Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. „House of the Dragon“: Drachen-Übersicht – wer kämpft auf welcher Seite?

„House of the Dragon“: Drachen-Übersicht – wer kämpft auf welcher Seite?

„House of the Dragon“: Drachen-Übersicht – wer kämpft auf welcher Seite?
© 2022 Home Box Office

Wo sind die Eier und wie viele sind es? Welcher Drache gehört zu wem und wie sieht er aus? Und für welche Seite könnte er sein Leben verlieren? Alle Dracheninfos zu „House of the Dragon“ findet ihr hier.

Was machte denn Daemon Targaryen in der letzten Folge „House of the Dragon“ da eigentlich in der Drachenhöhle? Was waren das für Beschwörungsgesänge? Und welchen Namen hat der Drache, den er damit ansprach? Um die Frage zu klären, welche Drachen es in „House of the Dragon“ gibt und wer sie reitet, ist Daemon im Finale der Serie ein ergiebiger Quell, denn er gibt höchstpersönlich einen umfassenden Drachenreiter-Überblick. So niedlich die Drachen auch sind, im kommenden Bürgerkrieg der grünen gegen die schwarze Fraktion müssen sie in einen bitterbösen Krieg ziehen. Auf welcher Seite werden sie kämpfen?

Ab dem 17. Juni auf WOW und Sky startet die zweite Staffel „House of the Dragon“

Anzeige

Die Drachen in „House of the Dragon“ und ihre Reiter und Reiterinnen

Dracheneier sind sehr wertvoll, selten und sehr beeindruckend, was ihre Größe, ihr Gewicht und die Farben angeht. Ein Drachenweibchen kann ein Gelege von bis zu fünf Eiern produzieren. Eine Renaissance der Beachtung erlebten diese gerne als Geschenk verwendeten Reproduktionsmonumente mit „Game of Thrones“ und auch „House of the Dragon“ belebt das Interesse an diesen wunderschönen Tieren und ihrer Zähmung neu. Die letzten Drachen der Welt hat das Haus Targaryen gehalten und sie nutzen die feuerspeienden Fluggeschöpfe, um sie für die Eroberung der Sieben Königslande einzusetzen. Es ist gefährlich, sie allzu lieb zu gewinnen, denn einige von ihnen haben im „Tanz der Drachen“ in der zweiten Staffel Fürchterliches durchzumachen. Ihr könnt das jetzt schon bei George R.R. Martin nachlesen.

Die Drachen und ihre Fraktionen: Kurzer Überblick (Stand Staffel 1)

Die Grünen (Familie Hohenturm)

  1. Sonnfeuer (Aegon)
  2. Vhagar (Aemond)
  3. Traumfeuer (Helaena)
Anzeige

Die Schwarzen (Familie Targaryen)

  1. Syrax (Rhaenyra)
  2. Caraxes (Daemon)
  3. Meleys (Rhaenys)
  4. Seerauch (Laenor)
  5. Vermax (Jacaerys)
  6. Mondtänzerin (Baela)
  7. Vermithor (zur Zeit ohne Reiter, von Daemon für einen Verbündeten angefragt)
  8. (Arrax / Lucerys)

Mit acht Drachen sind noch nicht alle Drachen aufgezählt, die in der Schlacht für die Schwarzen dabei sein werden, aber das Kräfteverhältnis wirkt jetzt schon recht unausgeglichen. Immerhin aber ist Vhagar der größte von allen. Wie es in der nächsten Staffel weitergeht, könnt ihr in diesem Video erfahren:

– Achtung: Wenn ihr noch nicht alle Folgen „House of the Dragon“ geschaut habt (macht das!), könnten leichte und schwere Spoiler folgen –

Anzeige

Syrax

  • Reiterin: Rhaenyra Targaryen
  • Geschlecht: weiblich
  • Bekannte Eier: Drei in Staffel 1
  • Farbe: Gelbe Schuppen
  • Info: Benannt nach einer valyrischen Göttin, zündete den Scheiterhaufen von Aemma Arryn und Baelon an.

Caraxes

  • Reiter: Aemon Targaryen, dann Daemon Targaryen
  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: Rote Schuppen
  • Info: Auffällig länglich-schlanke Form, halb so groß wie Vhagar, temperamentvoll, wird auch Blutwurm genannt

Meleys

  • Reiterin: Alyssa Targaryen, dann Rhaenys Targaryen
  • Geschlecht: weiblich
  • Farbe: Rote Schuppen, rosafarbene Flügel
  • Info: Gibt relativ geschickt den Elefanten im Porzellanladen bei Aegons Krönung in der ersten Staffel
Anzeige

Traumfeuer

  • Reiterin: Rhaena Targaryen, später Helaena Targaryen
  • Geschlecht: weiblich
  • Farbe: Silberne Schuppen, hellblaue Flügel
  • Info: Sehr reiseerfahren, es gab viel Aufruhr um ihr Gelege

Sonnfeuer

  • Reiter: Aegon II. Targaryen
  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: Goldene Schuppen, rosafarbene Flügel
  • Info: Laut Erzmaester Gyldayn der prächtigste Drache, der jemals über Westeros flog. Das Wappen wird nach Aegons Krönung farblich an seinen goldenen Drachen angepasst

Vhagar

  • Reiterin: Visenya Targaryen (danach lange Zeit ohne Reiter*in), dann Laena Velaryon, dann Aemond Targaryen (dessen eigenes Drachen-Ei nicht schlüpfte, daher entführte er diesen Drachen kurzerhand mit zehn Jahren)
  • Geschlecht: weiblich
  • Farbe: Bronzefarbene Schuppen, grün-blaue Sprenkel
  • Info: Erhielt von ihrer Besitzerin den Befehl, diese lebend zu verbrennen. Größter lebender Drache zur Zeit der ersten Staffel „House of the Dragon“, ebenfalls nach einer valyrischen Gottheit benannt wie Syrax, beißt Arrax den Hals durch, was den kriegsauslösenden Tod von Lucerys zur Folge hat, ihr Schädel befindet sich in den Kellergewölben des Roten Bergfrieds in Königsmund
Anzeige

Vermax

  • Reiter: Jacaerys Velaryon
  • Geschlecht: männlich
  • Info: Das Ei bekam der Reiter zu seiner Geburt von seinem Großvater geschenkt, das Jungtier ist in der ersten Staffel zu sehen

Seerauch

  • Reiter: Zur Zeit ohne Reiter, zuvor Laenor Velaryon
  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: Hellgrau-weiße Schuppen

Arrax

  • Reiter: Lucerys Velaryon
  • Geschlecht: männlich
  • Info: Starb über der Sturmbucht durch Vhagar in der zehnten Folge

Mondtänzerin

  • Reiterin: Baela Velaryon
  • Geschlecht: weiblich
  • Farbe: Hellgrüne Schuppen

Morgen

  • Reiterin: Rhaena Velaryon
  • Farbe: Hellrosa Schuppen

Tyraxes

  • Reiter: Gottrid Velaryon
  • Geschlecht: männlich

Sturmwolke

  • Reiter: Aegon III. Targaryen
  • Geschlecht: männlich

Vermithor: Das macht Daemon in der Drachenhöhle

  • Reiter: Zur Zeit niemand, vorher Jaehaerys I. Targaryen
  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: Bronzefarbene Schuppen, lohfarbene Flügel
  • Info: Wird auch die Bronzene Furie genannt, ist der zweitgrößte lebende Drache der Zeit und der in der zehnten Folge von Daemon ausgiebig in Valyrisch besungene Drache in der Höhle. Er selbst hat ja schon einen, aber vermutlich will er versuchen, ihn für mehr Kampfeskraft für einen anderen Besitzer zu werben, es könnte sich dabei um Hugo Hammer handeln.

Hatte König Viserys einen Drachen?

In der Serie sehen wir König Viserys mit keinem Drachen und das liegt daran, dass das letzte Tier, das er geritten hat, Balerion war. Viserys war der letzte Reiter des seinerzeit größten lebenden Drachens. Als Balerion altersbedingt im Jahre 94 mit 200 Jahren verstarb, baute Viserys zu keinem anderen Drachen mehr eine Verbindung auf.

Balerion

  • Reiter: Aegon der Eroberer, Maegor I. Targaryen, Area Targaryen, Viserys Targaryen
  • Geschlecht: männlich
  • Farbe: Schwarze Schuppen
  • Info: Balerions Schädel liegt in den Kellergewölben des Roten Bergfrieds in Königsmund. Er wurde auch als der Schwarze Schrecken bezeichnet

Welchem Drachen ihr am ähnlichsten seid, müsst ihr selbst überlegen. Aber welcher Person aus „House of the Dragon“ ihr am nächsten liegt, könnt ihr hier testen:

„House of the Dragon“ Figuren-Quiz: Welchem Charakter ähnelst du am meisten?

 

Hat dir "„House of the Dragon“: Drachen-Übersicht – wer kämpft auf welcher Seite?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige