacktem Chaos in den Augen einen größeren Auftritt spendiert bekommt, ging schon lange als Gerücht in der Filmwelt um.

Doch jetzt ist es offiziell:  Suicide Squad-Regisseur David Ayer ernennt das Joker-Liebchen zum Mitglied der „Gotham City Sirens“, die 2019 der legendären Comic-Stadt eine interessante Zeit bereiten werden. Denn noch weitere legendäre Comic-Antiheldinnen - wie etwa Catwoman oder Poison Ivy - sollen sich dem blonden Gift dabei anschließen. Frauenpower pur, also. Allerdings ziemlich destruktive.

Ob die „Gotham City Sirens“ tatsächlich den Solo-Auftritt von Harley Quinn ersetzen, von dem ja auch schon lange gemunkelt wurde, ist noch nicht ganz klar. Ziemlich sicher ist jedoch, dass wir der ehemaligen Psychologin Dr. Harleen Frances Quinzel noch öfter über den Weg laufen werden. Denn trotz sehr gemischter Kritiken spülte die „Suicide Squad“ etwa 750 Millionen Dollar in die Kassen von Warner.

Daher wird angeblich bereits an einem weiteren Einsatz der schwerkriminellen Einsatztruppe gearbeitet. Und ohne Harley Quinn würde sich eine neue Mission mit großer Sicherheit als Fehlschlag erweisen - was natürlich auch Filmemacher David Ayer bewusst ist, der die Neuigkeit jetzt zusätzlich via Twitter verbreitete.

Der Trailer zu „Suicide Squad“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories