ProSieben setzt traditionell auf US-amerikanische Sitcoms. Daran wird auch in Zukunft nicht gerüttelt, denn „Die Simpsons“ und „The Big Bang Theory“ dominieren weiterhin das Programm. Am Mittwochabend jedoch tritt ab dem 28. Februar 2018 eine entscheidende Änderung in Kraft.

Two and a Half Men“ ist aus der deutschen Fernsehlandschaft nach wie vor nicht wegzudenken, was zahlreiche Wiederholungen beweisen. Am Mittwochabend muss Charlie Sheen seinen Schnaps allerdings im Schrank stehen lassen, denn die Verantwortlichen von Pro 7 gestalten die Wochenmitte komplett neu. Ab sofort gesellt sich zum Mad Monday der Mystery Wednesday und damit ist für die Sitcom am späten Mittwochabend kein Platz mehr. Den nehmen ab dem 28. Februar 2018  die neuen Folgen von „Akte X“ und die Free-TV-Premiere der Horrorserie „The Exorcist“ ein.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Offen für Besucher: 10 unheimliche Orte und die Geschichten dahinter

Pro 7 setzt am Mittwochabend auf Grusel

Bereits am Mittwoch, den 21. Februar 2018, spendierte Pro 7 der Mystery-Serie einen kompletten Abend, ab dem 28. Februar 2018 geht es mit der Ausstrahlung der neuen Folgen von „Akte X“ in die nächste Runde. Ab 20:15 Uhr können sich alle Fans an den neuen Abenteuern von Scully (Gillian Anderson) und Mulder (David Duchovny) in Doppelfolgen erfreuen. Ab 22:15 Uhr sind dann alle Horror-Fans an der Reihe und werden mit der Free-TV-Premiere von „The Exorcist“ versorgt. Eine Wiederholung von „Two and a Half Men“ ist damit vom Tisch und wird auch in den kommenden Wochen mittwochs keine Rolle mehr spielen.

Wer die erste Staffel von „The Exorcist“ auf Amazon schon gesehen hat, kann sich hier einen Eindruck von der zweiten Staffel verschaffen: 

„The Exorcist“ erzählt die Geschichte von zwei Priestern, die es mit einem teuflischen Dämon zu tun bekommen, der ausgerechnet eine fromme Familie heimgesucht hat. Pro 7 strahlt die Episoden der ersten Staffel ab 22:15 Uhr jeweils in Doppelfolgen aus.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare