Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Two and a Half Men
  4. News
  5. „Two and a Half Men“-Revival: Star der Sitcom verrät, wie es um ein Comeback steht

„Two and a Half Men“-Revival: Star der Sitcom verrät, wie es um ein Comeback steht

„Two and a Half Men“-Revival: Star der Sitcom verrät, wie es um ein Comeback steht
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Wie steht es um ein „Two and a Half Men“-Revival? Einer der Stars der Serie liefert euch die Antwort auf diese Frage.

Von 2003 bis 2011 waren Jon Cryer und Charlie Sheen über acht Staffeln hinweg als ungleiches Brüdergespann in „Two and a Half Men“ zu sehen. Nachdem Charlie Sheen den Serienproduzenten Chuck Lorre beleidigt hatte und mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, verließ er das langjährige Projekt allerdings und wurde von Ashton Kutscher ersetzt. Für viele Fans war dies der Anfang vom Ende.

Die finalen vier Staffeln von „Two and a Half Men“ konzentrierte sich demnach nur noch auf die Figuren von Alan (Jon Cryer) und Jake Harper (Angus T. Jones) sowie den dazugestoßenen Walden Smidt (Ashton Kutscher). Seitdem die Serie 2015 mit einem überaus absurden Finale abgeschlossen wurde, wünschen sich zahlreiche Fans ein Revival der Serie.

Anzeige

In einer im Februar 2024 ausgestrahlten Episode von „The View“ (via Variety) verkündete Jon Cryer dabei, wie er zu einem „Two and a Half Men“-Revival steht. Fans der US-amerikanischen Sitcom müssen nun stark sein, denn der 58-jährige Darsteller erklärte:

„Oh Gott, oh Gott, ich weiß nicht, wie das geschehen soll. Die Sache ist die, dass es Charlie jetzt viel besser geht, was wunderbar ist. Er und ich haben seit ein paar Jahren nicht mehr miteinander gesprochen […]. Chuck Lorre, der Produzent von ‚Two and a Half Men‘… Eines der schwersten Dinge für ihn, als ‚Two and a Half Men‘ so auseinander fiel, war, dass er wirklich dachte, er sei mit Charlie befreundet. Und dass er das verloren hat, war wirklich herzzerreißend für ihn. Dass sie sich also wieder versöhnt haben, ist wirklich schön.“

Anschließend führte Cryer aus:

„“Für mich ist es so, dass Charlie zu der Zeit, als ‚Two and a Half Men‘ lief, der bestbezahlte Schauspieler im Fernsehen war –  wahrscheinlich jemals. Und es gab niemanden, der die enorme Menge an Geld, die er verdiente, übertroffen hat. Und trotzdem hat er es in die Luft gejagt. Also muss man irgendwie denken… Ich liebe ihn, ich wünsche ihm das Beste und dass er für den Rest seines Lebens bei guter Gesundheit leben möge, aber ich weiß nicht, ob ich mit ihm für längere Zeit ins Geschäft kommen möchte.“

Nicht nur Charlie Sheen hat sich mit seinen Aktionen gewaltig in die Nesseln gesetzt. Welche Stars ebenfalls für negative Schlagzeilen sorgten, erfahrt ihr in unserem Video:

Die aktuellen Projekte von Jon Cryer und Charlie Sheen

Statt in einem „Two and a Half Men“-Revival könnt ihr Jon Cryer aktuell als Jim Kearney in der Serie „Extended Family“ sehen. In der jüngst gestarteten Multicam-Sitcom von Mike O’Malley („Shameless“) dreht sich alles um eine durch die gutmütige Scheidung der Eltern hervorgerufene Familiendynamik, die manch eine (im doppelten Sinne) komische Situation hervorbringt.

Anzeige

Um Charlie Sheen ist es hingegen etwas stiller geworden. Der 58-jährige Schauspieler hatte zuletzt zwei kurze Auftritte in der Serie „Bookie“ aus dem Jahr 2023. Als nächstes soll er zudem in einer Episode von „Ramble On“ zu sehen sein – einem US-amerikanischem Format, in dem der Versuch von bekannten Stars beleuchtet wird, ihre Karriere neu zu erfinden.

Wenn ihr euch Jon Cryer und Charlie Sheen Seite an Seite ansehen wollt, dann könnt ihr „Two and a Half Men“ sowohl bei Amazon Prime Video als auch mit einer Premium-Mitgliedschaft bei RTL+ streamen.

Wie gut kennt ihr euch in den Sitcom-Gefilden aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

 

Hat dir "„Two and a Half Men“-Revival: Star der Sitcom verrät, wie es um ein Comeback steht" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige