Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Vor der letzten Staffel: Beliebte „The Walking Dead“-Figuren bekommen eigene Folgen

Vor der letzten Staffel: Beliebte „The Walking Dead“-Figuren bekommen eigene Folgen

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© eOne / WVG

Es gibt gute Nachrichten für alle „The Walking Dead“-Fans. Vor dem Start der finalen Staffel erhalten die vier beliebtesten Figuren der Serie eigene Folgen.

Die Coronapandemie brachte ordentlich Chaos in die Planung von „The Walking Dead“. Statt epischen Massenszenen mit Zombies, die die finale Staffel einläuten, gab es sechs Extra-Episoden der zehnten Staffel, die bewusst intimere Geschichten erzählt haben. Dieses Konzept scheint für die Macher*innen aufgegangen zu sein, sodass es vor „The Walking Dead“ Staffel 11 nochmal einen persönlichen Einblick in beliebte Figuren geben wird.

Die finale Staffel von „The Walking Dead“ könnt ihr mit Sky Entertainment Ticket und auf Magenta TV sehen

Unter dem Titel „The Walking Dead: Origins“ bekommen Daryl (Norman Reedus), Maggie (Lauren Cohan), Carol (Melissa McBride) und Negan (Jeffrey Dean Morgan) eigene Folgen spendiert (via ComicBook.com). Los geht es in den USA schon am 15. Juli 2021 mit „Daryl’s Story“. Dort starten die Episoden exklusiv bei AMC+. Das ist der Streamingdienst von dem „The Walking Dead“-Heimatsender AMC, den es nur in den USA gibt. In Deutschland könnten die Folgen aber über Streamingdienste wie Magenta TV, Sky und STAR angeboten werden.

Wie es nach der letzten Staffel mit dem Zombieuniversum weitergeht, erfahrt ihr im Video:

Das erwartet uns in „The Walking Dead: Origins“

Laut der offiziellen Beschreibung von „The Walking Dead: Origins“ werden die Folgen „die Geschichte der Zombieapokalypse aus der Sicht einer einzelnen Figur erzählen und neue Interviews und Erzählungen der Schauspieler*innen bieten, die diese ikonischen Figuren darstellen, verwoben mit Ausschnitten aus den wichtigsten Momenten ihrer bisherigen Reise.“

Mit diesem Ansatz tritt „The Walking Dead: Origins“ in die Fußstapfen der sechs Extra-Episoden, insbesondere der letzten Folge „Negan“, die die Vergangenheit des Ex-Schurken näher beleuchtet hat. Neben einer eigenen Episode in „Origins“ könnte die überaus beliebte Figur auch ein weiteres Spin-off-Projekt erhalten, wie Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan schon angedeutet hat.

Einige Ableger der Zombieserie sind bereits geplant. Da wäre zum einen die „Daryl & Carol“-Serie und zum anderen die Anthologieserie „Tales of the Walking Dead“, die ähnlich wie „Origins“ einzelne Figuren in den Fokus rücken wird. Nach den vier charakter-spezifischen Folgen erwartet uns aber erstmal die finale Staffel „The Walking Dead“, die in den USA am 22. August 2021 startet.

Wie gut kennt ihr euch mit „The Walking Dead“ aus? Findet es in unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories