Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Hat Judith die Rückkehr von Rick Grimes im „The Walking Dead“-Finale bereits bestätigt?

Hat Judith die Rückkehr von Rick Grimes im „The Walking Dead“-Finale bereits bestätigt?

Hat Judith die Rückkehr von Rick Grimes im „The Walking Dead“-Finale bereits bestätigt?
© IMAGO / ZUMA Press / AMC

JETZT ANSEHEN

Obwohl Rick Grimes bereits in Staffel 9 einen dramatischen Abgang hinlegte, hoffen „The Walking Dead“-Fans noch immer auf seine Rückkehr.

The Walking Dead

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

„The Walking Dead“ neigt sich mit der elften Staffel dem Ende entgegen, Andrew Lincoln verabschiedete sich allerdings schon deutlich früher von seiner Serienrolle als Rick Grimes. Obwohl AMC im Rahmen der San Diego Comic Con bereits ein Spin-off rund um Rick und Michonne (Danai Gurira) ankündigte, wünschen sich etliche Fans, die einstige Hauptfigur im Serienfinale noch einmal wiederzusehen. Der Cliffhanger am Ende der aktuellen 23. Episode weckt nun neue Hoffnungen. Könnte Andrew Lincoln wider Erwarten sein Comeback bei „The Walking Dead“ feiern?

„The Walking Dead“ kommt zum Ende, doch die Saga wird mit reichlich Spin-offs fortgeführt:

Ob Rick Grimes zurückkehrt, erfahrt ihr am 21. November 2022 bei Disney+

Rick Grimes‘ Rückkehr in Staffel 11: Gerüchte halten sich wacker

120 Folgen lang führte Rick Grimes seine Verbündeten durch die Gefahren der Zombie-Apokalypse, doch nach neun Staffeln war Schluss: Um Hilltop vor einem grausigen Schicksal zu bewahren, sprengte der Serienheld eine Brücke in die Luft und gilt seither als verschollen. Aber anders als Daryl (Norman Reedus) und Co. weiß das Publikum, dass Rick noch am Leben ist – und von einem Helikopter des Civic Republic Military (CRM) fortgebracht wurde.

Bereits der Promo-Trailer zu „The Walking Dead“ Staffel 11 ließ die Gerüchteküche brodeln, denn zu sehen war Daryl, der Ricks Revolver in der Hand hielt. Mittlerweile wissen wir aber, dass es sich dabei um eine harmlose Szene handelte, in der Daryl mit Ricks Tochter Judith (Cailey Fleming) über Waffengewalt diskutiert. Sie bekam das Geschoss übrigens von Michonne zugesteckt, die sich seit dessen Fund auf der Suche nach ihrem Geliebten befindet.

„Daddy?“ – Judith sieht ihren Vater

Eine weitere Szene am Ende der 23. Folge sorgt nun erneut für Hoffnung im „Rick Grimes“-Fanlager: Nachdem Judith von Pamela Milton (Laila Robins) angeschossen wurde, bahnen sich Daryl und andere Überlebende mit dem bewusstlosen Mädchen den Weg in die Klinik des Commonwealth. Doch die Armee macht ihnen dieses Unterfangen alles andere als einfach und zwingt sie schließlich in eine Sackgasse voller Beißer. Während Carol (Melissa McBride) und Co. die Untoten bekämpfen, kann Daryl mit Judith im Arm in eine Seitenstraße fliehen.

Dort kommt sie kurzzeitig zu Bewusstsein und flüstert mit Blick auf den Kampf zwischen Zombies und Lebenden fast unhörbar „Daddy?“ Während Daryl ihr Flüstern im Eifer des Gefechts zu überhören scheint, stockt dem Großteil des Publikums bei dieser Szene wohl der Atem. Ist Rick Grimes tatsächlich gekommen, um seine einstigen Verbündeten zu retten?

Denkbar wäre, dass die Hubschrauber des CRM die Situation aus der Luft beobachtet haben und dem Commonwealth zu Hilfe eilen – und mit ihnen Rick, der womöglich gar nicht ahnt, wen er dort antreffen wird. Ebenso möglich wäre allerdings auch, dass Judith vor Schmerzen halluziniert und Rick sich nicht wirklich im Commonwealth befindet. Für Fans von Andrew Lincoln dürfte letztendlich wohl egal sein, wie er auf die Bildschirme zurückkehrt, solange der Schauspieler überhaupt im großen „The Walking Dead“-Finale zu sehen ist.

Das angekündigte Rick-Grimes-Spin-off trifft in der Fanwelt übrigens nicht nur auf Begeisterung:

„The Walking Dead“-Post-Credit-Scene mit Rick Grimes?

Darüber hinaus macht ein weiteres Gerücht die Runde, dass Rick Grimes in einer Post-Credit-Szene der finalen „The Walking Dead“-Episode auftauchen soll. Anlass dafür gibt laut YouTuber „MOVIEidol“ ein Twitter-Post von „Andrew Lincoln News“. Der Kanal habe bei Vorhersagen zu „The Walking Dead“ bisher immer recht behalten und kündigt nun eine baldige Rückkehr der ehemaligen Hauptfigur an. Für „MOVIEidol“, der sich auf Twitter „Forest Day“ nennt, ist die Post-Credit-Scene damit eine sichere Sache:

Auch seine Follower glauben zu 61,8 Prozent an ein solches Comeback:

Möglicher Teaser für „The Walking Dead“-Spin-off

Ob „Forest Day“ und „Andrew Lincoln News“ damit Recht behalten werden, erfahren wir am 21. November 2022, wenn die finale „The Walking Dead“-Folge bei Disney+ und ProSieben Fun zu sehen sein wird. Möglicherweise nutzt AMC die Gelegenheit, um damit das „TWD“-Spin-off über Rick und Michonne anzuteasern. So verkündete Danai Gurira auf der Comic Con:

„Wir […] haben etwas ausgeheckt, weil wir euch vermissen und weil wir euch ein Ende, einen Abschluss der Geschichte zwischen Rick und Michonne schulden.“

Andrew Lincoln weiter:

„Deshalb gibt es nächstes Jahr sechs Episoden auf AMC+ […]. Ich persönlich kann es kaum erwarten, meine Cowboystiefel wieder anzuziehen und die Gang wieder zu vereinen.“

Ob Ricks Cowboy-Stiefel erst zu dessen Drehstart im Jahr 2023 aus dem Schrank geholt werden oder der Schauspieler damit andeutete, bereits in diesem Jahr sein Comeback als Sheriff Grimes zu feiern, bleibt uns wohl noch einige Tage verborgen.

Wer von Zombies und Endzeit-Stimmung nicht genug bekommt, sollte sich derweil diese Titel nicht entgehen lassen:

Auch ProSieben Fun nennt zwei wichtige Namen

Sichere Beweise für Ricks Rückkehr in Staffel 11 sind die „Daddy?“-Szene und die Twitter-Posts natürlich nicht. Doch auch Pay-TV-Sender ProSieben Fun kündigte vor Wochen den dritten Teil der elften Staffel an, indem der Bogen zu Rick und Michonne gespannt wurde. So hieß es in der Ankündigung:

„Viele Fragen sind noch offen, und der Kampf ums Überleben noch nicht zu Ende. Die Geschichte von Daryl (Norman Reedus), Maggie (Lauren Cohan), Negan (Jeffrey Dean Morgan), Rick (Andrew Lincoln) und Michonne (Danai Gurira) bleibt auch im 3. Teil der 11. Staffel spannend.“

Bei manchem Fan schrillten an dieser Stelle die Alarmglocken. Hat sich ProSieben Fun hier verplappert? Wohl eher nicht. Wahrscheinlicher ist es, dass es sich lediglich um eine allgemeine Beschreibung handelte. Falls Andrew Lincoln und Schauspielkollegin Danai Gurira für das „The Walking Dead“-Finale auf die Bildschirme zurückkehren, wird das wohl unter strengster Geheimhaltung passieren; und nicht leichtfertig durch die Ankündigung eines TV-Senders die Runde machen.

Wie gut ihr euch mit der Zombie-Saga auskennt, könnt ihr im Quiz beweisen:

„The Walking Dead“-Quiz für Fans: Richtig oder Falsch?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.