Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. "House of the Dragon": Das bedeutet Daemons Lied für Vermithor

"House of the Dragon": Das bedeutet Daemons Lied für Vermithor

"House of the Dragon": Das bedeutet Daemons Lied für Vermithor
© IMAGO / Picturelux

Was bedeutet das geheimnisvolle fremdsprachige Lied, das Daemon in der letzten „House of the Dragon“-Folge für den Drachen Vermithor singt? Wir verraten es euch!

Am 23. Oktober endete die erste Staffel von „House of the Dragon“ mit einem fulminanten Finale, das den bevorstehenden „Tanz der Drachen“ ankündigt und große Lust auf Staffel 2 macht.

Eine der vielen beeindruckenden Szenen aus dieser Folge: Daemon Targaryen wagt sich in die Höhle des zu diesem Zeitpunkt unberittenen und drittgrößten lebenden Drachen Vermithor. Hier versucht er, ihn mithilfe eines Lieds zu zähmen, das in der Sprache des Alten Valyria, des Herkunftsorts der Targaryens und der Drachen verfasst ist.

Doch welche Bedeutung hat der Text des Liedes genau? Einfach weiterlesen!

„House of the Dragon“: Das Wichtigste zur Serie in Kürze

Der Machtkampf der Häuser Targaryen, Velaryon und Hohenturm um die Vorherrschaft in Westeros fesselt genau wie der Vorgänger „Game of Thrones“ mit komplexen Verwicklungen, spannenden Hofintrigen, epischen Schauplätzen und – wie sollte es anders sein – einer Menge atemberaubend animierten Drachen.

Seit dem 23. Oktober ist die erste Staffel abgeschlossen und Fans können die Fortsetzung schon jetzt kaum erwarten. Doch keine Angst: weitere Staffeln sind bereits in Auftrag gegeben. Laut George R.R. Martin, dem Kopf hinter „GOT“ und der „House of the Dragon“-Buchvorlage „Feuer und Blut“, könnte jedoch nach Staffel vier leider bereits Schluss sein.

  • Erscheinungsdatum: 21. August 2022
  • Umfang: Bisher eine Staffel mit zehn Folgen, mindestens drei weitere Staffeln in Planung
  • Verfügbar bei: WOW (ehemals Sky), derzeit 7,99 Euro / Monat, sonst 9,99 Euro / Monat, jederzeit kündbar

House of the Dragon jetzt direkt bei WOW ansehen

Ihr seid noch nicht auf den Zug aufgesprungen? Dann gibt´s den Trailer zu „House of the Dragon“ hier:

Warum singt Daemon ein Lied für Vermithor?

Enfant terrible Daemon Targaryen polarisiert in „House of the Dragon“ wie kaum ein anderer Charakter: die einen feiern ihn für seine coole und waghalsige Art, die anderen sehen in ihm den Bösewicht par excellence.

Der heißblütige Bruder von König Viserys will in der finalen Folge der ersten Staffel den Drachen Vermithor mit einem valyrischen Lied bezirzen und ihn so für „Die Schwarzen“ gewinnen. Sehr verständlich, ist Vermithor doch nach Vhagar und dem Kannibalen der größte lebende Drache und trägt nicht umsonst den Spitznamen „Die bronzene Furie“.

Zudem verdeutlicht Daemons gewagte Aktion uns einmal mehr seine Tollkühnheit sowie seine selbst für einen Targaryen besonders starke Verbindung zu den Drachen.

Unsere praktische Übersicht aller Drachen, die in „House of the Dragon“ vorkommen, findet ihr unter der Verlinkung.

Daemons Lied für Vermithor: Text und Übersetzung

Der Originaltext auf Valyrisch:

Drakari pykiros / Tīkummo jemiros / Yn lantyz bartossa / Saelot vāedis

Hen ñuhā elēnī: / Perzyssy vestretis / Se gēlȳn irūdaks / Ānogrose

Perzyro udrȳssi / Ezīmptos laehossi / Hārossa letagon / Aōt vāedan

Hae mērot gierūli: / Se hāros bartossi / Prūmȳsa sōvīli / Gevī dāerī

Deutsche Übersetzung:

Feuerspucker / Geflügelter Anführer/ Doch zwei Häupter / Singen zu einem dritten

Aus meiner Stimme / Sprachen die Feuer / Und der Preis wurde bezahlt / Mit Blutmagie

Mit flammenden Worten / Mit klaren Augen / Um die Drei zu binden / Singe ich zu Dir

Vereint kommen wir zusammen / Und mit drei Häuptern / Werden wir fliegen wie vom Schicksal bestimmt / Wunderschön und frei

Solltet ihr euch nun in die melodische Fantasiesprache verliebt haben, fragt ihr euch vielleicht, ob ihr Valyrisch lernen könnt. Leider gibt es noch kein Lehrbuch für Hochvalyrisch.

Auf der Sprachlernplattform Duolingo gibt es aber einen Online-Kurs, der euer Nerd-Herz höher schlagen und euch ganz in die wunderschöne Sprache eintauchen lässt. Valyrisch ist übrigens linguistisch extra so aufgebaut, dass man die Sprache wirklich lernen kann. Na dann: Valar Morghulis!

Lernt Hochvalyrisch in nur fünf Minuten pro Tag bei Duolingo

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.