Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Chris Evans
  4. News
  5. MCU-Rückkehr von Chris Evans nicht vom Tisch: Mysteriöses Marvel-Projekt macht es möglich

MCU-Rückkehr von Chris Evans nicht vom Tisch: Mysteriöses Marvel-Projekt macht es möglich

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Chris Evans muss seine Solo-Filmreihe abgeben, darf sich aber anscheinend dennoch Hoffnungen auf eine MCU-Rückkehr machen. Nur wie soll das gehen?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Avengers: Endgame“ und „The Falcon and the Winter Soldier“! –

Jüngst ging mit „The Falcon and the Winter Soldier“ die zweite richtige Serie aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) zu Ende – und prompt wurde Captain America 4 angekündigt. Auch wenn es der vierte Solo-Film mit dem Marvel-Helden ist, wird darin nicht Steve Rogers (Chris Evans) die Titelrolle übernehmen, sondern erstmals Sam Wilson (Anthony Mackie). Der bisherige Falcon akzeptierte mit dem Ende von „The Falcon and the Winter Soldier“ endlich das Erbe seines Freundes Steve.

Die geballte Ladung MCU mit Serien, Filmen und mehr gibt es bei Disney+: Holt euch hier euer Abo

Der hatte Sam im Finale von „Avengers: Endgame“ den ikonischen Schild übergeben und sich als alter Mann damit aus dem MCU verabschiedet. Oder doch nicht? Deadline berichtete schon vor einiger Zeit darüber, dass Chris Evans kurz davor sein soll, einen Deal über seine MCU-Rückkehr zu unterschreiben. In der Berichterstattung über „Captain America 4“ legt die gut informierte Branchenseite jetzt nach.

Selbst ein Film voller Marvel-Held*innen ist nicht perfekt, wie euch unser Video beweist:

Wo ist Steve Rogers im MCU?

So soll Steve Rogers nicht in „Captain America 4“ zurückkehren, der Film gehört also allem Anschein nach ganz und gar Sam. Vielmehr würde Chris Evans in einem davon losgelösten Projekt erneut nach „Avengers: Endgame“ zu sehen sein. Auch wenn Deadline davon berichtet, dass dies derzeit nur eine Möglichkeit ist, über die hinter den Kulissen geredet werde, scheinen sie Informationen darüber zu haben, worum es in dem Projekt gehen soll. Immerhin können sie ausschließen, dass Rogers Rückkehr etwas mit „Captain America 4“ zu tun hat.

Theoretisch könnte Chris Evans sich als über 100 Jahre alter Steve Rogers zurückmelden, schließlich löste „The Falcon and the Winter Soldier“ nicht endgültig auf, was mit dem alten Cap passiert ist. Wenn er ein eigenes Projekt tragen soll, wäre ein jüngerer Rogers aber sicherlich der naheliegendere Ansatz und hier gibt es drei naheliegende Szenarien.

Wird Captain Americas Geschichte aus „Avengers: Endgame“ ausgebaut?

Zum einen brachten schon Anthony und Joe Russo, die Regisseure von „Avengers: Endgame“, ins Spiel, dass später noch die Zeitreise-Abenteuer von Steve Rogers erzählt werden könnten. Bekanntlich brachte der Marvel-Held am Ende des Films die Infinity-Steine und Thors Hammer Mjölnir in die jeweiligen Zeitebenen zurück. Mehr als eine Mini-Serie gibt das kaum her, zumal das erzählerische Potenzial eher beschränkt erscheint. Aber Fans würden gerne sehen, wie er erneut auf Red Skull auf dem Planeten Vormir trifft, wenn er dort den Seelenstein zurückbringt.

Ansonsten könnten wir einen Einblick in Caps Leben mit Peggy Carter (Hayley Atwell) erhalten. Schließlich verbrachte Rogers anscheinend sein ganzes Leben mit ihr in einer alternativen Zeitlinie, wo er bestimmt nicht untätig war. Zudem kamen Gerüchte auf, eine Mini-Serie könnte Captain Americas Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg näher beleuchten und uns entsprechend ebenfalls mit einem jungen Steve Rogers wiedervereinen.

Bevor sich Fans allerdings zu große Hoffnungen machen: Sowohl MCU-Chef Kevin Feige als auch Chris Evans selbst dementierten die Gerüchte um eine Cap-Rückkehr mehr oder weniger deutlich. Wobei das natürlich auch nichts heißen muss, Marvel setzt ja gerne auf Geheimniskrämerei. Entsprechend müssen wir wohl oder übel abwarten, ob das mögliche Projekt mit Chris Evans mehr als nur ein Gerücht ist, ob es umgesetzt wird und dann natürlich, was uns darin erwartet.

Wie gut habt ihr bei den ganzen Marvel-Filmen aufgepasst? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories