Zattoo und waipu.tv sind 2019 die größten TV-Streaming-Dienste in Deutschland. Wer hat die meisten Sender und Zusatzfunktionen? Wer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Bei uns findet ihr die beiden Anbieter im Vergleich.

War man früher zum Fernsehen noch auf das heimische TV-Gerät angewiesen, gewähren euch die heutigen technischen Möglichkeiten problemlos den flexiblen TV-Empfang über Computer, Laptop, Mobilgerät oder dem Streaming-Stick. Die bequemste Art, Online TV zu schauen, sind legale TV-Streaming-Dienste. Dort findet ihr alle öffentlich-rechtlichen und privaten Sender sowie Pay-TV-Kanäle an einem Platz gebündelt und braucht euch nicht umständlich durch Livestreams, Mediatheken und unseriöse Webseiten zu wühlen.

Zudem bieten die TV-Dienste praktische Zusatzfunktionen wie interne Videorecorder, Restart-Features oder internationale TV-Pakete. Nachdem die beiden Anbieter Magine TV und TV Spielfilm Live in der ersten Jahreshälfte 2019 ihren Dienst eingestellt haben, gibt es mittlerweile nur noch zwei große TV-Dienste auf dem Markt.

Die 2 Online-TV-Dienste im Schnellcheck

Vorteile Nachteile
Zattoo

Monatlich von 9,99 € bis 19,99 Euro

  • Gratis-Paket
  • Bezahl-Paket lässt sich kostenlos testen
  • Bis zu 106 TV-Sender, davon 72 in HD
  • Aufnahmefunktion (max. 100 Sendungen)
  • Restart & Pause-Funktion
  • 26 Full-HD-Sender (Exklusiv)
  • Eigene Mediathek (Exklusiv)
  • Internationale Pakete (Exklusiv)
  • Pay-TV-Sender kosten extra
  • Unbegrenztes Streamen im Gratis-Paket nur über PC & mobile Apps
waipu.tv

Monatlich von 4,99 bis 9,99 Euro

  • Gratis-Paket
  • Bis zu 100 TV-Sender, davon 72 in HD
  • Aufnahmefunktion (max. 100 Stunden)
  • Restart & Pause-Funktion
  • Pay-TV-Sender in Standard-Paket enthalten
  • Komplette Mobil-Version kostet extra

Zattoo

Streamingdienst Zattoo stammt ursprünglich aus Zürich und startete hierzulande im Februar 2014. Das Unternehmen gehört mittlerweile zu den bekanntesten Online TV-Anbietern in Deutschland und hat sowohl Magine als auch TV Spielfilm Live übernommen.

  • Besondere Merkmale: Bis zu 106 Sender, bis zu 100 Sendungen aufnehmen; Restart-Funktion; Mediathek, in der Inhalte 7 Tage auf Abruf stehen; TV-Planer, Internationale Pakete
  • 3 Standard-Pakete: Das Free-Paket ist gratis, das Premium-Paket kostet 9,99 € im Monat, das Ultimate-Paket kostet monatlich 19,99 Euro.
  • Das Zattoo Free-Paket wird durch eine einfache Registrierung freigeschaltet. Es bietet 84 TV-Sender in SD-Qualität. Es gibt zusätzliche Werbung von Zattoo beim Umschalten und die Zusatzfunktionen stehen nicht zur Verfügung.
  • Unbegrenztes Streamen ist im Gratis-Paket nur über Desktop & mobile Apps möglich. Alle anderen Geräte (Apple TV, Fire TV, Android TV, Xbox One & Co.) sind auf 30 Stunden im Monat begrenzt.
  • Das Zattoo Premium-Paket bietet 106 Sender, davon 50 in HD (720 p). Alle Zusatzfunktionen sind aktiviert und ihr könnt 30 Sendungen online aufnehmen. Auf 2 Geräten gleichzeitig nutzbar, keine Zeitbegrenzung beim Streamen und keine Werbung beim Umschalten.
  • Hier könnt ihr das Premium-Paket von Zattoo 30 Tage gratis testen.
  • Das Zattoo Ultimate-Paket bietet den Umfang des Premium-Pakets inklusive 10 Sender in Full HD (1080 p). Zudem könnt ihr 100 Sendungen online aufnehmen. Auf 4 Geräten gleichzeitig nutzbar, keine Zeitbegrenzung und keine Werbung beim Umschalten.
  • Das Plus-Paket für 9,90 Euro im Monat beinhaltet 15 Pay-TV-Sender, darunter Pro7 Fun und Sport1 US HD. Kann zu einem Standard-Abo dazugebucht werden.
  • Auch Internationale Pakete lassen sich für durchschnittlich 6 Euro pro Monat dazubuchen. Darin enthalten sind Sender aus Türkei, Bosnien, Polen, Brasilien und mehr.
  • Zattoo seht ihr im Browser auf PC und Mac sowie per App auf Smartphone, Tablet, Samsung Smart TV, Amazon Fire TV, Android TV, Apple TV, der Xbox One und über Google Chromecast.
  • Der TV-Anbieter lässt sich monatlich kündigen.

Zattoo Kosten 2019 Alle Preise und TV-Sender im Überblick

waipu.tv

Der Anbieter waipu.tv stammt ebenfalls aus Deutschland und hat seinen Sitz in München. Dieser TV-Streamingdienst hat eine Besonderheit: Verlasst ihr euer Heimnetzwerk, dann schaut ihr über die mobile Version der App, in der aus lizenzrechtlichen Gründen 10 Privatsender fehlen. Gegen einen Aufpreis könnt ihr diese aber jederzeit freischalten.

  • Weitere besondere Merkmale: Mehr als 100 Sender; Aufnahmespeicher von 100 Stunden; Pausenfunktion; laufende Sendungen lassen sich vom Mobilgerät auf den Fernseher verschieben; Pay-TV-Sender bereits in im Perfect-Paket enthalten.
  • 3 Standard-Pakete: Das Free-Paket ist gratis, das Comfort-Paket kostet 4,99 Euro im Monat, das Perfect-Paket monatlich 9,99 Euro. Perfect lässt sich 30 Tage gratis testen.
  • Das waipu.tv-Free-Paket wird durch eine einfache Registrierung freigeschaltet. Es bietet 40 TV-Sender in SD-Qualität. Die Zusatzfunktionen des Anbieters stehen nicht zur Verfügung.
  • Das Comfort-Paket bietet 90 Sender in SD-Qualität. Die Pause-Funktion ist verfügbar und ihr könnt 25 Stunden TV-Sendungen online aufnehmen. HD-Option, Pay-TV-Option und Mobil-Option können für dieses Paket zusätzlich dazugebucht werden.
  • Das Perfect-Paket enthält mehr als 100 Sender. Die Zusatzfunktionen sind darin verfügbar und ihr könnt 100 Stunden TV-Programm online aufnehmen. Die HD-Option und alle angebotenen Pay-TV-Sender sind bereits enthalten. Die Mobil-Option kostet 5 Euro zusätzlich im Monat.
  • Hier könnt ihr das Perfect-Paket von waipu.tv 30 Tage kostenlos testen.
  • waipu.tv seht ihr mit der offiziellen App auf Smartphones und Tablets. Damit könnt ihr das Bild via Chromecast und Fire TV auf den Fernseher „waipen“. Das funktioniert auch bei Android TVs.
  • Den Online TV-Dienst könnt ihr monatlich kündigen.
  • Seit 2018 empfangt ihr die TV-Plattform auch im Browser auf Desktop-PC und Laptop.

In unserem ausführlichen Artikel findet ihr noch mehr Infos zu waipu.tv.

Fazit

Wer sofort gratis über das Internet fernsehen möchte, der kann zum beliebten TV-Streamingdienst Zattoo greifen. Der bietet nach einer einfachen Registrierung sofort 84 TV-Sender gratis in SD-Qualität. Auch bei waipu.tv könnt ihr nach einer Registrierung sofort alle öffentlich rechtlichen Programme sowie einige Spezialsender wie Rocketbeans.tv schauen.

Im Bezahlbereich sind Zattoo und waipu.tv relativ gleich auf. Für 9,99 Euro bieten beide TV-Dienste um die 100 Sender sowie Aufnahme- & Replay-Funktionen. Waipu.tv bietet für diesen Preis sogar mehr Aufnahmespeicher und Pay-TV-Sender. Leider steht der komplette Umfang für 9,99 Euro nur im Heimnetzwerk zur Verfügung. Wollt ihr von unterwegs alle Sender empfangen, kommen noch einmal 5 Euro pro Monat hinzu.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„It's cool, man” – So sehen die bekanntesten Werbegesichter Deutschlands heute aus

Wer bereit ist, mehr Geld auszugeben, der bekommt bei Zattoo letztendlich den meisten Umfang. Nur hier gibt es Full-HD, Pay-TV-Sender wie TNT Serie oder Pro7 Fun sowie TV-Programme aus aller Welt. Hier hilft nur vergleichen, welche Ansprüche ihr an euren persönlichen Online-TV-Dienst stellt. Die kostenlosen Probeabos können euch bei eurer Entscheidungsfindung unterstützen.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare