Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Selling Sunset
  4. „Selling Sunset“-Reunion: So könnt ihr das Wiedersehen auf Netflix streamen

„Selling Sunset“-Reunion: So könnt ihr das Wiedersehen auf Netflix streamen

„Selling Sunset“-Reunion: So könnt ihr das Wiedersehen auf Netflix streamen
© Charley Gallay / Netflix

Um die fünfte Staffel von „Selling Sunset“ abzurunden, vereint Netflix den Cast zu einem großen Wiedersehen. Wie ihr die Folge streamen könnt, erfahrt ihr bei uns.

Selling Sunset

Poster Selling Sunset Staffel 1

Streaming bei:

Poster Selling Sunset Staffel 2

Streaming bei:

Poster Selling Sunset

Streaming bei:

Poster Selling Sunset

Streaming bei:

Poster Selling Sunset

Streaming bei:

Poster Selling Sunset

Streaming bei:

Poster Selling Sunset

Streaming bei:

Ein unerwartetes neues Paar, eine neue Maklerin, zahlreiche Traumhäuser und jede Menge Ärger um Christine Quinn: Staffel 5 von „Selling Sunset“ hielt sich erneut mit dem Drama nicht zurück, weshalb sich Fans der Reality-TV-Show schon lange nach dem von Netflix angekündigten großen Wiedersehen sehnen. Eigentlich sollte es schon für alle Nutzer*innen verfügbar sein und trotzdem ist es aktuell nicht möglich, die Reunion-Folge anzuklicken. Mit unserem Trick könnt ihr sie aber trotzdem sehen.

Doppelter Streaming-Spaß: Sky Ultimate TV liefert euch alle Netflix- und Sky-Inhalte

Die Reality-Highlights aus dem deutschen TV präsentieren wir in unserem Video:

Anzeige
Reality TV vom Feinsten! Die 3 krassesten Momente im deutschen Fernsehen

So streamt ihr die „Selling Sunset“-Reunion

Warum der Streamingdienst das Wiedersehen noch nicht zur Verfügung stellt, ist uns nicht klar, wir wissen jedoch, wie ihr die Blockade in wenigen Schritten über den Browser umgehen könnt:

  1. Klickt auf „Profile verwalten“
  2. Wählt euer Profil und stellt die Sprache auf „Englisch“
  3. Speichert eure Einstellungen und klickt auf „Fertig“
  4. Wählt das Profil mit der geänderten Sprache aus
  5. Jetzt solltet ihr die Folge anklicken und streamen können

„Selling Sunset“-Wiedersehen: Warum fehlt Christine?

Für viele ist Christine Quinn der Dreh- und Angelpunkt von „Selling Sunset“. Sie fällt nicht nur durch ihr Äußerliches, sondern vor allem durch ihre Art auf und sorgt bei den anderen Frauen regelmäßig für Gesprächsstoff. Die einen lieben sie und die anderen lieben es, die zickige Barbie zu hassen, warum also fehlt ein so wichtiger Teil der Show beim Wiedersehen?

Wer vermutet, dass Christine den Anschuldigungen ihrer Kolleg*innen aus dem Weg gehen möchte, ist auf dem Holzweg. Laut ET Online erkrankte sie während der Dreharbeiten zum Wiedersehen an Corona und sagte auch einer virtuellen Teilnahme ab, da sie sich nicht dazu imstande fühlte. Dass Christine gerne mal flunkert, ist für Fans der Reality-Show kein Geheimnis. Ob sie sich tatsächlich so schlecht fühlte, lässt sich also nicht absolut sicher sagen. Obwohl die Reunion mit ihr bestimmt für zahlreiche Reality-Highlights gesorgt hat, erfreuen sich Fans womöglich schon allein an der Tatsache, die Folge durch unseren kleinen Trick überhaupt sehen zu können.

Anzeige

Neben Reality-Formaten hat Netflix auch zahlreiche fiktionale Serien-Highlights zu bieten. Wie sehr ihr mit diesen vertraut seid, erfahrt ihr im Quiz:

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

Hat dir "„Selling Sunset“-Reunion: So könnt ihr das Wiedersehen auf Netflix streamen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige