Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sex Education
  4. News
  5. „Sex Education“ Staffel 3: Start, Trailer, Handlung und Cast der Netflixserie

„Sex Education“ Staffel 3: Start, Trailer, Handlung und Cast der Netflixserie

„Sex Education“ Staffel 3: Start, Trailer, Handlung und Cast der Netflixserie
© Jon Hall / Netflix

Bald ist es soweit: „Sex Education“ Staffel 3 startet noch diesen Monat auf Netflix. Der Trailer zur neuen Season verspricht, es weht ein neuer Wind an der Moordale High.

Poster Sex Education Staffel 1

Streaming bei:

Poster Sex Education Staffel 2

Streaming bei:

Poster Sex Education Staffel 3

Streaming bei:

Im April musste die Produktion zur dritten Staffel von „Sex Education“ aufgrund der Corona-Krise verschoben werden. Nach einer längeren Pause konnten die Stars der Serie endlich wieder ans Set zurückkehren. Die harte Arbeit hat sich gelohnt: „Sex Education“ Staffel 4 ist ebenfalls gesichert.

Harte Arbeit muss stets belohnt werden. Also startet bequem in den Feierabend und lasst euch euren Einkauf mit der Gorillas-App direkt nach Hause liefern.

Wann startet „Sex Education“ Staffel 3 auf Netflix?

Staffel 3 von „Sex Education“ startete am 17. September auf Netflix. So verkündete es der offizielle Instagram-Account der Streamingplattform. Die ersten Fotos zeigen bereits, dass an der Moordale High einige Änderungen bevorstehen werden. Die Schüler*innen tragen plötzlich eine Schuluniform und dem zweiten Foto nach zu urteilen, gehen Otis (Asa Butterfield) und Eric (Ncuti Gatwa) gemeinsam auf Sendung. Das vorletzte Bild der Sammlung zeigt erstmals Jemima Kirke („Girls“) als neue Direktorin Hope Haddon. Sie scheint ein noch strikteres Regime als ihr Vorgänger zu führen, nicht nur müssen die Schüler*innen Uniform tragen, der Sexualkunde Unterricht hat sich ebenfalls deutlich verändert.

Der Trailer zu Staffel 3 beweist, dass seine Mitschüler*innen Otis und seine Beratung jetzt mehr denn je brauchen:

„Sex Education“ Staffel 3: Wie geht sie weiter?

– Achtung, ab hier folgen Spoiler zum Finale von Staffel 2 –

Netflix lässt uns am Ende der zweiten Staffel wieder mal so richtig zappeln. Nachdem Maeve ihre Mutter an die Behörden übergeben hat, findet sie bei ihrem scheinbar verständnisvollen Nachbarn Isaac Trost. Doch der hat nicht unbedingt ihr Bestes im Sinn. Während Otis eine ganze Staffel gebraucht hat, um von seinem egoistischen Trip runterzukommen, gesteht er Maeve in einer gefühlvollen Nachricht seine Liebe. Der gerissene Isaac nutzt jedoch einen unbeobachteten Moment, um die Nachricht zu löschen.

Maeves unbeabsichtigte Funkstille wird Otis sicher das Herz brechen und so wie wir ihn kennen, wird er sie nicht so schnell direkt konfrontieren. Auf der anderen Seite wird Maeve sich weiterhin nach dem „Was-wäre-wenn“ fragen, obwohl das Glück eigentlich so nah wäre. Doch früher oder später muss Isaacs schmutziges Geheimnis ans Licht kommen und dann muss Maeve mit dem nächsten Vetrauensbruch fertig werden. Hoffentlich wird Otis in Staffel 3 nicht wieder in die Arme der Nächstbesten flüchten – wobei, es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass genau das passiert.

Noch mehr Streaming-Unterhaltun: Mit dem Paket von Sky Q Netflix- und Sky-Inhalte streamen

Woanders gesteht Adam Eric vor der ganzen Schule seine Gefühle, die Eric überglücklich erwidert. Der romantische Moment hat jedoch seine Schattenseite. Rahims Herz wird vor versammelter Mannschaft gebrochen. An Rahims Warnung am Ende ist durchaus etwas dran. Adam ist ein unzuverlässiger Bad Boy wie es im Buche steht. Wir werden sehen, wie sich ihre Beziehung in Staffel 3 entwickelt.

Jean Milburn bekommt die Schocknachricht, dass sie schwanger von Jacob ist. Was wird sie in der verzwickten Lage tun? Hoffentlich raufen sich die beiden in Staffel 3 noch zusammen. Jean hätte es verdient, glücklich zu werden.

Das Finale hat uns mal wieder mit einem typischen Cliffhanger verabschiedet. Das Hin und Her zwischen Maeve und Otis gehört nun wohl zum treibenden Prinzip der Serie. Ihr könnt euch also sicher sein, dass die beiden auch in der dritten Staffel nicht so schnell zusammenfinden.

„Sex Education“ Staffel 3 kommt mit neuer Schulleitung und neuen Regeln

Nicht nur im Privatleben der Figuren hat sich einiges geändert, auch in der Moordale Secondary Schule weht ein neuer Wind. Denn die neue Direktorin Hope Haddon scheint dem Teaser nach zu urteilen noch strikter zu sein als ihr Vorgänger. Nicht nur führt sie Schuluniformen in Moordale ein, sie möchte laut eigener Aussage die Schule „aufräumen“. Wer weiß, ob für Otis und seinen Nebenunterricht dann noch Platz ist? Wir werden es ab 17. September auf Netflix erfahren.

„Sex Education“ Staffel 3: Wer kehrt zum Cast zurück?

Ihr könnt euch darauf freuen, dass die Besetzung zurückkehrt und von neuen Schauspieler*innen ergänzt wird. Dies schließt folgende Namen ein:

Cast Rolle
Asa Butterfield Otis Milburn
Gillian Anderson Dr. Jean F. Milburn
Ncuti Gatwa Eric Effiong
Emma Mackey Maeve Wiley
Connor Swindells Adam Groff
Kedar Williams-Stirling Jackson Marchetti
Alistair Petrie Mr. Groff
Mimi Keene Ruby
Aimee Lou Wood Aimee Gibbs
Patricia Allison Ola Nyman
Mikael Persbrandt Jakob Nyman
Tanya Reynolds Lily Iglehart
George Robinson Isaac
Sami Outalbali Rahim
Jemima Kirke Direktorin Hope

Waschechte Netflix-Fans? Dann beweist es im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.