„Die Medici: Herrscher von Florenz“: Stream ab jetzt bei Netflix!

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Medici: Masters of Florence - Die Herrscher von Florenz Poster

Die Serie „Medici: Masters of Florence“ ist eine neue historische, italienisch-britische Serienproduktion mit Starbesetzung, die im Oktober 2016 im italienischen Fernsehen lief. Jetzt ist sie bei Netflix zu sehen.

Medici: Masters of Florence“ wurde von Frank Spotnitz („The Man in the High Castle„) und Nicholas Meyer geschrieben und produziert. In Italien hat die Serie Zuschauer-Rekorde gebrochen und auch hierzulande sollte die opulente Kostümproduktion gut ankommen. Netflix hat sich die Rechte für Ausstrahlungen in den USA, im UK, in Kanada und Indien sichern können, in Deutschland hatte der Pay-TV-Sender Sky 1 den Zuschlag für die Erstverwertung bekommen. Ab jetzt können aber auch Netflix-Kunden auf den Spuren der Herrscher von Florenz wandeln. Oben seht ihr den Trailer.

„Die Medici: Herrscher von Florenz“ im Stream bei Netflix

Die erste Staffel der Geschichte einer weltbekannten Familien-Dynastie mit internationaler Starbesetzung ist jetzt beim Streaming-Anbieter online zu sehen. Netflix könnt ihr 30 Tage kostenlos testen und monatlich kündigen.

„Die Medici: Die Herrscher von Florenz“: Handlung & Hintergrund

Im Jahre 1429 wird Giovanni di Bicci de`Medici (Dustin Hoffman) vergiftet. Nach seinem Tod übernimmt sein Sohn Cosimo (Richard Madden) den Sitz in der „signora“, der italienischen Stadtverwaltung in Florenz. Er hat nicht nur die Aufgabe, das politische Erbe seines Vaters zu vertreten, sondern will auch zusammen mit Marco Bello (Guido Caprino) den Mörder seines Vaters finden. Rückblenden nehmen euch mit zurück in die Zeit des Abendländischen Schismas ins Jahr 1409.

Erkennst du das Kostümdrama nur anhand des Kostüms?

Giovanni ist gerade damit beschäftigt, das Bankhaus der Medici zu gründen - Reichtum und Macht vor Augen. Sein Sohn Cosimo und der Draufgänger Lorenzo (Stuart Martin) unterstützen ihn bei der Arbeit. Ziel ist es, der persönliche Bankier des Vatikan zu werden und um das zu erreichen, wollen sie dem Grafen von Troia, Baldassare Costa (Steven Waddington) zum Papsttum verhelfen. Zur Einstimmung könnt ihr euch ein wunderbares Lied aus dem Soundtrack anhören: von Paolo Buonvino.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 historische Serien wie "Vikings"

Eine zweite Staffel wurde schnell bestätigt und sollte schon 2017 in die Produktion gehen. Bisher gibt es aber keine Neuigkeiten zu diesem Thema. Die Regie für die acht Folgen der ersten Staffel übernahm Sergio Mimica-Gezzan, der mit seiner „Die Säulen der Erde“-Miniserie schon überzeugende Arbeit abgeliefert hat.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Medici: Masters of Florence - Die Herrscher von Florenz
  5. „Die Medici: Herrscher von Florenz“: Stream ab jetzt bei Netflix!