Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The 100
  4. News
  5. Pro 7 wirft einstige Top-Serie aus dem Programm

Pro 7 wirft einstige Top-Serie aus dem Programm

Pro 7 wirft einstige Top-Serie aus dem Programm
© Warner / Pro7

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Während die Nerds von „The Big Bang Theory“ zumindest mit ihren aktuellen Folgen weiterhin für Top-Quoten sorgen, haben die Verantwortlichen hinter den Kulissen mit dem Einkauf anderer vermeintlicher Top-Serien nicht immer ein glückliches Händchen bewiesen. Jetzt muss ein weiterer Kandidat aus letzterer Kategorie die Segel streichen.

Im Sommer lief es bei Pro 7 in Sachen Serien nicht immer rund. Die eigentlich hoch gehandelte Dramedy „This Is Us“ konnte die hohen Erwartungen zu keiner Zeit erfüllen und auch weitere Einkäufe wie „Code Black“ dümpelten quotentechnisch im Niemandsland herum. Was also tun mit den teuren Altlasten, die beim Publikum nicht recht punkten wollen? In Sachen „The 100“ gibt es nun eine Lösung.

Kabel 1 unterläuft kuriose Panne

Hier ist der Trailer zur vierten Staffel von „The 100“, die Deutschland nicht mehr bei Pro7 ausgestrahlt wird

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Das ist doch irgendwie, näh??? Die 12 lustigsten Videos aus „TV Total“

Pro 7 wirft „The 100“ aus dem Programm, Sixx übernimmt

Am 30. November 2017 wird die vierte Staffel von „The 100“ ihre Premiere beim Spartensender Sixx feiern und verschwindet damit aus dem Programm von Pro7. Alle Informationen zur Staffel und zur Ausstrahlung von „The 100“  auf dem neuen Sendeplatz findet ihr hier. Damit wurde eine salomonische Lösung gefunden, die den verbliebenen Fans der Serie gefallen dürfte. Pro 7 ist den Ladenhüter los, während sich der ebenfalls von der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH betriebene Spartensender über frische Ware freuen kann.

Die erste Staffel von „The 100“ lief übrigens mit einem Marktanteil von 22,5 Prozent noch recht gut, doch dann folgte auf Pro7 der Abstieg auf unter 5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, was letztlich zur Absetzung auf dem Hauptsender führte. Wir können das Vorgehen in diesem Fall nachvollziehen und freuen uns, dass die Serie nicht gänzlich aus dem deutschen Free-TV verschwinden wird.