Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Let's Dance
  4. News
  5. „Let's Dance“: Wer hat gewonnen und ist „Dancing Star“ 2022?

„Let's Dance“: Wer hat gewonnen und ist „Dancing Star“ 2022?

„Let's Dance“: Wer hat gewonnen und ist „Dancing Star“ 2022?
© RTL / Stefan Gregorowius

Drei Promis haben sich in die Herzen der Fans und damit auch ins Finale von „Let’s Dance“ 2022 getanzt. Doch nur ein Tanzpaar durfte siegreich vom Parkett schreiten.

Poster Let's Dance

Wie es sich für einen Fußballspieler gehört, sicherte sich Rúrik Gíslason im letzten Jahr den Titel und bewies dabei bemerkenswertes Rhythmusgefühl. Nun steht fest, wer in seine tanzenden Fußstapfen tritt und als „Dancing Star“ 2022 aus der Jubiläumsstaffel hervorgeht. Als Finalist*innen mussten Janin Ullmann, Mathias Mester und René Casselly neben einem Jurytanz und einer Freestyle-Performance auch ihren Lieblingstanz präsentieren. Wer konnte sich damit bei „Let’s Dance“ durchsetzen und wer ist raus?

Show verpasst? „Let's Dance“ könnt ihr auf RTL+ im Stream nachholen.

Anlässlich des Jubiläums kehrten mit Ausnahme von Michelle und Hardy Krüger Jr. alle Stars der 15. Staffel „Let’s Dance“ noch einmal aufs Parkett zurück. Welche Tänze die Promis und Profis zum Besten gegeben haben, könnt ihr in unserer Bilderstrecke nachlesen:

„Let’s Dance“-Finale 2022: Wer hat gewonnen?

Das Siegerteam steht fest: René Casselly und Kathrin Menzinger konnten nicht nur die Jury, sondern auch die TV-Zuschauer*innen überzeugen. Kein Wunder: In allen drei Kategorien legten sie eine Glanzleistung hin und sicherten sich damit den Titel „Dancing Star“ 2022. Neben Standing Ovations wurden sie mit reichlich Komplimenten belohnt: „sensationell“ und „mit Abstand die beste Leistung“, hieß es aus den Reihen der Jury. Joachim Llambi war kurzzeitig sogar sprachlos.

Wieso Moderator Daniel Hartwich im „Let’s Dance“-Finale fehlte, lest ihr in diesem Artikel:

„Let’s Dance“ 2022: Wer ist raus?

Obwohl alle drei Tanzpaare mindestens einmal 30 Punkte abgeräumt und damit bewiesen haben, dass sie nicht umsonst im Finale standen, hat es für zwei von ihnen letztendlich nicht zum Titel gereicht. Zwar wurde es hinsichtlich der Jury-Punkte am Ende mehr als spannend, das letzte Wort hatten aber natürlich nach wie vor die Zuschauer*innen. Nach der abschließenden Publikumsabstimmung war das Ergebnis eindeutig: Mathias Mester und Renata Lusin sowie Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke mussten das Parkett ohne Pokal räumen.

13 Wochen lang mussten sich die Tanzpaare dem schonungslosen Feedback von Joachim Llambi stellen. Wieso der Juror und Turniertänzer eigentlich so streng ist, erfahrt ihr im Video:

Die Punkte der Jury im Überblick

Nach jeder Tanzeinlage gab die Jury ihr Urteil ab und bewertete die Choreografien mit einer Zahl zwischen eins und zehn. Insgesamt waren nach dem Jurytanz, dem Lieblingstanz und der Freestyle-Performance also 90 Punkte möglich. Wer Motsi MabuseJorge González und Joachim Llambi besonders überzeugen konnte, seht ihr in der Punkteübersicht:

  • Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke: 27 Punkte für den Jurytanz (Cha Cha Cha von Jorge), 29 Punkte für den Lieblingstanz (Contemporary) sowie 30 Punkte für den Freestyle machen 86 Punkte
  • Mathias Mester und Renata Lusin: 24 Punkte für den Jurytanz (Rumba von Motsi), 30 Punkte für den Lieblingstanz (Paso Doble) sowie 30 Punkte für den Freestyle machen 84 Punkte
  • René Casselly und Kathrin Menzinger28 Punkte für den Jurytanz (Cha Cha Cha von Llambi), 30 Punkte für den Lieblingstanz (Tango) sowie 30 Punkte für den Freestyle machen 88 Punkte

Jede Woche legten die Tanzpaare Leidenschaft aufs Parkett. Bei wem die Gefühle in den vergangenen Jahren auch hinter der Bühne angehalten haben, seht ihr im Video:

Wann ist welcher Star ausgeschieden?

Für Amira Pocher und Massimo Sinató ist der Traum vom Finale kurz vor der Zielgeraden geplatzt. Im Halbfinale (Show 11) hatte die Jury einiges zu bemängeln. „Deine Körpermitte war mal da, mal hier“, kritisierte Jorge. Llambi fasste zusammen: „Das ist fürs Halbfinale zu wenig.“ Dem stimmten wohl auch die Zuschauer*innen vor dem Fernseher zu, denn das Tanzpaar musste die Show am 13. Mai verlassen. Trotzdem belegte Amira damit immer noch einen besseren Platz als Ehemann Oliver Pocher, der 2019 schon in der achten Show Lebewohl sagen musste.

Für folgende Stars ist die Reise ebenfalls vor dem Finale beendet gewesen:

Wie gut ihr euch mit Tanz und Musik auskennt, könnt ihr im „Let’s Dance“-Quiz unter Beweis stellen:

„Let's Dance“! Quiz: Wisst ihr den Tanz zu diesem Song?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.