Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“-Überraschung: Darum starb diese Figur schon jetzt

„The Walking Dead“-Überraschung: Darum starb diese Figur schon jetzt

„The Walking Dead“-Überraschung: Darum starb diese Figur schon jetzt
© AMC / Disney

„The Walking Dead“ begibt sich in eine längere Pause und verabschiedete sich mit dem Tod einer Figur.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Season 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für „The Walking Dead“ Folge 8, Staffel 11! –

Mit Folge 8 von The Walking Dead“ Staffel 11 verabschiedet sich die Zombieserie in eine monatelange Pause. Die Folge mit dem Titel „Für Blut“ markiert das Finale von Teil 1 der elften Staffel. Darin setzten sich unter anderem Maggie (Lauren Cohan), Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Elijah (Okea Eme-Akwari) gegen die Reaper zur Wehr, und versuchen Meridian zu befreien.

Die neuen Folgen von „The Walking Dead“ könnt ihr auf Disney+ streamen: Holt euch jetzt ein Abo

Dabei wird Pope (Ritchie Coster), der Anführer der Reaper, von Daryls (Norman Reedus) Ex-Freundin Leah (Lynn Collins) umgebracht. Dieser Umstand dürfte einige Zuschauer*innen überrascht haben. Schließlich war er eine neue Figur und wurde als zentraler Bösewicht der Staffel eingeführt. Nun ist er nach acht von 24 geplanten Folgen schon wieder Geschichte. Doch wie ScreenRant.com erläutert, steckt dahinter durchaus ein Plan. Denn nicht die Reaper, sondern das Commonwealth wird die wichtigste Bedrohung für die Held*innen sein. Das Ende von Staffel 11 bedeutet aber keineswegs das Ende für das Zombieuniversum. Wir stellen euch die geplanten Spin-offs vor:

„The Walking Dead“: Pope macht Platz für das Commonwealth

Bereits im Vorfeld der Staffel wurde davon ausgegangen, dass nicht die Reaper die Endgegner für die Hauptfiguren darstellen soll, sondern das Commonwealth, wie es auch schon in den Comics der Fall ist. Der Tod von Pope ist die logische Konsequenz, um dafür zu sorgen, dass die mysteriöse Gruppe ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Zudem wäre es für die Figuren überaus schwierig, sich beiden Feindesgruppen gleichzeitig zu stellen. Mit dem Tod von Pope können sich Maggie, Daryl und Co. ganz und gar auf das Commonwealth konzentrieren.

Noch ist das Commonwealth lediglich eine Bedrohung für Eugenes (Josh McDermitt) Gruppe. Allerdings wurde schon angedeutet, dass dieser Handlungsstrang auch die restlichen Figuren beinhalten wird. Die extralange finale Staffel von „The Walking Dead“ wird also noch einige Überraschungen und Wendungen für Fans bereithalten. Die Serie wird ab dem 21. Februar 2022 mit neuen wöchentlichen Folgen bei Disney+ weitergehen.

Ihr habt keine Folge von „The Walking Dead“ verpasst? Dann macht bei unserm Quiz mit:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.