Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. Zu kontrovers für Twitter: Promo für neue "The Boys"-Folge wurde nicht genehmigt

Zu kontrovers für Twitter: Promo für neue "The Boys"-Folge wurde nicht genehmigt

Zu kontrovers für Twitter: Promo für neue "The Boys"-Folge wurde nicht genehmigt
© Amazon Studios

Um „Herogasm“, die neue Folge von „The Boys“, gebührend zu feiern, hat sich die Show etwas Besonderes ausgedacht. Twitter war davon jedoch überhaupt nicht begeistert.

Poster The Boys Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 3

Streaming bei:

Noch bevor Staffel 3 von „The Boys“ auf Amazon gestartet ist, sorgte die neue Season bereits für viel Furore, erst recht nachdem bekannt wurde, dass „Herogasm“ darin vorkommen würde. In den „The Boys“-Comics von Garth Ennis (jetzt auf Amazon bestellen) wurde die etwas andere Veranstaltung bereits als gigantische Superheld*innen-Orgie etabliert. In der Serie wird sie in Folge 6 der dritten Staffel ihre Prime-Premiere feiern.

Um Fans auf den Ton der Folge vorzubereiten, wollten Eric Kripke und Co. „Herogasm“ über Twitter schon vorab humorvoll einleiten, für das soziale Netzwerk ging die Idee jedoch zu weit.

Dass sich „The Boys“ damit auskennt, den Bogen gerne mal zu überspannen, könnt ihr im Video sehen:

„The Boys“-Promo nicht gestattet: Twitter schiebt den Riegel vor

Wie vermarktet man am besten eine Superheld*innen-Orgie? Womöglich hat sich das Team hinter „The Boys“ diese Frage gestellt, bevor sie eine Idee ausgearbeitet hatten, die nicht überall auf Begeisterung stieß. Welche*r der Macher*innen am Ende die Idee hatte, ein ganz besonderes Emoji auf Twitter zu verbreiten, ist nicht bekannt, wie das Ganze ausgesehen hätte jedoch schon. Eine Aubergine mit Cape sollte es werden, doch Twitter hat das etwas andere Gemüse nicht genehmigt. Den Grund kann man sich auch ohne offizielles Statement der Seite denken.

Dass es „The Boys“ nicht um Gemüse ging, liegt wohl auf der Hand:

In der „Emoji-Sprache“ gilt die Aubergine schon seit Langem als Symbol für das männliche Geschlechtsorgan. Mit der scheinbar harmlosen Zeichnung wollte man also ganz eindeutig auf den Penis eines Superhelden anspielen und schon mal anteasern, was Fans in Folge 6, die ab 24. Juni bei Amazon Prime Video läuft, erwartet. Für Twitter war diese zweideutige Anspielung wohl zu gewagt, weshalb sie das Emoji nicht durchgewunken haben. Wer sich trotzdem an dem besonderen Gemüse erfreuen möchte, sollte Serienschöpfer Eric Kripke auf Twitter folgen, er nutzt das Emoji aktuell als Profilbild.

Ihr seid schon lange vor „Herogasm“ auf die Serie abgefahren? Dann beweist es im Quiz:

„The Boys“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Amazon-Superheldenserie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.