Lucifer Poster

Abgesetzt: Gleich drei Serien auf ProSieben hat es erwischt

Marek Bang  

Gleich drei Serien, die bei uns in Deutschland ihre Free-TV-Heimat bei ProSieben gefunden haben, werden nicht weiter produziert. Schuld ist allerdings nicht der deutsche Privatsender, sondern die Verantwortlichen aus den heimischen USA. 

Die Sitcom „The Mick“ gehörte im vergangenen Jahr auf ProSieben nicht gerade zu den großen Abräumern. Am Dienstagabend um 21:45 Uhr erreichte die Comedy-Serie nur bescheidene 6,0 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer, was zur Verbannung ins Nachtprogramm führte. In diesem Jahr brauchen sich die Verantwortlichen des Senders keine Gedanken mehr darüber zu machen, wo sie die neuen Folgen einer möglichen dritten Staffel ausstrahlen sollen.

Da die Sitcom auch in ihrer Heimat FOX in den USA kein durchschlagender Erfolg wurde, hat der Sender die Reißleine gezogen und die Produktion eingestellt. Demnach endet „The Mick“ nach nur zwei Staffeln. Doch auch zwei weitere Serien, die in Deutschland auf ProSieben zu sehen sind, wurden nun abgesetzt. Betroffen sind diesmal keine Komödien, sondern Horror-Serien.

Auch „Lucifer“ und „The Exorcist“ wurden abgesetzt

Nicht nur Comedy-Fans dürften enttäuscht sein, auch Liebhaber der gepflegten Horrorserie haben keinen Grund zur Freude. Wie Deadline und Bloody Disgusting berichten, wurden sowohl „Lucifer“ (nach Staffel drei) als auch „The Exorcist“ (nach Staffel zwei) abgesetzt. Grund für die Entscheidung sind, wie anzunehmen, schwache Quoten.

6 echte Exorzismus-Fälle, die wirklich passiert sein sollen

Besonders Fans von „Lucifer“ dürften sich ärgern. Showrunner Joe Henderson verriet via Deadline, dass die dritte Staffel der Serie mit einem großen Cliffhanger enden wird, der eigentlich in einer weiteren, vierten Staffel hätte aufgelöst werden sollen. Doch der Trick, sich somit vor einer Absetzung zu schützen ging nicht auf und so sind es leider die Fans, die als Verlierer dieses Pokers vom Platz gehen werden.

News und Stories

Kommentare