Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp
  4. News
  5. Verwirrung um „Dschungelcamp“-Finale: Diese Änderung sorgt bei Fans für Chaos

Verwirrung um „Dschungelcamp“-Finale: Diese Änderung sorgt bei Fans für Chaos

Verwirrung um „Dschungelcamp“-Finale: Diese Änderung sorgt bei Fans für Chaos
© RTL

Eigentlich wurde der Thron im „Dschungelcamp“ bisher stets an Tag 16 bestiegen. Dieses Jahr wird sich das allerdings ändern.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp

Poster Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Staffel 14

Streaming bei:

Seit dem 13. Januar 2023 stellen sich die Promis der 16. Staffel „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ den Herausforderungen des australischen Dschungels. Mehr als zwei Wochen haben die Teilnehmer*innen bereits hinter sich gebracht – die Krone rückt also in greifbare Nähe. Wie das Moderationsduo bestehend aus Sonja Zietlow und Jan Köppen verkündet hat, bringt das Finale dieses Jahr allerdings eine große Änderung mit sich.

Mit RTL+ könnt ihr das „Dschungelcamp“ auf Abruf streamen

„Dschungelcamp“-Finale verschoben

Anders als bisher wird das große „Dschungelcamp“-Finale 2023 auf einen Sonntag fallen. Wer live dabei sein möchte, wenn sich entscheidet, wer sich Dschungelkönigin oder -könig nennen darf, sollte dementsprechend am 29. Januar 2023 ab 22:15 Uhr auf RTL einschalten. Damit müssen die Kandidat*innen von „IBES“ erstmals in der Geschichte der Sendung einen Tag länger im Camp ausharren.

Diese Änderung hat entgegen zahlreichen Fan-Theorien aber nichts mit den Anreiseproblemen von Martin Semmelrogge zu tun. RTL hatte schon vor dem Start von „IBES“ bekannt gegeben, dass Staffel 16 mit einer zusätzlichen Show einhergehen wird. Begeistert ist das Publikum davon trotzdem nicht. Immerhin startet die Dschungel-Show erst um 22:15 Uhr und geht oft mindestens bis (nach) Mitternacht. Wer am Montagmorgen früh rausmuss, kann der Änderung deshalb wenig abgewinnen – obwohl Fans damit ja immerhin eine ganze Show mehr geboten wird.

„IBES“-Finale am Sonntag: Das sorgt bei Fans für Ärger

Auf Twitter tun zahlreiche Fans ihren Unmut kund, denn viele haben von der zusätzlichen Show, die das Finale auf den Sonntag verschieben wird, im Vorfeld nichts mitbekommen:

Einige planen bereits Urlaub einzureichen, um das „Dschungelcamp“-Finale stressfrei verfolgen zu können:

Andere sind sich sicher, dass es ein harter Montag wird, finden sich aber dank der Bilder der aktuellen Staffel schon mit ihrem Schicksal ab:

Falls ihr keinen Urlaubstag opfern, aber trotzdem stressfrei verfolgen wollt, wer sich 2023 den Titel schnappt, solltet ihr ein Auge auf RTL+ werfen. Damit könnt ihr das Finale noch bis zu eine Woche nach TV-Ausstrahlung kostenlos auf Abruf streamen. Allerdings solltet ihr darauf achten, euch bis dahin nicht spoilern zu lassen.

Alternativ erfahrt ihr Montag bei uns, wer am Ende gewonnen hat:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.