Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)
  4. News
  5. GZSZ-Star Iris Mareike Steen deutet düstere Wendung und „weitere Konsequenzen“ für Lilly an

GZSZ-Star Iris Mareike Steen deutet düstere Wendung und „weitere Konsequenzen“ für Lilly an

GZSZ-Star Iris Mareike Steen deutet düstere Wendung und „weitere Konsequenzen“ für Lilly an
© RTL / Rolf Baumgartner

Die wohl spannendste Storyline bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ dürfte aktuell das Geschehen rund um Martin, Nina, Toni und Lilly sein. Schauspielerin Iris Mareike Steen sowie RTL haben nun einen Ausblick darauf gegeben, wie es weitergeht. Achtung, es folgen Spoiler!

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Wir fassen es für euch noch einmal kurz zusammen: Ninas gewalttätiger Ex-Mann Martin ist in den Kolle-Kiez zurückgekehrt und will sich ein neues Leben aufbauen. Während er in Tonis WG wohnt, entwickelt er Gefühle für Lilly, die Martin in seinem Vorhaben unterstützt. Nina hingegen bleibt misstrauisch und befürchtet, dass Martin nichts von seiner Aggressivität und seinem manipulativen Verhalten abgelegt hat.

In dieser Woche spitzen sich die Ereignisse schließlich zu: Lilly betrügt ihren Freund Nihat mit Martin und befeuert damit die Gefühle des Juristen. Wie RTL vor Kurzem verraten hat, wird Martin außerdem wieder gewalttätig werden. In einem neuen Interview hat der Kölner Sender nun mit Lilly-Darstellerin Iris Mareike Steen gesprochen und außerdem verraten, „dass [e]in großes Drama droht!“

Möglicherweise wird sich Martin bald in die folgende Liste einreihen können. Welche GZSZ-Rollen bei Fans auf Widerstand stoßen, erfahrt ihr im Video:

Auf die Frage nach einem kleinen Ausblick auf die Ereignisse der nächsten Zeit bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt die 30-Jährige Folgendes zu Protokoll:

„Lilly und Martin kommen sich näher und haben Sex! Die weiteren Konsequenzen, die darauffolgen, kann sie in dem Moment noch nicht mal erahnen.“

Das klingt ganz danach, als sei der Fehltritt bei weitem nicht das Schlimmste, was in den nächsten Wochen passiert. Darüber hinaus schreibt RTL zur entsprechenden Storyline:

„Ein leidenschaftlicher Kuss wird zum folgenschweren Fehler. Martin wird sich danach an Lillys Fersen heften. Das allerdings wird ihr und Nihat gar nicht passen. Wird Martin sich mit einem Nein zufriedengeben?“

Wird Martin Lilly gegenüber gewalttätig?

Inwiefern diese Spoiler mit dem Hinweis zusammenpasst, dass Martin wieder rückfällig wird, bleibt abzuwarten. Ob er Lilly um jeden Preis für sich gewinnen will und dabei auch vor Gewalt nicht zurückschreckt? Nach dem Seitensprung wird Lilly zwar ein klärendes Gespräch initiieren, doch das nimmt Martin kaum ernst und glaubt stattdessen, Lilly habe sich insgeheim bereits für ihn und gegen Nihat entschieden. Dass dem nicht so ist, wird sich bei Nihats Rückkehr zeigen. Zudem wird Martins wahres Gesicht zum Vorschein kommen…

Wie es weitergeht, erfahrt ihr in unserer GZSZ-Vorschau, auf RTL+ Premium oder demnächst bei RTL, wo „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ jeden Montag bis Freitag um 19:40 Uhr ausgestrahlt wird.

Schnelle Hilfe für Betroffene

Solltet ihr selbst Gewalt erlebt haben oder aktuell davon betroffen sein, findet ihr schnelle, kostenlose und anonyme Hilfe beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“. Betroffene, Angehörige, Fachkräfte oder Freund*innen, egal welcher Nationalität, können sich unter der Nummer 08000 116 016 oder via Online-Beratung Unterstützung holen. Das Beratungsangebot ist außerdem barrierefrei und kann jederzeit, rund um die Uhr, in Anspruch genommen werden.