Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)
  4. News
  5. GZSZ-Nina hatte die ganze Zeit recht: RTL verrät, wie es mit Martin weitergeht

GZSZ-Nina hatte die ganze Zeit recht: RTL verrät, wie es mit Martin weitergeht

GZSZ-Nina hatte die ganze Zeit recht: RTL verrät, wie es mit Martin weitergeht
© RTL

Worauf müssen sich GZSZ-Fans in nächster Zeit gefasst machen? Genau diese Frage hat RTL jetzt mit einem Spoiler beantwortet.

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Streaming bei:

Im Verlauf der dramatischen Geschichte um Martins Rückkehr in den Kolle-Kiez haben sich viele Zuschauer*innen bestimmt schon gefragt, wie die Storyline enden wird. Kann Martin seine Aggressionen und Gewaltausbrüche hinter sich lassen und in Berlin ein neues Leben beginnen oder wird er rückfällig?

Der Kölner Sender hat mit Schauspieler Oliver Franck über dessen Serienfigur gesprochen und dabei einen Ausblick auf Martins Zukunft gegeben. Und die fällt entsprechend düster aus.

Düster waren auch diese schicksalhaften Momente in der RTL-Daily. Im Video könnt ihr die größten GZSZ-Dramen Revue passieren lassen:

Er tut es wieder! Martin wird rückfällig

Wie RTL vorab spoilerte, wird es bald einen „[s]chwere[n] Gewaltrückfall bei GZSZ“ geben:

„Martin, der sich in Lilly (Iris Mareike Steen) verliebt hat, wird in der RTL-Serie ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ demnächst wieder gewalttätig. Damit kommen alle traurigen Erinnerungen an Zeiten wieder hoch, als er seine Frau Nina (Maria Wedig) schlug.“

Der Jurist, der seine eigene Frau jahrelang körperlich und verbal misshandelte, hat sich offensichtlich nicht geändert und wird wieder zu alten Mustern zurückkehren. Wem gegenüber er gewalttätig wird und ob es ausgerechnet Nina trifft, ist aktuell nicht bekannt. Damit hat Letztere bewiesen, dass sie mit ihrer Vermutung richtig liegt. Nina bezweifelt schon lange, dass Martin seine Aggressionen im Griff hat und versucht aktuell, ihren Ex-Mann mit einer Lüge aus dem Kiez zu verbannen.

Zudem gibt es einige Anzeichen dafür, dass die Geschichte zwischen Lilly und Martin noch nicht auserzählt ist. Schauspieler Oliver Franck gab außerdem zu Protokoll, dass das Verhältnis zwischen den beiden in einem großen Ungleichgewicht steht und Martin auf großen Widerstand stoßen wird:

„Für Martin ist es nicht nur Liebe, sondern die GROSSE Liebe. Er missversteht Lillys professionelle Sorge als tiefe Zuneigung an seiner Person… Martin stößt auf Widerstand bei seiner Familie und bei Lilly, und wer Martin kennt, weiß, dass das nicht ohne Konsequenzen bleibt. Wenn es nicht nach Martins Willen läuft, dann wird er alles versuchen, dass sich die Unwilligen seinem Willen beugen. Ob das gut gehen kann?!…“

Wie es weitergeht und welche Situation Martins Rückfall auslösen wird, werden die nächsten Wochen zeigen. „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ könnt ihr mit einem Premium-Account vorab im Stream auf RTL+ sehen, alternativ wird die Daily natürlich weiterhin bei RTL zu sehen sein: immer montags bis freitags um 19:40 Uhr.

Schnelle Hilfe für Betroffene

Solltet ihr selbst Gewalt erlebt haben oder aktuell davon betroffen sein, findet ihr schnelle, kostenlose und anonyme Hilfe beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“. Betroffene, Angehörige, Fachkräfte oder Freund*innen, egal welcher Nationalität, können sich unter der Nummer 08000 116 016 oder via Online-Beratung Unterstützung holen. Das Beratungsangebot ist außerdem barrierefrei und kann jederzeit, rund um die Uhr, in Anspruch genommen werden.