Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. LOL: Last one Laughing
  4. News
  5. „LOL: Last One Laughing“ Weihnachtsspecial Sieger: Wer hat das XMAS-Special gewonnen?

„LOL: Last One Laughing“ Weihnachtsspecial Sieger: Wer hat das XMAS-Special gewonnen?

„LOL: Last One Laughing“ Weihnachtsspecial Sieger: Wer hat das XMAS-Special gewonnen?
© Amazon

2023 schenkte uns Amazon das erste XMAS-Special von „LOL: Last One Laughing“. Wie die Spezialausgabe ablief und wer gewonnen hat, erfahrt ihr hier.

LOL: Last one Laughing

Poster LOL: Last One Laughing Staffel 1

Streaming bei:

Poster LOL: Last One Laughing Staffel 2

Streaming bei:

Poster LOL: Last One Laughing

Streaming bei:

Poster LOL: Last One Laughing Staffel 4

Streaming bei:

Die weihnachtliche Spezialfolgen von „LOL: Last One Laughing“ starten passenderweise zur Weihnachtszeit. Das XMAS-Special ist seit 22. Dezember 2023 im Stream bei Prime Video zu sehen. Christkind Bully und seine Weihnachtsengel stehen also pünktlich zu Weihnachten vor der Tür. Die Weihnachtsausgabe der beliebten Comedy-Show bei Prime Video umfasst drei Folgen à 30 Minuten, die alle ab dem 22. Dezember verfügbar sind. Welche Stars dabei waren, was in der Weihnachtsausgabe passierte und wer zuletzt lachte, erfahrt ihr hier im Überblick.

– Achtung: Es folgen Spoiler zum XMAS-Special von „LOL: Last One Laughing“ –

Anzeige

Seht euch hier den Trailer zum XMAS-Special an, den uns Amazon und Bully pünktlich zum Nikolaustag schenkten:

LOL: Last One Laughing - XMAS Special Trailer

Nach dem XMAS-Special und vor dem Start von Staffel 5 könnt ihr euch zum lustigen Zeitvertreib bei Prime Video noch einmal die ersten vier Staffeln von „LOL: Last One Laughing“ ansehen.

„LOL: Last One Laughing“-Weihnachtsspecial: Wer hat gewonnen?

Folge 3 begann mit einer besonderen Showeinlage von Martina Hill, bei der sich die Zuschauenden aber verhältnismäßig gut in Griff hatten. Auch beim Auftritt der kleinen Carolin Kebekus konnten alle ihre Lebkuchen behalten, als Teampartner Teddy Teclebrhan dann aber zum Solo ansetzte, musste er beim Geschenkeauspacken über seinen eigenen Witz lachen. Team Teddy/Carolin hat sich damit als erstes im Finale verabschiedet – wen es zuvor bereits erwischt hat, könnt ihr weiter unten nachlesen. Da auch Kurt Krömer und Martina Hill bereits einen Lebkuchen verspielt hatten, konnten Anke Engelke und Bastian Pastewka das Special fortan mit einem kleinen Vorteil bestreiten.

Die nächsten kunstvollen Darbietungen wurden mit höchster Konzentration verfolgt. Als Anke und Bastian die Bühne bestiegen, gab es vor allem bei Bully, den bereits Ausgeschiedenen und vor dem Fernseher kein Halten mehr. Während Kurt und Martina entschlossen die Kontrolle über ihre Gesichtszüge bewahrten, konnte Anke nicht mehr an sich halten und musste über sich selbst lachen. Das Ergebnis: ein Lebkuchen weniger.

Anzeige

So ging es mit ausgeglichenem Lebkuchenstand in die finalen 15 Minuten. Doch schon der nächste Auftritt von Kurt und Martina brachte die Entscheidung. Verkleidet als Weihnachtswichtel wollten sie gerade ein Lied anstimmen, da entglitten Martina beim Anblick von Kurt schon die Gesichtszüge und damit ein herzhaftes Lachen. Zwar konnte auch Anke dann nicht mehr an sich halten, doch der Videobeweis ist eindeutig: Martina hat zuerst gelacht. Damit gewinnen Anke Engelke und Bastian Pastewka das „LOL“ XMAS-Special 2023. Die Siegerprämie in Höhe von 50.000 Euro spenden die beiden an das Medikamentenhilfswerk Action Medeor.

Auch witzig zu Weihnachten und Silvester: Holt euch den Spaß mit dem „LOL: Last One Laughing“-Partyspiel (bei Amazon erhältlich) nach Hause. Doch Achtung: Wer lacht, verliert.

Diese Stars verloren vor dem Finale des XMAS-Specials ihre „Lebkuchen“

Anders als in der regulären „LOL“-Staffel mussten die Stars im XMAS-Special zwar nur drei Stunden lang durchhalten, die meisten konnten sich das Lachen allerdings nicht ganz verkneifen und verloren so nach und nach ihre beiden Leben beziehungsweise „Lebkuchen“ als Team. Dabei waren es oftmals gar nicht die großen Comedy-Nummern, sondern kleine Unterhaltungen oder Momente zwischendurch, bei denen sich die Kandidat*innen gegenseitig an ihre Grenzen brachten.

So erging es beispielsweise Michelle Hunziker, die in Folge 1 als erste einen Lebkuchen verlor und ihren Teamkollegen Rick Kavanian damit gleich mit auf die Abschussliste setzte. Auslöser für den plötzlichen Lachanfall war Kurt Krömer und ein koketter Spruch zum Orangensaft. Als Teddy Teclebrhan schließlich ein Gebet sprach, kämpften alle, letztendlich gab allerdings nur Martina Hill ihrem Lachflash nach und verlor zusammen mit ihrem Teamkollegen Kurt Krömer ihren ersten Lebkuchen.

Anzeige

In Folge 2 bringt erneut Kurt Krömer einen Mitkandidaten zum Lachen: Als er einen (vorgetäuschten?) Hustenanfall erleidet, kommt Rick Kavanian ihm mit einem Rückenklopfer zur Hilfe, woraufhin Kurt fragt, ob er jetzt etwa ein Bäuerchen machen solle. Diese simple Scherzfrage ist so wirkungsvoll, dass die Umsitzenden mit dem Lachen kämpfen und Bully buzzert tatsächlich. Wie sich herausstellt, hat Teddy Teclebrhan gelacht und somit zusammen mit Teamkollegin Carolin Kebekus den ersten Lebkuchen verloren. Danach machen es Bastian Pastewka und Anke Engelke den anderen mit ihrer freien Interpretation der Game-Show „Ruck Zuck“ schwer und bringen am Ende Michelle Hunziker zum Lachen, die nun schon den zweiten Lebkuchen verliert und zusammen mit Rick Kavanian als erstes Team rausfliegt.

„LOL-Weihnachtsspecial“: Kandidaten und neue Regeln

Gemäß der „LOL“-Tradition kehrten bekannte Gesichter zurück. Anders als in den regulären Staffeln gab es im Weihnachtsspecial allerdings keine Neuzugänge. Auf der Liste von Weihnachtsmann (oder vielleicht eher Knecht Ruprecht?) „Bully“ standen also nur bekannte Namen von Stars, die bereits in einer oder mehreren Staffeln zu sehen waren.

Anders als in den regulären Staffeln traten die acht „LOL“-Stars allerdings in Zweierteams an und versuchten drei Stunden lang, sich das Lachen zu verkneifen und die anderen Teams aus der Reserve zu locken. Die besondere Herausforderung dabei war, dass beide im Team ein Leben (oder besser gesagt „Lebkuchen“) verlieren, auch wenn nur einer der beiden Promis lacht. Das Gewinnerteam erhält die Weihnachtsedition des „LOL: Last One Laughing“-Pokals und wie üblich 50.000 Euro Preisgeld, das für einen guten Zweck gespendet wird.

Diese Comedy-Stars traten in Teams an:

  • Anke Engelke & Bastian Pastewka
  • Carolin Kebekus & Teddy Teclebrhan
  • Martina Hill & Kurt Krömer
  • Michelle Hunziker & Rick Kavanian

Wie gut kennt ihr euch mit anderen Comedy-Serien aus? Macht den Test:

Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige