Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Conchata Ferrell
  4. Sie spielte Berta in „Two and a Half Men“: Conchata Ferrell verstorben

Sie spielte Berta in „Two and a Half Men“: Conchata Ferrell verstorben

Sie spielte Berta in „Two and a Half Men“: Conchata Ferrell verstorben
© imago images / ZUMA Press

Die Schauspielerin war als schlagfertige und toughe Haushälterin Berta der heimliche Star der US-Sitcom. Jetzt ist sie im Alter von 77 Jahren verstorben.

Bekannt aus:
  • Geboren: 28.03.1943 in Charleston, West Virginia  USA
  • Gestorben: 12.08.2020
  • Berufe: Schauspieler, Schauspieler, Sprecher

Conchata Ferrell ist am Montag, dem 12. Oktober 2020 im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Schauspielerin starb im Sherman Oaks Hospital an Komplikationen nach einem Herzstillstand. Sie sei friedlich im Kreis ihrer Familie von uns gegangen, berichtet Deadline.

Ferrell wurde in ihrer Karriere dreimal für einen Emmy nominiert, spielte in der sechsten Staffel von „Law & Order“ mit und war in Filmen wie „Edward mit den Scherenhänden“, „Erin Brockovich“ und „Krampus“ zu sehen. Weltweite Berühmtheit erlangte sie durch „Two and a Half Men“.

In der US-Sitcom spielte sie die Haushälterin Berta, die sich um das Anwesen von Charlie Harper (Charlie Sheen) mehr schlecht als recht kümmerte. Durch etliche freche Sprüche und ihre resolute Attitüde wurde sie für viele zur beliebtesten und unterhaltsamsten Figur der erfolgreichen Serie.

„Two and a Half Men“-Stars nehmen Abschied von Conchata Ferrell

„Sie war ein wunderbarer Mensch. Ich weine um die Frau, die ich vermissen werde und um die Freude, die sie so vielen bereitet hat“, sagte ihr Serien-Co-Star Jon Cryer. Conchata Ferrell habe nur zwei Sätze gebraucht, um eine ganze Szene stehlen und dominieren zu können. Er war darüber jeden Tag dankbar, gestand Cryer.

Auch Charlie Sheen nahm von seiner Kollegin Abschied. Sie sei eine echte Freundin gewesen und dies sei ein schrecklicher und schmerzvoller Verlust. Während Bertas Pflege des Hauses zu wünschen übrig ließ, war ihre Pflege von Menschen perfekt.

Marin Hinkle bezeichnete Berta als das weibliche Herz und die Seele der Serie. Ferrell habe sie mit ihrer Freude und ihrem brillanten Humor jeden Tag inspiriert.

Auch ihr „Mr. Deeds“-Co-Star Adam Sandler nahm mit einer schönen Botschaft Abschied von Conchata Ferrell.

Jon Cryer rief all ihre Fans auf, die etlichen Auftritte in Filmen und Serien von Conchata Ferrell heute zu sehen. Dies wäre sicherlich eine angebrachte Art, ihr Leben zu feiern. Fans dürfen zudem auf ein letztes Projekt der Schauspielerin blicken. 2021 erscheint die Comedy-Serie „Deported“, in der Ferrell ebenfalls eine Rolle spielt.

Möge sie in Frieden ruhen.

VIDEO Auch diese Stars sind 2020 von uns gegangen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.